Asus K56CB Test

(Notebook)
  • Befriedigend (3,1)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 15,6"
  • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • K56CB-XX101H
  • K56CB-XX102H

Tests (2) zu Asus K56CB

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,90)

    Getestet wurde: K56CB-XX101H

    Geschwindigkeit (24%): 2,99;
    Bild und Ton (19%): 3,21;
    Mobilität (24%): 2,44;
    Ausstattung (21%): 2,83;
    Bedienung (12%): 3,25.

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 07/2013
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,28)

    Preis/Leistung: „preiswert“
    Getestet wurde: K56CB-XX102H

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Asus K56CB

  • Asus VivoBook 14 F412FJ-EB118T / 14" Full HD / Intel Core i5-

    (Art # A 773741)

Einschätzung unserer Autoren

K56CB

Effizientes 15 Zoll-Notebook

Notebooks der 15 Zoll-Klasse sind durchaus für die mobile Nutzung gedacht – entsprechend wichtig ist ein geringer Stromverbrauch. Erfüllt wird dieses Kriterium etwa vom Asus K56CM. Der Grund: Mit an Bord ist eine effiziente ULV-CPU aus dem Hause Intel.

Ordentliche Prozessorauswahl

Konkret bietet Asus vier Prozessoren an, die allesamt aus Intels Ivy Bridge-Familie stammen und zur ULV-Serie gehören. ULV steht dabei für „Ultra Low Voltage“, die Chips benötigen folglich wenig Energie und ermöglichen dadurch gute Akkulaufzeiten. In puncto Performance wiederum decken die vier Prozessoren verschiedene Leistungsklassen ab, wobei hier wie immer gilt: Mehr Power kostet mehr Geld. Ansonsten bietet die Hardware bis zu acht GByte RAM und eine Mittelklasse-Grafik namens GeForce GT 740M, zudem hat man die Wahl zwischen diversen Speicherlösungen. So bietet der Hersteller etwa mehrere Kapazitäten (bis 1 TByte) sowie optional ein Hybridpaket an, also eine Kombination aus Festplatte und Flashmodul.

Durchaus schlank und leicht

Ebenfalls Spaß macht die äußere Form. Mit 22,5 Millimeter Bauhöhe und 2.300 Gewicht ist das K56CB zwar nicht so schlank und leicht wie ein Ultrabook – für ein normales 15 Zoll-Notebook sind die Werte allerdings gut. Anders sieht es beim Display aus. Hier muss man mit 1.366 x 768 Pixeln leben, zudem ist die Oberfläche nicht entspiegelt und damit anfällig für störende Reflexionen. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einem soliden Anschlussbereich. Kartenleser, HDMI und VGA, dazu Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon, ein USB 3.0- und zwei USB 2.0-Ports sowie LAN, WLAN und der praktische Funkstandard Bluetooth – letztlich steht alles bereit, was man für einen vernünftigen Alltagsbetrieb benötigt.

Positiv am Asus K56CB sind das Angebot an effizienten CPUs, das geringe Gewicht und die schlanke Bauform, ein kleiner Wermutstropfen bleibt jedoch das nicht entspiegelte und mäßig auflösende Display. Wer dennoch Interesse hat: Im Netz beginnen die Preise bei 550 EUR.

Datenblatt zu Asus K56CB

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2300 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Standard-Notebook (15 Zoll): Asus K56CB im Test PC-WELT Online 7/2013 - Ein Multimedia-Notebook wurde getestet. Die Endnote lautete „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Geschwindigkeit, Ausstattung, Bildschirm, Mobilität, Tastatur, Umwelt und Gesundheit sowie Service. …weiterlesen