• Gut 2,0
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 7"
Arbeitsspeicher: 2 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 3950 mAh
Gewicht: 279 g
Erhältlich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Asus MeMO Pad 7 (ME572CL) im Test der Fachmagazine

    • mobiFlip.de

    • Erschienen: 01/2015

    4,3 von 5 Punkten

    Getestet wurde: MeMO Pad 7 (ME572CL, 16 GB)

     Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 12/2014

    „gut“ (78,2%)

    Preis/Leistung: 90%

    Getestet wurde: MeMO Pad 7 (ME572CL, 32 GB)

    Stärken: Full-HD-Display; bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit; Einsatz von LTE, Bluetooth LE und GPS; leichtes Modell für unterwegs; gute Performance.
    Schwächen: stellenweise Verzögerungen bei der Eingabe; ausbaufähige Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 10/2014

    „gut“ (81%)

    Getestet wurde: MeMO Pad 7 (ME572CL, 32 GB)

     Mehr Details

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Leistungsstarker und handlicher Begleiter für unterwegs

Stärken

  1. knackscharfer und heller Bildschirm
  2. ausgezeichnete Leistung
  3. leicht und handlich

Schwächen

  1. mittelmäßige Internetleistung im WLAN- und LTE-Betrieb
  2. vorinstallierte Apps lassen sich nur schwer entfernen

Display

Bildqualität

Mit dem Full-HD-Bildschirm bewegt sich das MeMO Pad 7 auf Top-Niveau. Er löst sehr scharf auf, zeigt viel Kontrast und auch die Farben sehen blendend aus. Somit wirst Du beim Lesen, Spielen oder Surfen sicherlich viel Spaß mit dem Tablet haben.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Dank der äußerst hohen Helligkeit des Displays wirst Du auch im Park oder am Strand das volle Multimedia-Erlebnis erfahren können. Direkt unter der Sonne stören die starken Reflexionen jedoch. Eine andere Positionierung oder etwas Schatten können hier aber Abhilfe schaffen.

Leistung

Schnelligkeit

Weder Testmagazine noch Nutzer können über die Arbeitsleistung des Asus-Tablets klagen. Alle Anwendungen laufen ohne Ruckler. Auch die Grafikleistung wird Dich beim Spielen oder Filme schauen überzeugen. Lediglich der Touchscreen braucht manchmal eine minimale Deckpause.

Speicherplatz

Insbesondere wer zu kleineren Variante mit 16 Gigabyte greift, wird sich eventuell an den vielen vorinstallierten Apps stören. Diese lassen sich zudem ohne professionellere Eingriffe nicht so leicht entfernen. Dafür kannst Du das MeMO Pad mit einer Speicherkarte sinnvoll erweitern.

Mobilität

Gewicht

Aufgrund des Designs und des Gewichts empfinden Nutzer das 7-Zoll-Modell als sehr handlich. So passt es auch locker in eine Damen-Handtasche oder eine Jackentasche. Kleines Manko: Der Displayrahmen fällt gerade für diese Größenklasse sehr dick aus.

Internet

Die Leistung bei WLAN und LTE bewegt sich nur auf durchschnittlichem Niveau. Die WLAN-Variante ist sinnvoll für Nutzer, die das Tablet meist zu Hause zum Surfen verwenden wollen. Greifst Du zur LTE-Version, stehen auch mobil alle Daten für Dich zur Verfügung.

Akku

Gerade unterwegs ist die Akkulaufzeit wichtig. Diese wird für normale Alltagsanwendungen für einen Tag ausreichen. Einige Nutzer bemängeln aber einen erhöhten Verbrauch im WLAN-Betrieb. War das Tablet schon mehrere Monate in Benutzung häufen sich aber auch Meldungen über eine deutlich verkürzte Laufzeit.

