X550LD Produktbild

Ø Befriedigend (2,7)

Test (1)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​4200U
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Asus X550LD im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2014

    „befriedigend“ (73%)

    Getestet wurde: X550LD-XX023H

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS TUF Gaming FX705DT ( 90NR02B2-M01530 ) 43,9 cm (17,3 Zoll, FHD, WV,

    Prozessor: AMD Ryzen 5 3550H - Prozessor (4C / 8T, 6 MB Cache, 3. 7GHz Precision Boost) mit Radeon Vega8 - ,...

Einschätzung unserer Autoren

X550LD

Passables Mittelklasse-Notebook

Das Asus X550LD kostet im Netz zur Zeit je nach Ausstattung zwischen 550 und 750 EUR. Dafür bekommt man ein Notebook im mittelgroßen 15,6 Zoll-Format, das relativ leicht ist, die wichtigsten Anschlüsse im Gepäck hat und zudem über ein recht solides Hardwarepaket verfügt.

Intel-CPU der Haswell-Reihe

Wie üblich bietet Asus für das Notebook verschiedene CPUs an. Namentlich hat man die Wahl zwischen einem Intel Core i3-4010U, einem Intel Core i5-4200U oder einem Intel Core i7-4500U, wobei die Performance der Aufzählung folgend sukzessive zunimmt. Generell zählen alle Chips nicht zur Spitzenklasse – die meisten Alltagsjobs erledigen sie allerdings schnörkellos und ohne große Probleme (Web, Office, Musik, Filme, Datenumwandlung etc.). Ergänzend hinzu kommen vier GByte RAM, eine Festplatte mit bis zu ein TByte Speicherkapazität und eine Nvidia GeForce GT 820M (2 GByte). Letztere stößt bei aktuellen bzw. bei anspruchsvollen Games zwar an Grenzen, das ein oder andere Spiel sollte aber drin sein.

Kein Full-HD-Display

Auf seiner 15,6 Zoll großen Bilddiagonale zeigt das Display 1.366 x 768 Pixel – man bekommt also kein knackiges Full-HD-Exemplar. Weiterhin wichtig: Die im vorliegenden Preissegment übliche Auflösung führt in bestimmten Szenarien womöglich zu Platzproblemen, etwa wenn man mehrere Fenster oder Programme nebeneinander öffnen und bearbeiten möchte. Die Oberfläche wiederum ist zumindest laut einigen Onlinehändlern matt und damit weniger anfällig für Reflexionen – auf der Firmenhomepage liest man dazu allerdings nichts. Ans Netzwerk schließt man das Notebook per LAN, WLAN oder Bluetooth an, zudem stehen ein VGA- und ein HDMI-Ausgang, eine Audiocombo, ein Kartenleser sowie eine USB 2.0- und zwei flotte USB 3.0-Buchsen zur Verfügung. Das Gehäuse bringt es auf eine Bauhöhe von bis zu 3,17 Zentimetern und wiegt inklusive Akku moderate 2.300 Gramm, zudem ist ein DVD-Brenner verbaut.

Das mit Windows 8.1 oder 8.1 Pro ausgelieferte Asus X550LD ist in Relation zu den Konditionen alles in allem recht gut aufgestellt – zumindest in der unteren Hälfte der genannten Preisspanne. Wer Interesse hat: Zu finden ist das Notebook unter anderem beim Onlinehändler Amazon.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus X550LD

Subwoofer fehlt
Hardware
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Audiocombo
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2300 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus X550LD können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus X750LNAsus X550LAAsus G750JZDell Inspiron 11 3000Dell Inspiron 11 7000Samsung Ativ Book 9 StyleAcer Aspire V5-552Apple MacBook Air 13,3" 1,4 GHz 256 GB SSD (Frühjahr 2014)GigaByte Aorus X3GigaByte Aorus X3 Plus