FX-4170 Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(7)

o.ohne Note

Produktdaten:
Prozessortyp: AMD FX
Taktfrequenz: 4200 MHz
Sockeltyp: Sockel AM3+
Prozessor-Kerne: 4
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

AMD FX4170

Als Black Edition leicht übertaktbar

Mit dem FX-4170 bietet AMD eine besonders interessante CPU an, die mit vier Kernen genügend Rechenleistung für alle Multimedia-Bereiche anbieten kann. Damit den Intel-Konkurrenten ein wenig Paroli geboten werden kann, hat man dem Prozessor ab Werk eine Taktfrequenz von 4,2 GHz mit auf den Weg gegeben. Wenn das nicht ausreichen sollte, kann man wie immer bei AMDs Black Edition noch tüchtig an der OC-Schraube drehen und den Basistakt anheben – eine gute Kühlung vorausgesetzt. Bei der Anschaffung via amazon muss man rund 120 EUR einkalkulieren.

Technisches

Man muss es gleich vorwegschicken, dass die Anhebung des Kerntaktes auch mit deutlich höherem Stromverbrauch gekoppelt ist. Während viele andere Vierkerner aus dem Hause AMD mit einer TDP (Thermal Design Power) von 95/100 Watt zufrieden sind, muss man beim FX-4170 mit einer TDP von 125 Watt rechnen und für die Übertaktung entsprechende CPU-Kühler der Oberklasse anschaffen. Der hohe Stromverbrauch ist natürlich auch auf die rückständige Fertigungstechnik im 32-Nanometer-Prozess zurückzuführen, während Intel eine vergleichbare Core i5-CPU im 22-Nanometer-Prozess fertigt, die mit einer TDP von 77 Watt zurechtkommt. Und dass die FX-CPU mit 4,2 GHz bereits nahe am Limit operiert, ist an dem lächerlichen Turbo-Effekt von weiteren 100 MHz zu bemerken. Trotzdem kann man entsprechender Kühlung noch einiges an Performance aus dem Prozessor herauskitzeln.

Performance

Wer vor der Kaufentscheidung steht, fragt sich wahrscheinlich, ob eine höhere Frequenz mehr Performance zu bieten hat als mehr Kerne. Bei den Gaming-Benchmarks auf gamestar.de konnte nachgewiesen werden, dass sich die hohe Arbeitsgeschwindigkeit durchaus auszahlen kann. Der sehr beliebte Phenom X6 1100T konnte sich nicht mehr absetzen, da der Neuling mit vier Kernen ihm bei allen Games ebenbürtig war. Auch ein FX-8150 mit acht Kernen hatte so seine Probleme, sich deutlich abzusetzen.

Kaufempfehlung

Wenn ein gesteigerter Stromverbrauch nicht so gravierend bewertet wird und ein leistungsfähiger CPU-Kühler von einem Drittanbieter zur Verfügung steht, kann die Anschaffung eines AMD FX-4170 Black Edition besonders interessant werden.

zu AMD FX4170

  • AMD FX 4170 Black Edition Prozessor (4,2GHz, Sockel AM3+)

    Produkttyp: Prozessor

Kundenmeinungen (7) zu AMD FX-4170

7 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD FX-4170

Prozessortyp AMD FX
Taktfrequenz 4200 MHz
Sockeltyp Sockel AM3+
Plattform PC
Prozessor-Kerne 4
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FD4170FRGUBOX

Weiterführende Informationen zum Thema AMD FX4170 können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Viel CPU für wenig Geld

PC Games Hardware 7/2012 - Nach unten hin ist der FX-4100 für 95 Euro interessant, dank freiem Multiplikator erreichen Sie problemlos die Leistung des schnellen FX-4170. Phenom II: Auslaufmodelle Zugunsten der FX stellt AMD nach und nach die Produktion der Phenom II ein - so gelangen auch einstige OEM-Modelle in den regulären Handel. Während fast alle X6 immer teurer werden, ist der 1045T mit 2,7 GHz für 110 Euro ein echtes Schnäppchen. Via Übertaktung sind locker 3,6 GHz machbar - aber auch so ist der Chip flott. …weiterlesen