Asus O!Play BDS-500 im Test

(3D-Blu-ray-Player)
  • keine Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Multimedia-Formate: DivX
Schnittstellen: HDMI, WLAN optio­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

O!Play BDS-500

Mehr als ein Blu-ray-Player

Asus produziert in erster Linie Notebooks und Monitore – allerdings hat das taiwanische Unternehmen auch einige durchaus attraktive Blu-ray-Player im Angebot. Ein Beispiel: Der O!Play BDS-500, der vor allem mit seinem guten Funktionsumfang Interesse weckt.

Mediastreaming via DLNA

Mit an Bord ist etwa eine Ethernetbuchse, die Nutzern zwei Möglichkeiten eröffnet. Zum einen lässt sich eine Verbindung zum World Wide Web und damit zu diversen Online-Tools herstellen (u.a. Youtube, Flickr, Picasa). Und zum anderen kann man den Player ans Heimnetz anschließen. Heißt konkret: Nutzer haben die Option, Filme, Fotos und Musik von einem PC oder einem sonstigen DLNA-Server zu streamen. Das Gerät lässt sich folglich als Multimediazentrale nutzen. Weiterer Pluspunkt in diesem Zusammenhang: Der Player ist WLAN-ready. Mit einem USB-Adapter spart man sich also ein lästiges Kabel.

Festplatte, Laufwerk und Anschlüsse

Abgesehen davon gehört eine Festplatte mit zwei GByte Speicherkapazität sowie ein Laufwerk zur Ausstattung, wobei Letzteres zwei- beziehungsweise dreidimensionale Blu-rays, CDs und DVDs sowie diverse Rohlinge (BD-R/RE, CD-R/RW, DVD-/+R/RW) mit zahlreichen Multimediaformaten unterstützt (u.a. AVI, DivX, MPEG, WMV, AAC, FLAC, MP3, WMA, JPEG). Ebenfalls positiv: Der Hersteller hat eine großzügige Anschlussleiste verbaut. Mit an Bord sind zum Beispiel ein analoger und zwei digitale Audioausgänge (optisch, koaxial), ein Composite Video- und ein Komponentenausgang, eine HDMI-Schnittstelle sowie zwei USB-Buchsen zum Auslesen entsprechender Speichersticks.

Der Asus O!Play BDS-500 ist anschlussfreudig und ziemlich funktional, allerdings bleibt das nicht enthaltene WLAN-Modul ein kleiner Wermutstropfen. Schließlich muss man für den Player im Netz derzeit immerhin 160 EUR auf den Tisch legen.

Kundenmeinungen (6) zu Asus O!Play BDS-500

6 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Asus O!Play BDS-500

Features Integrierte Festplatte
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate
  • JPG
  • PNG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
  • Optisch
  • Koaxial
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo

Weiterführende Informationen zum Thema Asus O!Play BDS-500 können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen