CDE-9880R Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CDE-9880R

Bluetooth, allerdings nur gegen Aufpreis

Wer Musik vom Mobiltelefon via Bluetooth abspielen und außerdem von der Freisprecheinrichtung profitieren will, spendiert dem Alpine CDE-9880R ein separat erhältliches Bluetooth-Interface, das bei amazon mit 150 Euro zu Buche schlägt.

Mit dem Bluetooth-Interface KCE-400BT kann man auf das Telefonbuch zugreifen, Musik vom Handy wiedergeben, die Musikwiedergabe steuern und dank Mikrofon auch Freisprechen. Interessant ist das Alpine CDE-98880R allerdings auch ohne Bluetooth-Interface: Die Headunit verarbeitet Audio-CDs, CD-R- und CD-RW, besitzt einen rückseitigen USB-Anschluss für externe Massenspeicher (FAT12, FAT16, FAT32) und empfiehlt sich in Verbindung mit einem sogenannten Full-Speed-Kabel namens KCE-422i (24 Euro bei amazon) für das Zusammenspiel mit dem iPod. Im Prinzip unterstützt die Headunit alle iPod-Versionen mit Dock-Connector, nur bei den aktuellen Geräten (iPod nano ab 3G, iPod classic und iPod touch ab Dezember 2007) könnte die Funktionalität abhängig vom Firmware-Status eingeschränkt sein. Bei den kompatiblen Formaten nennt Alpine MP3-, WMA- und AAC-Dateien. Mit an Bord des CDE-9880R ist ein RDS-fähiger Radiotuner für FM-, MW- und LW-Sender, dem der Hersteller 30 Speicherplätze verpasst hat. In Sachen Sound vertraut man auf eine maximale Ausgangsleistung von 4 x 50 Watt, auf einen 2-Volt-Vorverstärkerausgang für den Anschluss einer externen Endstufe, auf separate Regler für Subwoofer-, Bass- und Höhenpegel, auf einen Hochpassfilter und eine Loudness-Taste. Ein zweizeiliges LC-Display, ein großer Drehregler und die wahlweise in Grün oder Bernstein illuminierten Tasten versprechen den nötigen Bedienkomfort.

Schick ist es definitiv, das Alpine CDE-9880R. Wenn sich der Hersteller treu bleibt, sollten auch Bedienkonzept, Empfangsleistung und Klang überzeugen. Dass man Bluetooth-Handys und Apple-Player nur mit separat erhältlichem Zubehör nutzen kann, trübt die Freude ein wenig. Für das CDE-9880R verlangt amazon knapp 200 Euro.

Passende Bestenlisten

Weiterführende Informationen zum Thema Alpine CDE-9880R können Sie direkt beim Hersteller unter alpine.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Clarion CX 609 EDual DAB Car 1Oxygen Audio O'CarAlpine CDE126 BTBlaupunkt Buenos Aires 200Parrot Asteroid ClassicKenwood KDC-4051UClarion AR 817Kenwood KDC-DAB41UJVC KD-R421