• keine Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Front­la­der
Freistehend: Ja
Wasserverbrauch pro Jahr: 9240 l/Jahr
Energieeffizienzklasse: A+
Füllmenge: 5 kg
Farbe: Weiß
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WA 14240

Extrem billig, aber auch sehr hoher Verbrauch

Die Amica WA 14240 ist ein typischer Kompromiss: Die Waschmaschine gehört mit ihren 229 Euro zu den preiswertesten Angeboten am Markt überhaupt, gleichzeitig muss der Käufer aber auf so manchen Komfort verzichten und vor allem einen deutlich höheren Verbrauch als heute allgemein üblich einkalkulieren. Denn die WA 14240 zieht im Jahr satte 167 kWh Strom aus der Leitung. Das ist sogar mehr (!) als eine moderne Top-Waschmaschine auf 8 Kilogramm Zuladung benötigt. Hier passen aber nur 5 Kilogramm hinein.

Waschmaschine passt auch in sehr schmale Räume

Das ist natürlich der Bauweise geschuldet. Die WA 14240 ist ein Kompaktmodell, welches anders als gängig nur 50 Zentimeter Bautiefe besitzt. Auf diese Weise gewinnt der Nutzer 10 Zentimeter in der Tiefe – bei ansonsten identischen Standardabmessungen – und kann die Maschine auch in unglücklich geformten, beispielsweise schlauchförmigen Bädern oder Kellerräumen unterbringen. Trotzdem ist der Mehrverbrauch natürlich schmerzhaft. Wollte man die gleiche Menge Wäsche bewältigen, müsste man 50 bis 60 Prozent mehr Energie aufwenden!

Aber ins Verhältnis gesetzt erheblicher Mehrverbrauch

Da wird der Unterhalt schnell so teuer, dass man lieber doch gleich zu einem Modell aus der Region um 500 bis 550 Euro greift. Das kommt nach zehn Jahren Betriebszeit aufs Gleiche raus – und zugleich schont man die Umwelt. Hinzu kommt, dass auch beim Wasserverbrauch besser weggesehen wird. Denn 9.240 Liter im Jahr stellen ebenfalls ein saftiges Plus von 30 bis 40 Prozent gegenüber aktuell üblichen Verbrauchszahlen dar. Auch wenn Wasser vergleichsweise billig ist, merkt man das über die Jahre dann doch deutlich.

Sehr schwache Schleuderleistung

Hinzu kommen die ganz pragmatischen Nachteile: Die Amica WA 14240 schleudert ausgesprochen schlecht und schafft es nur in die Schleuderklasse C, ferner gibt es kaum Sonderprogramme für spezielle Textiltypen – von Spezialmodi für bestimmte Fleckenarten ganz abgesehen. Auch gibt es kein richtiges AquaStop-System, sondern nur einen einfachen Überlaufschutz. Nicht zuletzt muss man auf eine Startzeitvorwahl und eine Restzeitanzeige verzichten. Wann die Maschine fertig ist, ist eine Sache des Abschätzens. Kurz gesagt: Wer hier zugreift, tut dies alleine aufgrund des Preises und vielleicht der schmaleren Bauweise. In jeder anderen Hinsicht muss man leider teils deutliche Abstriche machen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • INDESIT IWSND 61253 C ECO, 6 kg Waschmaschine, Frontlader, 1200 U/Min., A+++, We

    Energieeffizienzklasse A + + + , INDESIT IWSND 61253 C ECO, 6 kg Waschmaschine, Frontlader, 1200 U / Min. , A + + + , We

Kundenmeinungen (5) zu Amica WA 14240

2,6 Sterne

5 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
1 (20%)

2,6 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Waschmaschine kein Highlight

    von Keule 50

    Schon beim ersten Waschgang streikte die Maschine. Nach der Reparatur konnte ich dann etwa vier Waschgänge ausführen, dann löste sich die Befestigung des Antriebsrades an der Trommel, so dass der Treibriemen absprang. Ich habe lose Verschraubung festgezogen und den Treibriemen wieder aufgelegt . Der hat sich beim nächsten Waschgang allerdings erneut verabschiedet. Ich kann nicht nachvollziehen, warum so ein Antriebsrad keine Führungsnut besitzt, um diese leidige Sache auszuschließen .Ich werde noch einen Versuch machen und wenn sie dann nicht funktioniert, auf den Schrott damit! Ich werde keine Bewertung abgeben können, denn außer den Defekten konnte ich keine weiteren Erfahrungen sammeln!

    Auf diese Meinung antworten
  • Waschmaschine kein Highlight

    von Keule 50

    Schon beim ersten Waschgang streikte die Maschine. Nach der Reparatur konnte ich dann etwa vier Waschgänge ausführen, dann löste sich die Befestigung des Antriebrades an der Trommel, so dass der Treibriemen absprang Ich habe lose Verschraubung festgezogen und den Treibriemen wieder aufgelegt . Der hat sich beim nächsten Waschgang allerdings erneut verabschiedet .Ich kann nicht nachvollziehen, warum so ein Antriebsrad keinen Führungsnut besitzt, um diese leidige Sache auszuschließen. Ich werde noch einen Versuch machen und wenn sie dann nicht funktioniert, auf den Schrott damit! Ich werde keine Bewertung abgeben können, denn außer den Defekten konnte ich keine weiteren Erfahrungen sammeln!

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Amica WA 14240

Bauart
Typ Frontlader
Freistehend vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Wasserverbrauch pro Jahr 9240 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Füllmenge 5 kg
Schleuderdrehzahl 1000 U/min
Maße & Gewicht
Breite 59,7 cm
Tiefe 49,7 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Amica Waschautomat 14240 können Sie direkt beim Hersteller unter amica-group.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Whirlpool AWE 5105AEG Lavamat L 5460DFLGorenje WAS 549Bosch WAQ28421AEG L 60260 LSamsung WF70F5E5P4WMiele W 5873 WPS Edition 111Bauknecht WAI 2642Siemens WM14Q4OLMiele W6500WPS Eco