Asus B400VC-W3022X Test

(Business-Notebook)
B400VC-W3022X Produktbild
  • Befriedigend (3,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 14"
  • Prozessor-Modell: Intel Core i5-3317U
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Asus B400VC-W3022X

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 05/2013
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Asus B400VC-W3022X

  • Asus ZenBook S13 UX392FN-AB016T / 13,9" Full-HD NanoEdge / Intel Core i7-

    (Art # A 787761)

Einschätzung unserer Autoren

Asus B400VC (90NUEC314N2141XL151Y)

Ultrabook mit Hybridspeicher

Für rund 950 EUR findet man im Netz zur Zeit ein Asus-Ultrabook namens B400VC-W3022X. Zur Ausstattung zählt ein 14 Zoll-Display mit etwas magerer Auflösung, dafür springt im Gegenzug die Hardware ins Auge. Besonders gut: Es ist ein Hybridpeicher inklusive vollwertiger 128 GByte-SSD an Bord.

Viel Speicherplatz, hohes Arbeitstempo

Man profitiert folglich von den Vorzügen beider Speicherkonzepte. Die 500 GByte-Festplatte bietet viel Platz zur Datensicherung, die SSD indes greift schnell auf Files zu, ist robust und verbraucht wenig Energie. Ansonsten besteht die Hardware noch aus vier GByte RAM sowie einem Intel Core i5-3317U, wobei die Leistung der CPU alltagstauglich ist. Man kann surfen, Office-Dokumente bearbeiten, Full-Filme schauen, Musikdateien in andere Formate umwandeln oder mehrere Jobs gleichzeitig erledigen. Für harte Tools indes reicht es nicht – etwa für das Verschlüsseln von Daten. Abgerundet wird die Hardware indes von einer Nvidia Quadro NVS 5200M. Sie ist für Videoschnitt- und CAD-Tools oder weitere spezielle Grafikprogramme geeignet, das ein oder andere Spiel aollte allerdings auch drin sein.

Stabiles Gehäuse, mäßiges Panel

Das Gehäuse zählt mit einem Gewicht von annähernd 1.700 Gramm zu den Schwergewichten im Ultrabook-Segment, dafür sind Baseunit und Display – zumindest laut einem Test des Fachportals notebookjournal.de – recht stabil und verwindungssteif. Weniger gut hingegen bewertet das Portal das Panel. Die Blickwinkel seien zu klein, die Helligkeit zu gering (167 cd/m²) und die Auflösung zu niedrig (1.366 x 768 Pixel). Der Akku wiederum hielt im Test unter Last knapp 215 Minuten durch – bei geringer Last waren es ordentliche 7 1/2 Stunden. Der Anschlussbereich enthält schließlich das Übliche: drei USB 3.0-Buchsen für schnelle Datentransfers, HDMI und VGA zur Bildausgabe an ein externes Display, Kartenleser sowie LAN, WLAN und Bluetooth für den Netzwerkzugang.

Positiv am Asus B400VC-W3022X sind der Hybridspeicher, die für ein Ultrabook gute Grafik, der Anschlussbereich und die Verarbeitung, weniger gut dafür das Display und das hohe Gewicht. Die Konditionen wiederum sind mit Blick auf die Schwächen ebenfalls überzogen – insgesamt ergibt sich deshalb ein durchwachsener Gesamteindruck.

Datenblatt zu Asus B400VC-W3022X

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Spiegelnd
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-3317U
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 1,7 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia Quadro NVS 5200M
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 628 GB
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1600 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90NUEC314N2141XL151Y

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Asus B400VC-W3022X: Schwarze Eminenz - 14-Zoll-Ultrabook mit Profi-Grafikkarte und SSD-HDD-Verbund Notebookjournal.de 5/2013 - Ein Business-Notebook befand sich im Einzeltest. Das Urteil lautete „befriedigend“. Geprüfte Kriterien waren Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung. …weiterlesen