Asus ZenFone 5 (A500KL) (LTE ,16 GB) im Test

(5-Zoll-Smartphone)
  • Gut 2,5
  • 1 Test
12 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2110 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt

Test zu Asus ZenFone 5 (A500KL) (LTE ,16 GB)

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 11/2014

    „gut“ (2,5)

     Mehr Details

Kundenmeinungen (12) zu Asus ZenFone 5 (A500KL) (LTE ,16 GB)

12 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Asus ZenFone 5 (A500KL) (LTE ,16 GB)

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • POP3
  • SMS
  • SMTP
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2110 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 145 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Asus A500KL-2A039DE können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musikalische Talente

connect 3/2012 - Im Labor fällt das Fazit dagegen durchwachsen aus: Ausdauer, Akustik und GSM-Empfang gehen zwar noch in Ordnung, allerdings ist der Empfang im für mobiles Internet wichtigen UMTS-Betrieb eher schwach. Am Ende bleibt festzuhalten: Das Nokia 700 ist ein kompaktes und schön handliches Smartphone, das zwar fern vom aktuellen Mainstream agiert, aber dennoch schick, und vor allem nicht beliebig wirkt. Sein Bedientempo ist flüssig, die Ausstattung üppig und die Oberfläche im Alltag brauchbar. …weiterlesen

Dicke Brummer mit Herz

Computer Bild 9/2018 - Vor allem das Compact hat Potenzial, wie der Test zeigt. Denn während die meisten Hersteller brav dem XXL-Trend folgen, trotzt Sony mit dem gerade mal 13,6 Zentimeter langen XZ2 Compact dem Größenwahn - auch wenn es nicht gerade ein Zwerg ist, gehört es zu den kleinsten Androiden auf dem Markt. Dagegen ist Samsungs Galaxy S9 Plus satte zwei Zentimeter länger, allerdings auch fast einen halben Zentimeter dünner. Denn mit 12,5 Millimetern Dicke ist das XZ2 Compact schon ein Pummelchen. …weiterlesen

Smartphone-Kameras lernen dazu

HomeElectronics 7-8/2014 - Einzigartig ist die Option, Fotos in Adobes RAW-Format DNG aufzunehmen. Erstmals zeigte Nokia mit dem Symbian-Smartphone Pure View 808 ein Modell mit grossem Sensor, das kompakter gebaute Lumia 1020 läuft mit Windows Phone. Die riesige Pixelmenge erlaubt, digital zu zoomen und immer noch eine ansprechende Auflösung zu erhalten. Das Smartphone kann mit einer Aufnahme zwei Fotos schiessen: eine hochauflösende Version mit 38 und eine Version mit 5 Megapixeln zum Teilen und Uploaden. …weiterlesen

Googles Kampfansage an das iPhone

iPod & more 2/2009 - Vorinstallierte Anwendungen können durch rund 700 Programme aus dem Android-Market ergänzt werden, wobei drei der dort erhältlichen Anwendungen bereits auf dem G1 zu finden sind. Wikitude, ein mobiler Reiseführer, der standortbezogene Wikipedia-Artikel verwendet, zeigt mittels integrierter Kamera Informationen zu Sehenswürdigkeiten im Sucherbild an. Von den bislang 350.000 Einträgen sind rund 95.000 auch auf deutsch verfügbar. …weiterlesen

Mysteriöses HTC-Gerät aufgetaucht

Das „Just Another Mobile Phone Blog“ berichtet von einem neuen HTC-Smartphone, über das bislang noch im Grunde nichts bekannt ist. Die Existenz des mit dem Codenamen „Rose“ versehenen Gerätes lasse sich nur aus einer Website der Dokumentationsorganisation „Bluetooth SIG“ ableiten, die das Handy mit wenigen Zeilen erwähnen. Es solle sich dabei um ein Gerät handeln, dass in allen Regionen der Welt verkauft werden soll. Alles Weitere liegt im Dunkeln, weder erste Bilder des Gerätes noch die anvisierte Zielgruppe sind bekannt.

Dürftige Rückkehr in die Welt der Smartphones

notebookinfo.de 11/2014 - Ein Smartphone stand im Fokus des Praxistests. Das Testurteil lautete „gut“. Die Produktbewertung basierte unter anderem auf den Kriterien Display, Eingabegeräte, Akku und Energieverbrauch sowie Anschlüsse und Leistung. …weiterlesen