Alpenheat Fire-Softshell Ladies (AJ2) im Test

(Funktionsjacke)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Softs­hell-​Jacke
Geeignet für: Damen
Einsatzbereich: Win­ter
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Fire-Softshell Ladies (AJ2)

Nur ein warmer Rücken kann wirklich entzücken

Wenn es draußen bitterlich kalt wird, werden sich viele an dem Gedanken erwärmen, dass jetzt eine Winterjacke mit eingebauter Heizung genau das richtige wäre. Die Firma Alpenheat, die sich bereits mit Schuhheizungen einen Namen als Wärmespender in der Not gemacht hat, bietet für diese Träume ein reales Pendant an – die Fire Shoftshell Ladies. Die Funktionsjacke macht ihrem Namen alle Ehre, denn das großflächige Rückenheizelement liefert zuverlässig und vor allem schnell den nötigen Wärmeschub, etwa auf der Piste oder auf Schneewanderungen im Gebirge.

Dabei trägt das Heizelement nicht einmal sonderlich dick und unangenehm auf, wie man jetzt eventuell befürchten könnte. Es besteht nämlich aus Bio-Thermal-Fasern, die etwaige Assoziationen oder Erinnerungen an das sperrig-steife Heizkissen zu Hause endgültig der Vergangenheit angehören lassen.

Laut Hersteller soll die Heizleistung bis zu acht Stunden anhalten, in einem Praxistest des Fachmagazins „Segeln“ jedoch – denn der Einsatz der Fire-Softshell ist nicht allein auf „Landratten“ beschränkt – ließ die Wärmeabgabe auf der dritten von 5 Stufen bereits nach vier Stunden merklich nach. Das „Ski-Magazin“ wiederum rät sowieso dazu, die Heizung nach dem ersten schnellen Aufwärmen unbedingt auf eine niedrige Stufe herunterzuregeln, sodass sicherlich für die Trägerin die eine oder andere zusätzliche Heizstunde doch noch abfällt.

Die aus 3-lagigem Soft-Shell Material gefertigte Funktionsjacke ist natürlich darüber hinaus winddicht und wasserfest, den Strom wiederum liefert ein Lithium-Ionen-Akku, der ungefähr vier Stunden zum Aufladen benötigt. Das schlichte, unifarbene Design der Fire-Softshell Ladies mag nicht unbedingt jede Frau ansprechen, besonders dann nicht, wenn schrill bevorzugt wird. Eine gewisse solide, bodenständige, der Funktionalität entsprechende Eleganz wird man der Fire-Softshell Ladies trotzdem nicht absprechen können.

Die Fore-Softshell von Alpenheat gibt es in der „Ladies“-Version in den Größen XS bis XXL zum Preis von 168 Euro aufwärts (Amazon). Aber auch Männer müssen nicht unbedingt tapfer vor sich hin bibbern wenn's friert und schneit und stürmt, und können, ebenfalls über Amazon, die Fire-Softshell Men (die sich übrigens in den erwähnten Test bewähren musste) ab 209 Euro in den Größen XS bis XL bestellen.

zu Alpenheat Fire-Softshell Ladies (AJ2)

  • hjh OFFICE 685332 Home-Office Bürostuhl KIO NET 100 Netzstoff Grau/Schwarz

    Stufenlose Sitzhöhenverstellung mit Toplift Rückenlehne aus atmungsaktivem Netzstoff Wippmechanik, Federkraft ,...

Datenblatt zu Alpenheat Fire-Softshell Ladies (AJ2)

Typ Softshell-Jacke
Geeignet für Damen
Einsatzbereich Winter

Weitere Tests & Produktwissen