• Gut 2,4
  • 56 Tests
Produktdaten:
Displaygröße: 7,9"
Arbeitsspeicher: 0,5 GB
Betriebssystem: iOS
Erhältlich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Apple iPad mini im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,36)

    „Test-Sieger“

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi + 4G (64 GB)

    „Apple hat das iPad mini 4 behutsam überarbeitet: Es ist nun mit 307 Gramm exakt 34 Gramm leichter als sein Vorgänger, arbeitet dank A8-Prozessor etwas zackiger und hat eine bessere Kamera an der Rückseite mit nunmehr 8 Megapixeln. Mit seinem brillanten Display, der ordentlichen Akkulaufzeit und guten Ausstattung holt das iPad mini 4 den Testsieg.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,11)

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi (16 GB)

    „Das iPad mini ist das beste Tablet im 7-Zoll-Format (knapp 18 Zentimeter): Pfeilschnell und mit einem superscharfen Bildschirm schlägt es die Konkurrenz von Samsung & Co. Allerdings ist es vergleichsweise teuer.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,1)

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi + 4G (64 GB)

     Mehr Details

    • iPadWelt

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Wer das Tablet nur für das Organisieren und Planen von Terminen, zum Surfen oder Erstellen von Aufgaben nutzt, für den ist das iPad Mini ohne Retina-Display ideal. Da es nur 289 Euro kostet, eignet es sich prima für Azubis, Schüler oder Volontäre oder für alle diejenigen, die kein iPhone brauchen, aber trotzdem Apps und mobiles Internet nutzen wollen. ...“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,2)

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi (16 GB)

     Mehr Details

    • PAD & PHONE

    • Ausgabe: 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 3 von 14
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (1,42)

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „Fotos hochauflösend und groß betrachten und übers drahtlose Netzwerk direkt verschicken? Das iPad mini macht's möglich. Der Vorteil der kleinen iPad-Version ist seine Mobilität. Mit geringem Gewicht und kompaktem Maß eignet es sich unterwegs ideal als Reisebegleiter im Fotorucksack.“  Mehr Details

    • GalaxyWelt

    • Ausgabe: 4/2013 (August/September)
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,36)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi (64 GB)

    Bedienung (25%): 1,36;
    Mobilität (20%): 2,12;
    Ausstattung (17%): 2,97;
    Bildschirm (20%): 2,98;
    Geschwindigkeit und Multimedia (15%): 2,40;
    Service (3%): 2,84.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 20 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi (16 GB)

    Bildqualität (40%): „gut“ (2,4);
    Bücher laden (10%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,6);
    Vielseitigkeit (10%): nicht bewertet;
    Konstruktion (15%): nicht bewertet;
    Akku (5%): „ausreichend“ (4,0).  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 3 (April/Mai 2013)
    • Erschienen: 03/2013
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Zwar läuft das Tablet ‚nur‘ mit einem Dual-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,GHz und 512 MB Arbeitsspeicher, da dieser aber von Apple selbst gefertigt wird, spielen Hard- und Software perfekt zusammen. Das iPad mini führt sämtliche Befehle umgehend und flüssig aus. Als Display kommt ein LED-Panel zum Einsatz, mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln. ...“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 03/2013

    „sehr gut“

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi (16 GB)

    „Plus: Sehr guter, hochauflösender Bildschirm; Flotter Prozessor, geringes Gewicht; Sehr schnelle Reaktionszeit.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „... Mit knapp über 300 Euro ist das iPad mini sicher kein Schnäppchen. Dafür macht Apples Mini im Test eine überaus gute Figur. ... Der 7,9 Zoll große Bildschirm löst dabei aber nur mit 1024 x 768 Pixeln auf und das Display wirkt weniger hell als etwa Amazons Kindle, dafür liefert es gute Kontrastwerte. Und trotz des Prozessors, der mit 1 GHz Taktfrequenz eher langsam ist, ist zügiges Arbeiten kein Problem.“  Mehr Details

    • AndroidWelt

    • Ausgabe: 2/2013 (Februar/März)
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 1

    „gut“ (2,18)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi (64 GB)

    „... Farben stellt das iPad angenehm neutral dar. Ein klarer Vorteil des Mini-Displays: Alle Apps, die für das iPad 2 angepasst sind, laufen auf dem kleinen iPad. Die Akkulaufzeit ist sehr gut, aber nicht konkurrenzlos. Unschlagbar ist das iPad Mini dagegen bei der Bedienung. Auf dem iPad läuft alles eine Spur flüssiger und schneller als bei Android. ...“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 1

    „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: iPad mini Wi-Fi (16 GB)

    Bedienung (25%): 1,28;
    Mobilität (20%): 1,88;
    Bildschirm (20%): 2,98;
    Ausstattung (17%): 3,00;
    Geschwindigkeit & Multimedia (15%): 1,95;
    Service (3%): 2,84.  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 1 (Januar 2013)
    • Erschienen: 12/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: ausgiebige Inhalte (Apps/Medien); einfache Bedienung; Rechenleistung, Laufzeit.
    Minus: teuer.“  Mehr Details

zu Apple iPad 7.85"

  • Apple iPad mini 3 Retina WiFi + Cellular 64GB gold

    Apple iPad mini 3 Retina WiFi + Cellular 64GB gold

  • Apple iPad mini, 16 GB, Wi-Fi, 7,9 Zoll, weiß, Modell A1432

    Apple iPad mini, 16 GB, Wi - Fi, 7, 9 Zoll, weiß, Modell A1432

  • Apple iPad mini 1. Gen. 16GB, WLAN, 20,07 cm, (7,9 Zoll)-Weiß & Silber NEUWERT

    Apple iPad mini 1. Gen. 16GB, WLAN, 20, 07 cm, (7, 9 Zoll) - Weiß & Silber NEUWERT

  • Apple iPad mini 1. Gen. 32GB, Wi-Fi, Schwarz & Graphit

    Apple iPad mini 1. Gen. 32GB, Wi - Fi, Schwarz & Graphit

  • Apple iPad mini 1. Gen. 16GB, WLAN, 20,07 cm, (7,9 Zoll) - Weiß & Silber

    Apple iPad mini 1. Gen. 16GB, WLAN, 20, 07 cm, (7, 9 Zoll) - Weiß & Silber

  • Apple iPad mini 16GB Wi-Fi Schwarz iOS Tablet 7,9" 5 MP - akzeptabler Zustand!

    Apple iPad mini 16GB Wi - Fi Schwarz iOS Tablet 7, 9" 5 MP - akzeptabler Zustand!

  • Apple iPad mini 1. Gen. 16GB, WLAN, 20,07 cm, (7,9 Zoll) - Schwarz TOP Zustand

    Apple iPad mini 1. Gen. 16GB, WLAN, 20, 07 cm, (7, 9 Zoll) - Schwarz TOP Zustand

Kundenmeinungen (114) zu Apple iPad mini

3,6 Sterne

114 Bewertungen in 2 Quellen

5 Sterne
68 (60%)
4 Sterne
21 (18%)
3 Sterne
5 (4%)
2 Sterne
5 (4%)
1 Stern
15 (13%)

3,6 Sterne

113 Bewertungen bei Amazon.de

1 Bewertung bei Testberichte.de

  • iPad Mini (Lautsprecher)

    von Marc19
    • Vorteile: robust

    Die iPad Mini Lautsprecher sind sehr gut weil sie sehr robust sind. An meine iPad Mini Lautsprecher ist Wasser dran gekommen und ich habe das iPad Mini eine Stunde nicht angefasst oder es angemacht. Nach der einen Stunde funktionierten die Lautsprecher einwandfrei.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Apple iPad 7.85"

Übernimmt die Auflösung des alten „großen“ iPad

Das Apple iPad Mini wurde lange Zeit schon in Gerüchten dahergeredet – und kam dann doch nie. Nun jedoch hatte das Unternehmen aus Cupertino endlich ein Einsehen und hat das iPad Mini offiziell vorgestellt – schon zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft 2012 dürften die iPad-Winzlinge massenweise über die Ladentheke gehen. Die exakten Abmessungen wurden noch nicht mitgeteilt, doch zeigen Fotos ein iPad, das bequem zwischen den Fingern einer Hand gehalten werden kann – die Bilddiagonale liegt bei 7,9 Zoll.

Speziell angepasste Apps? Unwahrscheinlich.

Die Auflösung des Tablets wurde vom bisherigen, großen iPad übernommen. Sie beträgt 1.024 x 768 Pixel und ist damit für die geringe Bilddiagonale ungewöhnlich groß. Das bringt eine ungeahnte Bildqualität auf das iPad Mini, sorgt aber auch für Probleme: Die wenigsten Entwickler dürften ihre Apps für das kleine Display optimieren, sondern einfach weiterhin am großen Display des Brudermodells entwickeln. Werden dann zu kleine Schriften gewählt, könnten die am Mini-iPad kaum noch leserlich sein. Es wird spannend zu sehen sein, ob Apple die Entwicklergemeinde für dieses Problem empfänglich machen kann.

Mit Nano-SIM gibt es Telekom-LTE

Das kleine Apple-Tablet wird vom gleichen A5-Prozessor mit zwei CPU-Kernen angetrieben, der auch im iPod Touch der 5. Generation steckt. Zu den weiteren Ausstattungsdetails des unter iOS 6 laufenden Gerätes gehören eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine für Facetime nutzbare 720p-Frontkamera, der mit dem iPhone 5 neu eingeführte Lightning-Anschluss und WLAN nach 802.11n. Ferner unterstützt das Tablet in einer Variante auch eine Nano-SIM-Karte mit LTE-Datenfunk, allerdings in Deutschland wiedermal nur im Telekom-Netz und auch dort nur innerhalb der größeren Städte, da andere als die hier gebräuchlichen LTE-Frequenzen verwendet werden.

GPS nur bei Cellular-Versionen

Zu beachten ist zudem, dass das iPad Mini in der reinen WLAN-Version ohne einen GPS-Empfänger kommt. Wer also Navigationsdienste, Kartendienste oder auch lokalisierte Services verwenden möchte, wird auf die Cellular-Version mit UMTS und LTE gezwungen. Und das kommt teuer: Schon die 16-Gigabyte-Variante mit WLAN geht für 329 Euro in den Handel, die Preise reichen aber sogar bis hin zu 659 Euro für die Version WLAN+Cellular mit 64 Gigabyte Speicherplatz. Das dürfte selbst eingefleischte Apple-Fans zum Überlegen bringen.

Apple iPad 7.85"

Preise beginnen ab 249 Euro – theoretisch

Das Apple iPad Mini ist noch immer ein Gespenst: Offiziell nicht bestätigt geistert es schon seit Mitte 2011 durch die Medienlandschaft. Doch so langsam wird es konkreter, die Informationen über das kleinere iPad-Schwester-Tablet und angebliche Sichtungen häufen sich. Jetzt gibt es sogar erste Hinweise auf die Preisgestaltung des Tablets – zumindest behauptet dies das Blog Schimanke.com, das ein Foto aus dem angeblichen Media-Markt-Warensystem zeigt. Dort sind mehrere iPad-Mini-Versionen gelistet.

WLAN- & Cellular-Versionen

Der Screenshot zeigt zahlreiche Varianten des kommenden iPad Mini, das es demnach sowohl mit WLAN und UMTS als auch als WLAN-only-Variante geben wird. Beide Bautypen sollen jeweils in den Speichergrößen 8 Gigabyte, 16 Gigabyte, 32 Gigabyte und 64 Gigabyte erhältlich sein, ferner in den Farben Weiß und Schwarz. Unbekannt ist allerdings noch, ob die „Cellular“-Variante neben UMTS und noch den neuen Funkstandard LTE umfassen wird. Das dürfte aber durchaus wahrscheinlich sein.

