Sehr gut (1,4)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von N56VM

  • N56VM (i7-3720QM, GT 630M, 8GB RAM, 750GB HDD) N56VM (i7-3720QM, GT 630M, 8GB RAM, 750GB HDD)
  • N56VM-S4032V N56VM-S4032V

Asus N56VM im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: N56VM-S4032V

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: N56VM (i7-3720QM, GT 630M, 8GB RAM, 750GB HDD)

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: N56VM-S4032V

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus N56VM

Einschätzung unserer Autoren

Star­kes Dis­play, starke Hard­ware

Wer das Asus N56VM-S4032V auf den Schreibtisch stellt, darf sich auf ein richtig gutes Notebook freuen. Mit an Bord sind zum Beispiel ein erstklassiger Intel-Prozessor und eine durchaus passable Grafik, zudem löst das Panel Full-HD auf.

Gute Kontrast- und Helligkeitswerte

Neben der Full-HD-Auflösung bietet der Bildschirm noch weitere Highlights. Das Online-Portal notebookjournal.de ermittelte in einem Test starke Kontrast- und Helligkeitswerte (471:1, 315 cd/m²) – was im täglichen Arbeitsalltag zweifellos ein Segen ist. Zudem attestierte das Portal dem Panel eine recht hohe Blickwinkelstabilität. Ebenfalls positiv: Asus hat die Oberfläche entspiegelt. Bei ungünstigen Lichtverhältnissen sind folglich keine störenden Reflexionen zu erwarten.

Genug Power für alle Lebenslagen

Technisch indes setzt das Notebook auf einen Core i7-3610QM aus Intels neuer Ivy Bridge-Reihe, der mit seinen vier Kernen und seiner stattlichen Taktfrequenz (3,3 GHz im Turbo Boost) in allen Lebenslagen eine gute Figur abgibt. Konkret: Selbst anspruchsvolle Jobs laufen schnörkellos – etwa das Schneiden von Videos oder die Verschlüsselung von Daten. Komplettiert wird die Hardware schließlich von acht GByte RAM, einer 750 GByte großen Festplatte und einer Mittelklassegrafik namens Nvidia GeForce GT 630M, mit der durchaus einige Games drin sein sollten.

Gewicht und Konnektivität

In Sachen Konnektivität wiederum sind in dem bis zu 3,5 Zentimeter dicken und 2.600 Gramm schweren Notebook die üblichen Anschlüsse verbaut, also ein analoger VGA- und ein digitaler HDMI-Ausgang sowie vier USB-Buchsen. Stark dabei: Alle USB-Buchsen unterstützen den modernen 3.0-Standard für flotte Datentransfers. Der Netzwerkbereich schließlich umfasst WLAN nach 802.11 a/b/g/n sowie den Funkstandard Bluetooth zur kabellosen Kommunikation mit Maus, Headset und sonstigen Peripheriegeräten.

Unterm Strich macht das Asus N56VM-S4032V definitiv neugierig. Der Prozessor ist leistungsfähig, die Anschlussleiste modern, zudem klingen die Eckdaten des Panels ziemlich vielversprechend. Wer Interesse hat, findet das Notebook derzeit im Internet für knapp 1.050 EUR.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Asus N56VM

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 4
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 750 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
Konnektivität
Anschlüsse 4x USB 3.0, VGA, HDMI, LAN, SPDIF
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7

Weiterführende Informationen zum Thema Asus N56VM können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: