Gut (2,0)
1 Test
Befriedigend (3,0)
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 13,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i3-​2350M
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von X301

  • X301A-RX005V X301A-RX005V

Asus X301 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    Getestet wurde: X301A-RX005V

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (13) zu Asus X301

3,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (23%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
3 (23%)
2 Sterne
2 (15%)
1 Stern
3 (23%)

3,0 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

X301

Schickes 13 Zoll-​Note­book

Mit dem X301 führt der taiwanische Hersteller Asus ein 13,3 Zoll-Notebook im Sortiment, das vor allem optisch überzeugt: Schick ist zum Beispiel die Mattlackierung, außerdem darf man sich auf ein relativ schlankes Gehäuse freuen.

Maße und Gewicht

Konkret liegt die Bauhöhe bei rund 26 Millimetern – was verglichen mit den Maßen der momentan schwer angesagten Ultrabooks zwar viel, alles in allem aber durchaus noch im Rahmen ist. Beim Gewicht wiederum nennt Asus einen ebenfalls recht moderaten Wert von 1.850 Gramm. Weiterer Pluspunkt: Verbaut ist ein moderner Netzwerkbereich inklusive WLAN und Bluetooth 4.0 sowie zahlreiche Anschlüsse, darunter ein Kartenleser, ein analoger VGA- und ein digitaler HDMI-Ausgang und zwei USB-Buchsen. Von Letzteren ist dabei eine als 3.0-Version ausgewiesen. Das heißt: Wer hochauflösende Fotos von der Digitalkamera herunterladen oder den MP3-Player mit Musik bespielen möchte, kann mit flotten Datentransfers rechnen.

Knackpunkt Paneloberfläche

Etwas ärgerlich ist im Gegenzug leider die Konfiguration des Panels. Zwar entspricht die Auflösung (1.366 x 768 Pixel) innerhalb dieser Größenklasse den gängigen Standards, allerdings hat Asus die Oberfläche nicht entspiegelt. Konsequenz: Störende Reflexionen sind wahrscheinlich, in erster Linie natürlich unterwegs. Auf technischer Ebene wiederum hat man die Wahl zwischen diversen Zweikern-Prozessoren aus dem Hause Intel (Core i3, Celeron, Pentium), die zum Teil dem Einstiegssegment, zum Teil aber auch der besseren Mittelklasse zuzuordnen sind. Komplettiert wird die Hardware von vier GByte RAM, einer gewöhnlichen Onboard-Grafik und einer Festplatte (320 oder 500 GByte).

Was bleibt unterm Strich? Das Asus X301 bietet ordentliche Hardwareoptionen und sieht nicht schlecht aus, allerdings ist das spiegelnde Panel für ein mobiles 13 Zoll-Notebook eine deutlicher Schwachpunkt. Wer dennoch Interesse hat, muss im Internet derzeit je nach Ausstattung zwischen 380 und 550 EUR auf den Tisch legen.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Asus X301

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp Spiegelnd
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, HDMI, VGA, Ethernet, Kopfhörer, Mikrofon
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1850 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Aldi / Medion Akoya S4216 (MD99080)Acer Aspire Timeline Ultra M3HP Spectre XT ProHP EliteBook Folio 9470mHP ProBook 4740sHP EliteBook 8570wLenovo ThinkPad Edge E330Fujitsu Lifebook E752Fujitsu Lifebook S782Acer Aspire E1