X550DP Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

X550DP

Solide Hardware, mäßiges Panel

Wer sich für das relativ neue X550DP von Asus entscheidet, muss Kompromisse eingehen. Zum Beispiel steht auf der einen Seite ein ordentliches Hardwarepaket inklusive solider CPU – weniger gut klingen dafür auf der anderen Seite die Eckdaten des Bildschirms.

Kein Full-HD

Laut Datenblatt zählt das Panel zur 15,6 Zoll-Klasse, löst allerdings nur mit 1.366 x 768 Pixeln auf. Negative Folge ist ein wenig knackiges Bild, zudem wird es auf der Bildfläche womöglich eng – etwa wenn man mehrere Dokumente nebeneinander öffnet und gleichzeitig bearbeitet. Ebenfalls suboptimal ist die spiegelnde Oberfläche. Denn erfahrungsgemäß sorgt Selbige für Reflexionen, was das Display in hell ausgeleuchteten Räumen nahezu unlesbar macht. Die Werte für Bauhöhe (25 Millimeter) und Gewicht (2.260 Gramm) wiederum sind in dieser Größenklasse solide, zudem hat Asus die wichtigsten Anschlussoptionen verbaut: LAN, WLAN und Bluetooth zur Einbindung ins Netzwerk, HDMI und VGA zur Bildausgabe an einen Monitor sowie zwei USB 3.0-Buchsen für flotte Datentransfers.

Hardware von AMD

Die CPU wiederum stammt von AMD, trägt den Namen A8-5550M und bietet vier Kerne sowie eine Taktrate von bis zu 3,1 GHz, wobei das Arbeitstempo in der gemäßigten Mittelklasse anzusiedeln ist. Für die meisten Alltagsjobs reicht sie folglich ohne Probleme aus (Office, Internet, Filme etc.), härtere Jobs hingegen brauchen Zeit. Abgerundet wird das Paket schließlich von bis zu acht GByte RAM, einer bis zu ein TByte großen Festplatte (5.400 oder 7.200 U/min), einer aus zwei Chips bestehenden Mittelklasse-Grafiklösung (Onboard plus Dediziert), Windows 8 oder Windows 8 Pro sowie – je nach Wunsch – einem DVD-Brenner oder einem Blu-ray-Laufwerk. Wichtig: Letzteres lohnt sich mit Blick auf die Auflösung nicht wirklich.

Das Asus X550DP ist unterm Strich ein solides Schreibtisch-Notebook für Office und Internet, das allerdings im Multimediaeinsatz – in erster Linie aufgrund der mäßigen Auflösung – an Grenzen stößt. Wer Interesse hat: Wann das Notebook in Deutschland auf den Markt kommt, ist noch offen, gleiches gilt für die Konditionen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS ExpertBook 14"FHD i7-10510U 16GB/2x1TB SSD Win10 Pro blau B9450FA-BM0165R

    • Intel® Core™ i7 - 10510U Prozessor (bis zu 4, 9 GHz) , Quad - Core • 35, 6 cm (14") Full HD 16: ,...

Datenblatt zu Asus X550DP

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer/Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2260 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus Transformer Book T100 (Intel Atom Z3740,1,33 GHz, 32 GB)Hewlett-Packard ZBook 17 (E9X11AA-ABA)Apple MacBook Pro 15,4" Retina Display (2013)Asus Transformer Book T 100 T (64 GB)Packard Bell Easynote ENME69BMP (Celeron N2805, 2GB RAM, 320GB HDD)Wortmann Terra Mobile 1712Wortmann Terra Mobile 1749Wortmann Terra Mobile 1541 ProWortmann Terra Mobile 1548Wortmann Terra Mobile 1529H