Sehr gut (1,5)
2 Tests
Gut (1,9)
300 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-​TV: Nein
Auf­nah­me­funk­tion: Ab Werk
WLAN: Nein
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Anadol HD 200 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    Installation: 29 von 30 Punkten;
    Bedienung: 52 von 60 Punkten;
    Ausstattung: 26 von 40 Punkten;
    Empfang: 19 von 20 Punkten;
    Darstellung: 43 von 50 Punkten;
    Multimedia: 17 von 20 Punkten.

Kundenmeinungen (300) zu Anadol HD 200

4,1 Sterne

300 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
162 (54%)
4 Sterne
60 (20%)
3 Sterne
42 (14%)
2 Sterne
18 (6%)
1 Stern
21 (7%)

4,1 Sterne

300 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HD 200

Güns­tig, flott und viel­sei­tig

Stärken
  1. gute Empfangsleistung
  2. USB-Recorder und Multimedia-Player
  3. ansprechendes Menü, flotte Navigation
  4. schneller Programmwechsel
Schwächen
  1. nur ein USB-Anschluss
  2. unterstützt kein Pay-TV
  3. WLAN nur begrenzt sinnvoll

Der HD 200 überzeugt mit guten Empfangswerten, schnellen Umschaltzeiten und einfacher Bedienung, aber auch in Sachen Vielseitigkeit: Die knapp 30 Euro teure DVB-S2-Box lässt sich nicht nur als TV-Receiver, sondern nach Anschluss eines USB-Speichers auch als TV-Recorder nutzen, wobei man Sendungen dauerhaft (PVR-Funktion) und temporär (Timeshift) mitschneiden kann. Neben den Aufnahmen lassen sich Multimedia-Dateien vom USB-Speicher abspielen, darunter Videos im MKV-Format. Alternativ platziert man einen WLAN-Stick im USB-Anschluss, um auf einen Feedreader und Wettervorhersagen zuzugreifen – kein gewaltiger Mehrwert also. Wer Speicher- und WLAN-Stick parallel nutzen will, sollte einen Blick zum HD 200 Plus mit doppelter USB-Bestückung riskieren.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Anadol HD 200

Features
  • HDTV
  • Display
Schnittstellen WLAN optional
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Scart
Maße
Breite 16 cm
Tiefe 8 cm
Höhe 3 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AB783587

Weiterführende Informationen zum Thema Anadol HD 200 können Sie direkt beim Hersteller unter anadol-media.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einfach nur träumen

Video-HomeVision - Die neue Dreambox verfügt über zwei Steckplätze für Plug'n'Play-Tuner. Standardmäßig wird die DM7020 HD mit einem HDTV-fähigen DVB-S2-Tuner sowie dem von Dream entwickelten Hybrid-Tuner für digitalen Kabel- (DVB-C) und Antennenempfang (DVB-T) ausgeliefert. Aber auch andere Varianten sind möglich, etwa zwei Satellitenempfänger. Wie der Modellname erahnen lässt, ist die DM7020 HD für den von HDTV-Empfang geeignet. Die maximale Auflösung beträgt 1080i, das Signal wird per HDMI zum TV transportiert. …weiterlesen

Klein und kompakt

Sat Empfang - Der HDTV-Receiver wird bis auf Bedienungsanleitung und Fernbedienung ohne jegliches Zubehör ausgeliefert. Für dieses Modell kann man jedoch eine Upgrade-CD erwerben, die den Auvisio zu einem Festplattenrekorder macht. Doch dazu später mehr. Ausstattung und Bedienung An der Geräteoberseite sind Bedientasten untergebracht, die einen Betrieb auch ohne Handsender erlauben. Hinter der Frontklappe ist der CI-Slot platziert, der alle ihm vorgegebenen Module uneingeschränkt unterstützt hat. …weiterlesen