Preise gehen auf bis zu 649 Euro hoch

Preislich bewegt sich das Gerät zwischen attraktiven 249 Euro und doch wieder recht teuren 649 Euro. Es versteht sich von selbst, dass der kleine Preis nur für das einfache WLAN-Modell mit mageren 8 Gigabyte Speicherplatz gilt. Wer also ein Gerät mit halbwegs brauchbaren 16 Gigabyte Speicherplatz möchte, müsste demnach für die WLAN-Variante bereits 349 Euro hinblättern – das könnte so manchem Interessenten dann doch wieder etwas zu viel sein. Immerhin wird der schärfste Konkurrent Asus Nexus 7 in dieser Klasse schon für 270 Euro angeboten.

Konkurrenz ins Verhältnis gesetzt dann doch deutlich preiswerter

Und dieses kann beim Speicher erweitert werden, das iPad Mini sehr wahrscheinlich (wie alle iPad 2 mit gleicher Speicherausstattung. Indes muss man dies alles noch mit Vorsicht genießen: Media Markt listet Insidern zufolge Vorab-Produkte häufig mit Fantasiepreisen, sozusagen als Platzhalter. Lassen wir uns also überraschen...

Apple iPad 7.85"

Gleiche Auflösung bei 7,85 Zoll Bilddiagonale

Schon beim iPhone gibt es seit eh und je Gerüchte über ein kleineres Schwestermodell, welches mit ein wenig abgesteckter Hardware die breite Masse der Käuferschaft ansprechen soll. Nun sind solche Gerüchte auch im Zusammenhang mit dem Tablet-PC iPad aufgekommen. Mit einem Unterschied: Hier scheinen die Planungen für eine Ausgabe mit kleinerem Display schon sehr weit gediegen zu sein. So hat bereits Mitte Oktober 2011 die taiwanische Tageszeitung „Economic Daily News“ berichtet, mit LG Display und AU Optronics hätten zwei Zulieferer erste Testdisplays mit einer Bilddiagonale von 7,85 Zoll an das Unternehmen aus Cupertino geschickt. Interessant dabei: Das Display soll die gleiche Auflösung bieten wie das 10-Zoll-Modell des iPad 2 (1.024 x 768 Pixel).

Damit wäre das neue Apple iPad Mini ein erfreulich hoch auflösendes Gerät, das Bildverhältnis das von Apple gewohnte 4:3-Format, das sich insbesondere für die Anzeige von E-Books eignet. Im Gleichen Zug soll sich die Bildauflösung beim kommenden iPad 3 auf grandiose 2.048 x 1.536 Pixel erhöhen (wiederum 4:3-Format). Viele Beobachter mutmaßen, das iPad Mini könnte Apples Antwort auf das überaus erfolgreiche Amazon Kindle Fire sein, das im 7-Zoll-Segment derzeit mit der Konkurrenz aufräumt. Zwar ist das Gerät nicht ansatzweise so gut ausgestattet wie ein iPad, doch können der Mix aus solider Hardware, Amazon-Service-Welt und niedrigem Preis offenbar viele Kunden überzeugen.

Und anders als bei den Handys gibt es noch ein zweites, wichtiges Argument: Ein iPad Mini wäre erheblich transportabler als das große iPad, das doch eher als Couch-Tablet geeignet ist. Leider sind bislang keine weiteren Informationen verfügbar, die weitere Ausstattung verbleibt also vorerst im Dunklen. Interessant ist aber, dass bereits ein grober Termin für den Marktstart vorliegen soll. Und der liegt überraschend weit in der Zukunft: Erst im späteren dritten Quartal 2012 sollen die ersten Miniatur-iPads an die Kunden gebracht werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iPad mini

Display
Displaygröße 7,9"
Displayauflösung (px) 1024 x 768 (4:3 / XGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessortyp A5
Verbindungen
Bluetooth vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPad 7.85" können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

ViewSonic ViewPad 10eArchos 70 b Internet TabletAcer Iconia Tab A700ZTE Light Tab 2Pearl Touchlet X7GSamsung Galaxy Tab 7.0N PlusSamsung Galaxy Tab 10.1N WLAN UMTS (16 GB)Fujitsu Stylistic M532LG Optimus PadWortmann Terra Pad 1051