Asus VivoBook S15 S510UF (Core i7-8550U, GeForce MX130, 8GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD) Test

(Windows 10 Notebook)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 15,6"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8250U
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Asus VivoBook S15 S510UF (Core i7-8550U, GeForce MX130, 8GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2018
    Mehr Details

    „gut“ (81%)

    Stärken: keine Leistungsdrosselung bei normaler Last; schmutzabweisendes Gehäuse; schmale Bauform und dünner Displayrand; leise im Alltagsbetrieb; gute Lautsprecher; hochauflösendes und entspiegeltes IPS-Panel.
    Schwächen: proprietärer Netzteilanschluss; Display für draußen zu leuchtschwach; schwache Farbdarstellung, minderwertige Tastatur, mäßige Akkulaufzeit; deutlich hörbare Lüfter unter Volllast; System liegt auf HDD statt auf SSD ab; kein Thunderbolt-Anschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (5) zu Asus VivoBook S15 S510UF (Core i7-8550U, GeForce MX130, 8GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)

5 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

VivoBook S15 S510UF (Core i7-8550U, GeForce MX130, 8GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)

Es fehlt eine klar definierbare Zielgruppe

Stärken

  1. tolle Alltagsleistung ohne Einbrüche
  2. scharfes Display
  3. leiser Lüfter bei geringer Prozessorlast

Schwächen

  1. wenig hochwertig wirkende Tastatur mit losen Tasten
  2. schlechte Farbraumabdeckung, im Freien kaum ablesbar
  3. sehr lauter Lüfter beim Gaming
  4. mäßige Akkulaufzeit

Das Asus Vivobook S15 S510UF kann nur dann eine Alternative sein, wenn der Fokus auf einem preiswerten Gerät fürs Web-Surfen oder Büroarbeit liegt. Denn obwohl das Display eine angenehme Bildschärfe bietet, leidet es unter einer sehr schlechten Farbraumabdeckung – Blautöne werden teilweise ins Violette gleitend abgebildet. Im Außenbereich ist das Display zudem mangels Leuchtkraft kaum ablesbar; das gilt bereits bei bewölktem Himmel und leicht schräg gestelltem Bildschirm. Gegen die Verwendung als mobiles Uni-Gerät spricht wiederum die schwammig wirkende Tastatur, deren Tastenhub sehr gering ausfällt, wobei der Druckpunkt kaum zu spüren ist. Am ehesten überrascht die Spieleleistung positiv – zumindest bei nicht allzu neuen Titeln. Dabei dreht allerdings der Lüfter unangenehm hoch.

Datenblatt zu Asus VivoBook S15 S510UF (Core i7-8550U, GeForce MX130, 8GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-8250U
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1,8 GHz
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce MX130
Speicher
Festplatte(n) HDD: 1TB + SSD: 256GB
Festplattenkapazität (gesamt) 1256 GB
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 8192 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 1x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1 x HDMI
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 42 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 361.4 x 243.5 x 17.9 mm
Gewicht 1500 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90NB0IK1-M03920, 90NB0IK1-M03950

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Endlich sicher: zu Hause & mobil PCgo 8/2013 - So bieten alle Browser die Option Zugangsdaten zu Webdiensten zwischenzuspeichern, was jedoch ein Risiko darstellt. Besser man nutzt einen Passwort-Manager-Dienst wie LastPass unter www.lastpass.com. Diesen gibt es sowohl für Windows als auch für Mobilgeräte. Der Passwort-Manager sammelt alle Ihre Zugangsdaten und speichert sie verschlüsselt. Von nun an müssen Sie sich nur noch mit einem Passwort anmelden und sind danach sofort in all Ihren Diensten eingeloggt. …weiterlesen