Ø Befriedigend (2,7)

Tests (5)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Asus X555LN im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,84)

    Getestet wurde: X555LN-XO112H

    Geschwindigkeit beim Arbeiten und Spielen (24%): 2,90;
    Bild und Ton (19%): 2,79;
    Mobilität (24%): 2,18;
    Ausstattung (21%): 3,21;
    Bedienung (12%): 3,43.  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 14

    „befriedigend“ (2,84)

    Getestet wurde: X555LN-XO112H

    „Das X555LN ist eine gute Wahl für Zocker mit kleinem Budget. Selbst DirectX-11-Spiele bringt es noch recht flüssig aufs Display. Das Arbeitstempo war im Test eher mäßig, da dem X555LN eine SSD fehlt. Im Normalbetrieb war das Gerät schön leise (0,3 Sone), bei Spielen wurde es nicht laut (0,9 Sone) – da ist ein Headset zu empfehlen.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,87)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: X555LN-XO113H

    „Pro: schneller Prozessor; viele Anschlüsse.
    Contra: lauter Lüfter unter Last; Tastatur und Touchpad nicht ergonomisch.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,84)

    Getestet wurde: X555LN-XO112H

    „Gut für Spieler: Das X555LN brachte selbst aufwendige DirectX-11-Spiele noch flüssig auf den Schirm. Gut für alle: Das Asus-Notebook wiegt nur knapp 2,1 Kilogramm, war aber trotzdem ausdauernd. Schade: Die Festplatte fasst nur 466 Gigabyte.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 09/2014

    „gut“ (76%)

    Getestet wurde: X555LN-XO112H

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Asus Gaming-Notebook »ROG Zephyrus S (GX701GXR-HG113R) Bundle«, Schwarz

    Gaming - Notebook ROG Zephyrus S (GX701GXR - HG113R) Bundle Das ROG Zephyrus S (GX701GXR - HG113R) von Asus ist ein ,...

Einschätzung unserer Autoren

X555LN-XO112H

Allround-Notebook mit Schwächen

Für knapp 600 EUR findet man im Onlinehandel zur Zeit ein Allround-Notebook aus dem Hause Asus. Es trägt die Bezeichnung X555LN und bietet in der vorliegenden Version ein durchweg alltagstaugliches Hardwarepaket, außerdem scheint das Energiemanagement zu funktionieren. Im Gegenzug gibt es allerdings auch Schwachpunkte – etwa beim Display und der Tastatur.

Technische Merkmale

Das Notebook zählt zur mittelgroßen 15,6 Zoll-Klasse, erreicht eine Bauhöhe von maximal 26 Millimetern und wiegt 2.300 Gramm. Im Mobilbetrieb liefert ein 37 Wh-Akku den Strom, als Betriebssystem wiederum ist Windows 8.1 installiert. Die Hardware besteht aus einem Intel Core i5-4210U samt acht GByte RAM und 500 GByte-Festplatte , während eine eigenständige Nvidia-Grafik namens GeForce 840M das Ganze abrundet. Der Bildschirm löst mit 1.366 x 768 Pixel auf und ist entspiegelt – in heller Umgebung ist man demnach vor störenden Reflexionen geschützt. Komplettiert wird die Ausstattung schließlich von einer USB 2.0- und zwei USB 3.0-Buchsen, einem HDMI- und VGA-Ausgang, einer Headsetklinke, einem Kartenleser sowie den Netzwerktools LAN und WLAN.

Wenig überzeugendes Display

Trotz der matten Beschichtung fällt das Display durchwachsen aus. Während die magere Auflösung im 600 EUR-Segment noch weitgehend Standard ist, kann man das bei anderen Details nicht behaupten. Laut dem Portal notebookceck.com etwa ist der Screen zu dunkel (184,2 cd/m²) und überaus kontrastarm (86:1) – viele Mittelklasse-Notebooks der Konkurrenz schneiden hier besser ab. Weiterhin wichtig: Die Tastatur gibt während des Tippens anscheinend nach und ist damit für Vielschreiber eher ungeeignet. Die Leistung des Prozessor indes reicht für alle Jobs im Hausgebrauch aus (Surfen, Office, Filme, Datenkonvertierung etc.), zudem ist mit der Grafik auch das ein oder andere Spiel drin. Weitere Pluspunkte verteilt das Portal zu guter Letzt für die selbst unter Last moderate Wärmeentwicklung und die Akkulaufzeit. In einem WLAN-Test etwa lieferte er rund 4 1/4 Stunden Strom, für ein Notebook der 15,6 Zoll-Klasse ist das ordentlich.

Der Gesamteindruck ist unter Strich dennoch eher durchwachsen. Gutes Energiemanagement und lange Akkulaufzeit sind nett, in der Regel aber auch nicht so wichtig. Deutlich schmälern können den Bedienkomfort dafür zwei andere Details – nämlich die mäßige Qualität von Display und Tastatur. Kurzum: Eine durchweg runde Sache ist das Asus X555LN-X02112H nicht - zumindest nicht für 600 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus X555LN

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia GeForce 840M
Speicher
Festplatte(n) Toshiba MQ01ABF050
Arbeitsspeicher (RAM) 8192 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB 2.0, 2x USB 3.0, VGA, HDMI, LAN, Audio In/Out
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 382 x 258 x 26 mm
Gewicht 2300 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus X555LN können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

8 Allround-Notebooks

PC-WELT 1/2015 - Beim über 2,3 Kilogramm schweren Envy 15 x360 macht außerdem der Tablet-Modus eigentlich keinen Sinn. Die richtige Mischung macht's Auf einen Touchscreen können Sie getrost verzichten. Und kümmern sich stattdessen um die richtige Ausstattung für hohes Rechentempo. Denn hier kommt es auf die passende Mischung an: Ein höher getakteter Core i7, wie er im Asus N555LN steckt, bringt Ihnen nur Vorteile, wenn Sie häufig Video- und Musikdateien in andere Formate umwandeln. …weiterlesen