Das Asus MeMO Pad 7 (ME572CL) wurde zuletzt von Björn am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

MeMO Pad 7 (ME572CL, 32 GB)

LTE-Tablet zum kleinen Preis

Laut einem Bericht des Online-Magazins areamobile.de hat der taiwanische Tablet-Spezialist Asus sein MeMO Pad 7 in neuen Varianten in den Handel gebracht, unter denen sich auch eine LTE-Ausführung befindet. Und deren Ausstattung zeigt sich auf der Höhe der Zeit – insbesondere angesichts der Preisklasse von nur 299 Euro. So wird das Gerät von einem 64-Bit-fähigen Quad-Core-Prozessor Intel Atom Z3560 angetrieben, der die für ein Update auf Android 5.0 nötigen Voraussetzungen liefert. Das Tablet selbst kommt aber erst einmal mit Android 4.4 in den Handel, ein baldiges Update ist damit aber zumindest sehr wahrscheinlich.

Starker Chipsatz mit viel Arbeitsspeicher

Auch leistungsmäßig muss sich der Chipsatz nicht verstecken. Denn während andere Quad-Cores in dieser Preisklasse bei 1,2 bis 1,4 GHz herumkriechen, liefert der Z3560 immerhin satte 1,83 GHz Taktrate und wird darüber hinaus von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Die Bedienung des Tablets dürfte also butterweich wirken, und das auch beim Scrollen über große Websites mit vielen Grafiken oder beim parallelen Betrieb mehrerer großer Apps. An der Performance dürften höchstens sehr anspruchsvolle 3D-Spiele rütteln können.

IPS-Technik und Full-HD-Auflösung

Und auch das Display ist ein Lob wert. Immerhin bietet es mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung auf 7 Zoll Bilddiagonale ein gestochen scharfes Bild. Dank IPS-Technik, die sich zunehmend als Standard etabliert, darf man auch originalgetreue Farben, starke Kontraste und gute Seitenblickwinkel erwarten. Und nicht zuletzt liefert das MeMO Pad 7 in der Ausführung ME572CL eine umfangreiche Zusatzausstattung, die sich wahrlich sehen kann – und hier ist eben insbesondere das LTE-Modul zu nennen, welches dank cat4 Datentransfers mit bis zu 150 MBit/s im Downstream erlaubt.

Ordentlich Speicher und sogar GPS an Bord

Darüber hinaus sind für den Nutzer immerhin 16 Gigabyte Speicherplatz an Bord, die mittels microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden können. Eine Hauptkamera mit 5 Megapixeln Auflösung und eine Frontkamera mit 2 Megapixeln ergänzen die Ausstattung ebenso wie zwei HQ-Lautsprecher. Ferner gibt es Bluetooth 4.0, einen GPS-Empfänger und WLAN nach 802.11n. Für 299 Euro kann man da wirklich nicht meckern. Das Asus MeMO Pad 7 in der Ausführung ME572CL ist eine runde Sache.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus MeMO Pad 7 (ME572CL)

Display
Displaygröße 7"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 323 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,83 GHz
Prozessortyp Intel Atom Z3560
Akku
Akkukapazität 3950 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 279 g
Breite 20 cm
Tiefe 0,83 cm
Höhe 11,4 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Asus MeMO Pad 7 (ME572CL) können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Asus MeMO Pad 7 ME572CL Testbericht

mobiFlip.de 1/2015 - Ein Android-Tablet wurde von mobiFlip.de geprüft. Es erhielt 4,3 von 5 Punkten. …weiterlesen

Wer schlägt das neue iPad?

PCgo 12/2013 - So eignet es sich wie kein anderes auch zum Film- und Lesegenuss unterwegs. Für Letzteres bietet es eine automatische Anpassung der Display-Helligkeit. Asus Memo Pad 7 HD Dass Asus Memo Pad dem Nexus 7 ähnelt, ist kein Zufall - schließlich baut Asus beide Geräte. Die Auflösung des 7-Zoll-Displays ist geringer als die des Nexus 7. Doch wird es auch angetrieben von einem Quad-Core-Prozessor. Und unschlagbar ist der Preis. …weiterlesen