• Gut 2,0
  • 0 Tests
  • 33 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
33 Meinungen
Geeignet für: Nin­tendo Switch
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Nintendo Switch Akku-Ladegerät

Mehr Aus­dauer auf Kos­ten der Trag­bar­keit

Stärken

  1. verlängert die Akkulaufzeit der Switch signifikant
  2. zusätzliches Fach für Spiele
  3. verstellbare Standfüße

Schwächen

  1. sehr dick
  2. etwas hohes Gewicht

Wie lange hält die Switch mit dem Akkupack im Batteriebetrieb durch?

Ohne Zusatzbatterie beträgt die Laufzeit der Switch zwischen 2,5 und 5 Stunden, je nachdem was man mit dem Gerät macht und wie hell das Display eingestellt ist. Der interne Akku der Switch hat eine Kapazität von knapp über 4.000 mAh. Mit dem Antank Akku-Ladegerät kommen noch einmal etwas über 6.000 mAh dazu, was also zu einer Verdopplung der Laufzeit führen dürfte.

Wie lädt man die Powerbank auf?

An der Powerbank befindet sich ein USB-Typ-C-Anschluss. Sie kann mit fast jedem USB-Netzteil mit Strom befüllt werden. Im Lieferumfang der Nintendo Switch befindet sich bereits ein passendes USB-C-Kabel.

Passt die Switch mit dem Akkuzusatz noch in die Transporttasche?

Käufern zufolge passt die Konsole auch mit dem Akkupack noch gerade so in die originale Switch-Transporttasche von Nintendo. Wenn man aber noch Zubehör wie den Joy-Con-Halter oder ein Joy-Con-Lenkrad mit reinpacken möchte, wird es zu eng.

Kundenmeinungen (33) zu Antank Nintendo Switch Akku-Ladegerät

4,0 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (67%)
4 Sterne
3 (9%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
6 (18%)

4,0 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Antank Nintendo Switch Akku-Ladegerät

Geeignet für Nintendo Switch
Beschreibung Akku-Pack mit integriertem Ständer und zusätzlichen Halterungen für Game-Cards.

Weitere Tests & Produktwissen

Virtuell abtauchen

PCgo 10/2013 - Neue Projekte schießen regelmäßig aus dem Boden - eine gute Anlaufstelle rund um das Thema und News ist das Webportal "Road to VR". Die Brille für Virtual-Reality-Anwendungen in der Praxis im Büro der Entwickler - Oculus Rift hat einen Hype in Sachen künstliche Welten ausgelöst. PaperdudeVR ist eine Anwendung von Oculus Rift in Verbindung mit anderen Sensoren. WAS IST EIGENTLICH KICKSTARTER? …weiterlesen

Gestik statt Klick

PC-WELT 3/2013 - Nintendo Wii-Controller am PC Für Anwender zahlt es sich immer aus, wenn sich Hardware-Hersteller an bewährte Standards halten: Der Nintendo-Controller Wiimote zum Beispiel verbindet sich über Bluetooth mit der Spielekonsole. Im Prin zip kann jeder PC mit Bluetooth Chip den Controller als Eingabegerät erkennen. In Windows Vista, 7 und 8 gehen Sie dazu in der Systemsteuerung auf "Hardware und Sound Gerät hinzufügen" und halten auf der Wiimote die Tasten 1 und 2 ge drückt. …weiterlesen

iPad Game-Controller

MAC LIFE 5/2011 - Beim Shooter-Test mit N.O.V.A. auf dem iPad machte der Stick ebenfalls eine gute Figur. Bei längerem Spielen des Bewegungsintensiven MiniGore erwies sich die Steuerung mit dem Fling allerdings als ermüdend. Bei BIT.TRIP BEAT versagte der Fling vollends. Der Versuch, das Spielerlebnis auf dem iPad mit einem Controller zu verbessern, ist löblich – allerdings leistet der Fling hier keinen bedeutenden Beitrag. …weiterlesen