Ø Gut (2,3)

Test (1)

Ø Teilnote 2,3

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Asus K75VM im Test der Fachmagazine

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 04/2012

    „gut“ (2,3)

    Getestet wurde: K75VM (i7-3610QM, 8GB RAM, 750GB HDD, GTX 630M)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS Notebook Laptop VivoBook 17 X705UA-BX317 8GB RAM - 256GB SSD

    ASUS Notebook Laptop VivoBook 17 X705UA - BX317 8GB RAM - 256GB SSD

Kundenmeinung (1) zu Asus K75VM

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

K75VM-TY195V

Mäßige Grafik

Beim Asus K75VM-TY195V handelt es sich zwar um ein Multimedia-Notebook, allzu viel sollte man in dieser Hinsicht jedoch nicht erwarten. Der Grund: Verbaut ist eine Nvidia GeForce GT 630M, die bei aktuellen Games recht schnell an ihre Grenzen stößt.

Hardware

Zwar lässt sich dieses Problem ein Stück weit kompensieren – beispielsweise mit einer Reduzierung der Auflösung und der Details. Wirklich Spaß macht das Spielen danach allerdings nicht mehr. Anspruchsvolle Zocker dürften an der Grafik deshalb kaum Gefallen finden. Abgesehen davon kann sich die Hardware-Ausstattung jedoch durchaus sehen lassen. Mit an Bord sind etwa eine 750 GByte große Festplatte, acht GByte RAM und ein Core i5-3210, wobei Letzterer zu Intels aktueller Ivy Bridge Reihe zählt und ein mehr als gutes Leistungsniveau bietet. Konkret: Auch härtere Jobs laufen flott und schnörkellos, etwa die Verschlüsselung von Daten oder die Konvertierung und Bearbeitung von Videos.

Kein Full-HD-Panel

Das Panel wiederum misst 17,3 Zoll und löst nicht Full-HD, sondern leider nur mit 1.600 x 900 Pixeln auf. Positiv dafür: Die Oberfläche ist spiegelnd. Man kann also mit hohen Kontrasten und einer satten Farbdarstellung rechnen. An Schnittstellen indes sind alle Optionen verbaut, die man heute von einem modernen Notebook erwartet. So gibt es zur Anbindung eines externen Displays nicht nur einen analogen VGA-, sondern auch einen digitalen HDMI-Ausgang. Zudem unterstützen zwei der vier USB-Buchsen den 3.0-Standard für flotte Datentransfers. Bleibt schließlich noch der Netzwerkbereich. Hier muss man sich mit WLAN begnügen, der Funkstandard Bluetooth dagegen wird leider nicht unterstützt.

Das Asus K75VM-TY195V bietet einen guten Prozessor und eine gute Anschlussleiste, allerdings sind die fehlende Full-HD-Auflösung und die mittelmäßige Grafik durchaus zwei Wermutstropfen. Wer dennoch Interesse hat, findet das Notebook derzeit im Netz für etwas überzogene 850 EUR.

K75VM-T2094V

Flotter Desktop-Ersatz

Wer einen Desktop-Ersatz mit guter Arbeitsgeschwindigkeit sucht, hat ihn im Asus K75VM-T2094V eventuell gefunden. Mit an Bord ist ein Vierkern-Prozessor aus Intels aktueller Ivy Bridge-Reihe, der selbst harte Jobs flott und schnörkellos bearbeitet.

Konkret handelt es sich um einen Core i7-3610QM, dessen Taktfrequenz im Turbo Boost bei 3,3 GHz liegt und der eine erstklassige Performance erwarten lässt. Soll heißen: Auch anspruchsvolle Jobs erledigt er ohne Probleme, etwa die Verschlüsselung von Daten oder das Schneiden und Umwandeln von Videos. Hinzu kommen in puncto Hardware sechs GByte RAM, eine 750 GByte große Festplatte sowie eine Nvidia GeForce GT 630M. Letztere wiederum gehört lediglich zur unteren Mittelklasse, was sich wie üblich insbesondere beim Spielen bemerkbar macht. So laufen aktuellere Titel meist nur dann einigermaßen flüssig, wenn man die Detailstufen und die Auflösung deutlich reduziert.

Das Panel misst 17,3 Zoll und kann mit seiner entspiegelten Oberfläche zweifellos einen Pluspunkt verbuchen, schließlich sind störende Lichtreflexionen dadurch passé. Die Auflösung hingegen – laut Datenblatt liegt sie bei 1.600 x 900 Pixeln – ist für den normalen Office-Alltag zwar in Ordnung, allerdings auch nicht optimal. An Schnittstellen gibt es einen Kartenleser, VGA, HDMI zur digitalen Bildübertragung an ein externes Display sowie vier USB-Buchsen, von denen zwei den modernen USB-Standard unterstützen. Positive Konsequenz: Flotte Datentransfers sind kein Problem. Ins Netz geht der 3,1 Kilogramm schwere Bolide schließlich per WLAN, der Funkstandard Bluetooth ist nicht an Bord.

Das K75VM-T2094V ist eine leistungsfähige Alternative zum Desktop-PC, allerdings hätte Asus durchaus eine etwas bessere Grafik verbauen können. Schließlich muss man für das Multimedia-Notebook bei verschiedenen Online-Shops derzeit immerhin 850 EUR auf den Tisch legen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus K75VM

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 4000, Nvidia GeForce GT 630M
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 750 GB
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3100 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus K75VM können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus Zenbook Prime UX21AAcer Aspire One 725Dell Vostro 3560Schenker XMG A102Schenker XMG A722One M56-2OAsus X53SKHP EliteBook 2570pAcer Aspire 5733ZMedion Erazer X6821