Ampio M1 VS-1880 im Test

(Audio-Konverter)
M1 VS-1880 Produktbild

Ø Gut (1,8)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,8

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: D/A-​Wand­ler
Eingänge: USB
Ausgänge: Kopf­hö­rer
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Ampio M1 VS-1880

    • mobilefidelity magazin

    • Erschienen: 11/2018

    80,5 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

     Mehr Details

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 09/2018

    1,0; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Plus: sehr überzeugender Klang; empfängt Musik analog, per USB oder via Bluetooth; unterstützt aptX HD und LDAC; kompakt, leicht, robust und mit Halteclip.
    Minus: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Seiten: 2

    1,1; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der kleine Ampio M1 VS-1880 hat es faustdick hinter dem soliden Alu-Kleidchen – ausgerechnet eine hier noch recht unbekannte Marke nutzt das Potenzial der Bluetooth-Übertragung per LDAC-Codec und macht dieses jedem hochwertigen Kopfhörer zugänglich.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Ampio M1 VS-1880

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

M1 VS-1880

Verstärker-DAC-Kombi mit Bluetooth-Audio in hoher Qualität

Stärken

  1. klingt räumlich, natürlich und ausgewogen
  2. empfängt Musik per Bluetooth oder USB
  3. AAC, aptX, aptX HD und LDAC
  4. Freisprechfunktion

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Kaum größer als ein Feuerzeug, trotzdem konnte Ampio einen DA-Wandler, ein Bluetooth-Modul und einen Kopfhörerverstärker unterbringen. Audio-Signale werden per USB vom Rechner oder drahtlos via Bluetooth, hier in Version 5.0, von einem Rechner, einem Smartphone oder einem Tablet zugespielt. Via USB lädt man außerdem den Akku, der im Betrieb bis zu zehn Stunden durchhalten soll. Ob tatsächlich zehn Stunden drin sind, verrät der Test von „Tablet und Smartphone“ nicht. Wohl aber, wie es um den Klang via Bluetooth steht: Es tönt erwachsen, räumlich und ausgewogen - vor allem, wenn das Bluetooth-Gerät den Standard LDAC unterstützt. Dabei kommt der kleine M1 VS-1880 auch mit anspruchsvolleren Kopfhörern zurecht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ampio M1 VS-1880

Typ D/A-Wandler
Eingänge USB
Ausgänge Kopfhörer
Abmessungen 65 x 22 x 22 mm
Gewicht 0,03 kg
Features Bluetooth

Weitere Tests & Produktwissen

Kulturbeauftragte

stereoplay 10/2011 - Hierfür bietet sich die weit verbreitete USB-Schnittstelle besonders an – erlaubt sie doch von Haus aus den sogenannten „Plug And Play“-Betrieb externer Audio-Komponenten, häufig sogar ganz ohne eine Installation zusätzlicher Treiber. …weiterlesen

Ultra stark

Audio & Flatscreen Journal 2/2017 - An den Superlativ haben wir uns in der HiFi-Sprache allzu sehr gewöhnt. Was wollen wir denn formulieren, wenn wirklich Großartiges, Bahnbrechendes geschieht. Mal Hand aufs audiophile Herz: Wie viele, meist recht teure Digital-Komponenten - haben meine Kollegen und ich Ihnen empfohlen, zumindest einmal anzuhören. Sie wissen es nicht genau, aber es werden da schon ein paar Geräte-Tonnen zusammenkommen. …weiterlesen

Klassik und Moderne

Audio Video Foto Bild 8/2009 - Der Stereoverstärker „Peachtree Audio Nova“ sieht aus wie von gestern, setzt aber auf modernste Digitaltechnik. Der „Nova“ wirkt äußerlich auffallend schlicht und aufgeräumt. Er bietet nur das Nötigste, was ein Verstärker als Schaltzentrale einer Musikanlage haben muss: Sie können bis zu acht Tonquellen wie CD-Spieler und Radio sowie zwei Lautsprecher anschließen. Vorne gibt es einen satt laufenden Lautstärkeregler und eine Reihe Tasten, mit denen Sie die gewünschte Tonquelle auswählen. …weiterlesen