• ohne Endnote
  • 0 Tests
373 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Klin­ken­ste­cker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Orion

Hoher Tra­ge­kom­fort

Asus konzentriert sich bekanntlich vorrangig auf die Produktion von Notebooks – allerdings haben die Taiwaner ihr Portfolio in letzter Zeit deutlich erweitert. Zum Beispiel umfasst das Sortiment mittlerweile zahlreiche Headsets, darunter ein Modell namens Orion.

Ohrumschließende Muscheln

Interessant dürfte das Headset nicht zuletzt deshalb sein, weil die Muscheln laut Datenblatt einen Durchmesser von zehn Zentimetern aufweisen. Konsequenz: Sie umschließen das Ohr komplett – und genau das sorgt erfahrungsgemäß für ein hohes Maß an Tragekomfort. Rein technisch wiederum hat der Hersteller 50 Millimeter große Treiber aus Neodymium verbaut, die einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz abdecken. Ob es sich dabei um ein offenes, halboffenes oder geschlossenes Akustiksystem, verrät Asus allerdings nicht. Aussagen zur Abschirmung des Gehörgangs, zur Druckentwicklung unter den Muscheln oder zur Qualität der Bassperformance sind an dieser Stelle deshalb leider nicht möglich.

Weitere Ausstattung

Abgesehen davon gehört natürlich auch ein Mikrofon zur Ausstattung, wobei hier in erster Linie drei Details positiv auffallen. Erstens arbeitet es mit Geräuschunterdrückung, man kann also auch in lauter Umgebung – etwa auf einer Convention – mit einer reibungslosen Sprachübertragung rechnen. Zweitens kann man es stummschalten. Und drittens lässt es sich sowohl vertikal verstellen als auch in das Gehäuse schieben. Heißt konkret: Mit einem kurzen Handgriff verwandelt sich das Headset in einen reinen Kopfhörer. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einem gepolsterten Kopfbügel sowie einem 250 Zentimeter langen Kabel, dass per Klinkenstecker an den PC angeschlossen wird.

Fazit: Sicher, bisher gibt es noch keine Erfahrungsberichte zur Sound- und Sprachqualität, auf dem Papier klingen einige Details allerdings recht interessant – etwa die Konstruktion der Muscheln oder die technischen Eckdaten des Mikrofons. Wer zuschlagen möchte, findet das Asus Orion im Internethandel, die Konditionen liegen derzeit bei knapp 80 EUR.

zu Asus Orion

  • Asus ROG Orion PRO Gaming Headset (50mm Neodym-Magnet-Treiber,
  • Asus ROG Orion Gaming Headset (50mm Neodym-Magnet-Treiber,
  • Asus ROG Orion PRO Gaming Headset (50mm Neodym-Magnet-Treiber,
  • Asus ROG Orion Gaming Headset (50mm Neodym-Magnet-Treiber,
  • ASUS Orion PRO Republic of Gamers - Headset - volle Größe - mit ROG Spitfire-
  • ASUS Orion Stereo Gaming Headset
  • Asus Orion PRO
  • Asus ROG Orion PRO Gaming Headset (50mm Neodym-Magnet-Treiber,

Kundenmeinungen (373) zu Asus Orion

3,5 Sterne

373 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
164 (44%)
4 Sterne
48 (13%)
3 Sterne
56 (15%)
2 Sterne
30 (8%)
1 Stern
75 (20%)

3,5 Sterne

373 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus Orion

Schnittstellen Klinkenstecker
Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Bedienelemente am Kabel
  • Verstellbarer Bügel
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-YAHI8110-UA00

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Orion können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Soundparade

SFT-Magazin 11/2013 - Da in diesen Modellen weniger Boxen verbaut werden müssen, können die Lautsprecher bei gleichem Preis hochwertiger sein. Den Surround-Klang erzeugt bei der simulierten Variante die interne Soundkarte des Headsets. In den meisten Fällen - wie auch im von uns getesteten Asus Orion Pro - kommt dabei die Dolby-Headphone-Technik (siehe Bild) zum Einsatz. …weiterlesen