Asus X53SM Test

(Notebook)
  • keine Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​2450M
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • X53SM-SO092V
  • X53SM-SX157V

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

X53SM-SO092V

Multimedia-Notebook mit Anti-Glare-Panel

Lichtreflexionen stören gewaltig, vor allem auf einem Notebook-Panel. Das X53SM-SO092V hat dieses Problem zum Glück nicht. Hier setzt der Hersteller Asus auf eine sogenannte Anti-Glare-Beschichtung, also auf eine entspiegelte Oberfläche.

Positiv bemerkbar macht sich das nicht nur bei ungünstiger Sonneneinstrahlung, sondern beispielsweise auch dann, wenn sich helle Gegenstände im Zimmer befinden oder wenn man mit einem weißen Hemd vor dem Panel sitzt. Die Auflösung wiederum liegt lediglich bei 1.366 x 768 Pixeln. Ein schwacher Wert, schließlich lässt sich auf der 15,6 Zoll großen Bildfläche dadurch kaum genug Platz schaffen, um mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen und gleichzeitig zu bearbeiten. Für anspruchsvolle Office-Anwender eignet sich das Notebook demnach nur begrenzt.

Rein technisch setzt Asus auf eine 320 GByte große Festplatte, vier GByte RAM und einen Intel Core i5-2450M (2,5 GHz), wobei sich letzterer durch ein ordentliches Leistungsniveau auszeichnet. Mit anderen Worten: Selbst harte Jobs bearbeitet er flott und schnörkellos, etwa die Umwandlung von Videos oder das Verschlüsseln ganzer Datenträger. Die Pixel schließlich berechnet eine Nvidia GeForce GT 630M. Sie gehört lediglich zur unteren Mittelklasse, aktuellere Games sind also – wenn überhaupt – nur bei reduzierten Details und Auflösungen drin.

An Schnittstellen gibt es den obligatorischen Kartenleser, einen analogen VGA-Anschluss, einen digitalen HDMI-Ausgang zur verlustfreien Bildübertragung an ein größeres Panel sowie drei USB-Buchsen, von denen eine als 3.0-Version ausgewiesen ist. Wer häufig Fotos von der Digitalkamera herunterladen oder den MP3-Player mit Musik bespielen möchte, darf sich also auf flotte Datentransfers freuen. Ins Netz geht der 2,6 Kilogramm schwere 15-Zöller per WLAN, auf den Funkstandard Bluetooth muss man hingegen leider verzichten.

Das X53SM-SO092V ist recht schnell, hat eine moderne Anschlussleiste im Gepäck und weckt mit seinem matten Panel zusätzlich Interesse. Bei der Auflösung und bei der Grafik hätte Asus allerdings durchaus eine Schippe drauflegen können, zumindest zu den aufgerufenen Konditionen: Amazon zum Beispiel listet das Multimedia-Notebook derzeit für immerhin 690 EUR.

Weitere Einschätzung
X53SM-SX157V

Solide Mittelklasse

Das Asus X53SM-SX157V hat einen ordentlichen Intel-Prozessor im Gepäck, bietet eine dedizierte Grafik und ist zudem mit einer guten Anschlussleiste inklusive HDMI und USB 3.0 ausgestattet. Kurzum: Ein solides Mittelklasse-Notebook.

Zwar sollte man meinen, dass die genannten Features mittlerweile zum Standard gehören. Doch weit gefehlt. Gerade den Highspeed-Anschluss USB 3.0 lassen manche Hersteller nach wie vor gerne einmal weg, das Notebook kann hier also durchaus einen Pluspunkt verbuchen. Ansonsten gibt es an Schnittstellen noch zwei gewöhnliche USB 2.0-Buchsen, einen Kartenleser sowie einen VGA- und einen HDMI-Ausgang. Letzterer zeichnet sich dadurch aus, dass er Bildsignale digital und damit ohne Qualitätsverlust an ein externes Panel überträgt.

Der 15,6 Bildschirm des Notebooks wiederum kann sich nicht von der Masse abheben, im Gegenteil. So liegt zum Beispiel die Auflösung lediglich bei 1.366 x 768 Bildpunkten, man hat demnach kaum ausreichend Platz, um mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen und gleichzeitig zu bearbeiten. Hinzu kommt, dass Asus die Oberfläche nicht entspiegelt hat. Negative Konsequenz: Bei ungünstigen Lichtverhältnissen ist die Bildfläche kaum zu erkennen. Unterwegs kann man das 2.600 Gramm schwere Notebook also nicht wirklich nutzen.

An der Hardware gibt es dafür kaum etwas auszusetzen. Hier setzt Asus auf einen Intel Core i5-2450M, der zwei Kerne im Gepäck hat, im Turbo Boost mit bis zu 3,1 GHz taktet und ein gutes Leistungsniveau bietet. So kann man erfahrungsgemäß auch härtere Jobs recht flott erledigen, zum Beispiel die Umwandlung von Videos. Darüber hinaus bietet die Hardware sechs GByte RAM, eine 500 GByte große Festplatte und eine Nvidia GeForce 630M, mit der – zumindest bei etwas reduzierten Details – auch einige aktuellere Spiele drin sein sollten.

Das Asus X53SM-SX157V überzeugt mit guter Hardware und moderner Anschlussleiste, der Bildschirm hingegen ist lediglich Durchschnitt. Wer damit leben kann, muss für das Notebook derzeit beim Otto-Versand vertretbare 700 EUR auf den Tisch legen.

zu Asus X53SM

  • ASUS Zenbook 13 UX331FN EG023R - Core i5 8265U / 1.6 GHz - Win 10 Pro 64-Bit -

    (Art # 90NB0KE2 - M00720)

Kundenmeinungen (15) zu Asus X53SM

15 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Asus X53SM

Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
Basistakt 2,5 GHz
Betriebssystem Windows 7
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Business-Notebook fehlt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Displaygröße 15,6"
Gaming-Notebook fehlt
Gewicht 2600 g
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 3000, Nvidia GeForce GT 630M
Multimedia-Notebook vorhanden
Netbook fehlt
Office-Notebook fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Outdoor-Notebook fehlt
Prozessor-Kerne 2
Prozessor-Modell Intel Core i5-2450M
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen