• Gut 2,0
  • 1 Test
27 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 22"
Paneltechnologie: IPS
Mehr Daten zum Produkt

Asus VS229H im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der ASUS VS229H bietet in nahezu allen Bereichen eine gute Leistung. Optisch besticht das elegante Design mit chromfarbenen Akzenten. Dank seines IPS-Panels zeichnet sich der Monitor durch eine sehr gute Blickwinkelstabilität aus und hebt sich damit deutlich von der günstigeren TN-Panel-Technologie ab. Auch die Schaltzeiten sind für ein IPS-Panel schnell und so kann der Monitor auch zum Spielen verwendet werden. ... die hohe Blinkwinkelstabilität und satte Farbdarstellung garantiert.“

Kundenmeinungen (27) zu Asus VS229H

3,2 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (30%)
4 Sterne
5 (19%)
3 Sterne
5 (19%)
2 Sterne
5 (19%)
1 Stern
5 (19%)

3,2 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Asus VS 229H

Hohe Blick­win­kel­sta­bi­li­tät garan­tiert

Monitore, die aufgrund einer hochwertigeren Panel-Technologie eine hohe Blickwinkelstabilität garantieren, sind derzeit schwer im Kommen. So hat Asus den baldigen Verkaufstart des VS229H angekündigt, eines Monitors, der mit einem IPS-Panel ausgestattet ist und vor allem Office-Anwendern schmackhaft gemacht werden soll. Das Erstaunliche daran ist, dass der 22-Zöller kaum noch mehr kostet wird als ein Monitor der „alten Schule“ mit einem TN-Panel.

Nach wie vor dominieren im Consumer-, aber auch im Business-Bereich PC-Bildschirme, in die ein TN-Panel verbaut wurde. Die Monitore liefern für die gängigen Arbeiten am PC, darunter auch Multimedia-Anwendungen, eine ordentliche Bildqualität und lassen sich lediglich für farbkritische Anwendungen, etwa die (semi-) professionelle Bildbearbeitung, nicht nutzen. Außerdem sind die Panels mitunter sehr flott beim Bildwechsel unterwegs und taugen daher häufig als Wiedergabegeräte für ultraschnelle PC-Spiele.

Die einzige gravierende Schwäche zeigen diese Panels jedoch bei der Blickwinkelstabilität. Von der Seite betrachtet verändern sich Farbwiedergabe und Kontrast deutlich zum Schlechteren, von unten betrachtet wiederum verdunkelt sich das Bild häufig sehr. Dies zwingt den Betrachter dazu, eine relativ mittige Position auf Augenhöhe zum Bildschirm einzunehmen, bei mehreren Personen vor dem Gerät kann es ebenfalls zu Sichtproblemen kommen. IPS-Panel hingegen setzen eine andere Flüssigkristalltechnologie ein, die Blickwinkel von bis zu 178 Grad erlaubt. Zudem punkten sie in puncto Farbwiedergabe, das Bild trifft den natürlichen Farbton deutlich besser.

Der neue Asus-Monitor würde sich daher speziell für Multimedia-Anwendungen geradezu anbieten, doch das Gerät hat leider einen kleinen Pferdefuß. Denn laut Hersteller beträgt die Reaktionszeit des Displays satte 14 Millisekunden – nur zum Vergleich: Ultraschnelle TN-Panels liegen bei 5 Millisekunden und weniger. Zumindest für ambitionierte Gamer schneller Spiele, etwa Shootern, fällt der neue Bildschirm klar aus – zu langsam. Und inwieweit die gemächliche Reaktionszeit auch harmlosere Multimedia-Inhalte, also etwa Videos, ausbremst, wird sich in den kommenden Tests zeigen.

Asus selber scheint dies nicht zu kümmern, denn der Bildschirm wird primär als Business-Modell beworben – und in der Tat kann es zum Beispiel einem Nutzer, der mit Textverarbeitungsprogrammen arbeitet, auch egal sein, wie schnell das Panel schaltet. Gleichzeitig benötigt man für diesen Zweck auch nicht unbedingt ein blickwinkelstabiles Panel oder eine sehr gute Farbwiedergabe, weswegen die Konkurrenz ihrerseits IPS-Panels hauptsächlich in Multimedia-Monitor einbaut.

Doch letztendlich relativieren sich diese Fragen angesichts der 159 Euro, die Asus für den Bildschirm angekündigt hat. Auf der Straße wird er demnach rund 140 Euro kosten und damit nur noch ein paar Euro mehr als ein Consumer-Modell mit TN-Panel. Das heißt, für einen minimalen Aufpreis gibt’s einen deutlich besseren Bildschirm – lange überlegen muss man über dieses tolle Angebot also genau genommen nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus VS229H

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 22"
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie IPSinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 14 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Asus VS229 H können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus VS239HLG IPS 235PAsus VS209 HNEC Multi-Sync P241WHanns.G HK 241DPBIiyama Pro Lite X2377 HDSAcer S230HLAcer S240HLBDWortmann Terra LED 2250W DVI Greenline PlusViewSonic V3D231