iMac (3/2009) Produktbild
ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: All-​in-​One
Mehr Daten zum Produkt

Apple iMac (3/2009) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Insgesamt ist Apples iMac-Update eher durchwachsen ausgefallen. Während das Arbeitsspeicher- und CPU-Upgrade deutlich spürbar ist, hinterlässt das Update der Grafikkarten einen faden Beigeschmack. ....“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „red dot award: product design 2010“,„red dot: best of the best“

    „... Auch aus einem Winkel von 178 Grad können die Inhalte und Farben noch gut wahrgenommen werden. Diese neuen visuellen Erlebnisse verbinden sich bei diesem neuen Modell des iMac mit dem Komfort und der Schnelligkeit eines Intel Core 2 Duo- oder Quad-Core-Prozessors – derart gestaltet, ist der aktuelle iMac der Ausdruck einer überaus durchdachten evolutionären Gestaltung, die ihn als ein adäquates und zukunftsweisendes Arbeitsgerät der digitalen Lebenswelt definiert.“

Testalarm zu Apple iMac (3/2009)

Datenblatt zu Apple iMac (3/2009)

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System Mac
Prozessor
Prozessor-Kerne 2 Kerne

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: