• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
  • 9 Meinungen
Befriedigend (2,7)
2 Tests
Befriedigend (2,6)
9 Meinungen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Asus X54HR im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: X54HR-SX021V

    Ausstattung (20%): „befriedigend“;
    Leistung (10%): „befriedigend“;
    Bildschirm (20%): „befriedigend“;
    Verarbeitung (10%): „befriedigend“;
    Geräuschemissionen (20%): „gut“;
    Mobilität (20%): „ausreichend“.

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (75%)

    Getestet wurde: X54HR-SO060V

    „Den günstigen Preis von knapp 480 Euro merkt man dem X54HR-SO060V an allen Ecken und Enden an. Es gibt lediglich einen RAM-Slot, einen schwachen 4-Zellen-Akku, nur zwei USB-Ports und keine Grafikumschaltung – die Liste der Sparmaßnahmen ist lang. Auch die Bild- und Tonqualität kann nicht wirklich überzeugen. Uns hat besonders der blickwinkelabhängige und kontrastarme Monitor enttäuscht. Dazu kommen eine recht lahme Einsteiger-Grafikkarte und eine klapprige Tastatur. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS ExpertBook 14FHD i7-10510U 16GB/2x1TB SSD Win10 Pro blau B9450FA-BM0165R

    Intel Core? i7 - 10510U Prozessor (bis zu 4, 9 GHz) , Quad - Core 35, 6 cm (14) Full HD 16: 9 Display (entspiegelt) , ,...

Kundenmeinungen (9) zu Asus X54HR

3,4 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (33%)
4 Sterne
4 (44%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (33%)

3,4 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

X54HR-SO119V

Einsteiger-Notebook für Office und Internet

Beim Asus X54HR-SO119V handelt es sich um ein klassisches Einsteiger-Notebook, das heißt: Für die üblichen Office- und Internettools reicht die verbaute Hardware ohne Probleme aus, um härtere Jobs hingegen sollte man besser einen Bogen machen.

Hardware-Komponenten

Konkret hat Asus einen Pentium B960 von Intel verbaut, der über zwei Kerne verfügt und mit einer Taktfrequenz von 2,2 GHz arbeitet. Das ist ordentlich, reicht aber beispielsweise kaum aus, um etwa Daten zu verschlüsseln oder gar Videos zu schneiden. Mit anderen Worten: Man sollte sich auf Office und Internet konzentrieren, dann gibt es keine Probleme. Ansonsten bietet die Hardware noch vier GByte RAM, eine 320 GByte große Festplatte und mit der AMD Radeon HD 7470M eine simple Einsteigergrafik. Simpel bedeutet in diesem Fall: Lediglich einfache Spiele laufen einigermaßen flüssig.

Display, Anschlüsse und Maße

Positiv überraschen können dafür einige andere Details. Das Display zum Beispiel berechnet auf seiner 15,6 Zoll großen Bildfläche zwar nur 1.366 x 768 Pixel, allerdings ist es entspiegelt und damit resistent gegenüber störenden Reflexionen. Zudem umfasst die Anschlussleiste nicht nur einen HDMI- und einen VGA-Ausgang, sondern auch zwei USB-Buchsen, von denen eine den 3.0-Standard für flotte Datentransfers unterstützt. In der Einsteiger-Klasse ist das keineswegs Standard. Bleiben schließlich noch die Maße. Hier erreicht das Gehäuse eine Bauhöhe von knapp 35 Millimetern, das Notebook ist also alles andere als schlank.

Das Asus X54HR-SO119V ist bei diversen Online-Shops derzeit für knapp 460 EUR erhältlich und bietet dafür durchaus einige ungewöhnliche Ausstatungsmerkmale, allerdings gibt es zu den genannten Konditionen durchaus Notebooks, die mit flotterer Intel Core-CPU ausgestattet sind. Unterm Strich also ein eher durchwachsenes Angebot.

X54HR-SO060V

Passables Einsteiger-Notebook

Knapp 500 EUR verlangt Amazon derzeit, wenn man sich für das Asus X54HR-SO060V entscheidet. Ein faires Angebot, schließlich wird das Notebook von einem recht flotten Intel-Prozessor angetrieben. Ebenfalls mit an Bord: eine USB-Buchse der Version 3.0.

Positiv bemerkbar macht sich der Highspeed-Anschluss zum Beispiel dann, wenn Anwender Fotos von der Digitalkamera herunterladen oder eine externe Festplatte anschließen. Zweifellos ein Pluspunkt, schließlich wird USB 3.0 selbst bei Mittelklasse-Notebooks gerne einmal vergessen. Ansonsten gibt es eine normale USB 2.0-Buchse, VGA, HDMI zur verlustfreien Bildübertragung an einen größeren Bildschirm sowie den obligatorischen Kartenleser. Das 15,6 Zoll große Notebook-Panel wiederum bietet eine mäßige Auflösung (1,366 x 768 Pixel), allerdings ist die Oberfläche komplett entspiegelt. Verbraucher müssen sich also nicht über lästige Lichtreflexionen ärgern.

Angetrieben wird der 2,6 Kilogramm schwere 15-Zöller von vier GByte RAM und einem Intel Core i3-2350M, der sich durch ein ordentliches Leistungsniveau auszeichnet. Zwar unterstützt die Zweikern-CPU keinen Turbo Boost zur Übertaktung der Rechenfrequenz (2,3 GHz), allerdings reicht die Power erfahrungsgemäß trotzdem aus, um selbst anspruchsvollere Jobs ausreichend schnell zu erledigen (Bildbearbeitung etc.). Lediglich bei Anwendungen mit extrem hoher Datenintensität – etwa der Umwandlung von Videos – ist Geduld gefragt. Abgerundet wird die Hardware schließlich von einer simplen Einsteigergrafik (AMD Radeon HD 7470M) und einer etwas knapp bestückten Festplatte.

Zu den aufgerufenen Konditionen kann sich die Ausstattung des Asus X54HR-SO060V sehen lassen. Der Prozessor ist leistungsfähig, zudem sind ein Highspeed-Anschluss und ein mattes Panel in der Einsteigerklasse nicht gerade häufig anzutreffen. Unterm Strich ein durchaus interessanter Deal.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus X54HR

Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2600 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Schenker XMG P702 ProDell Precision M4600Sony Vaio SV-S1511Asus G55VW-S1073VAsus X53SMSamsung Serie 7 ChronosFujitsu LifeBook AH531MSI GT70PH-i789BW7HAsus Zenbook UX32VDAcer Aspire V5