Allview X2 Twin im Test

(5-Zoll-Smartphone)
X2 Twin Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 1920 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

X2 Twin

Abgespecktes Soul mit Dual-SIM-Funktion

Der rumänische Handy-Hersteller Allview hat einem Bericht von „Golem“ zufolge ein neues Modell seiner aktuellen X2-Baureihe auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein optisch dem Topmodell X2 Soul sehr ähnlich sehendes Smartphone, das aber spürbar abgespeckt ausgestattet wurde – im Gegenzug dafür aber eine Dual-SIM-Funktion bietet. Das heißt, der Nutzer kann hier zwei SIM-Karten gleichzeitig einlegen und parallel mit beiden Karten auf Empfang bleiben. Das ermöglicht es, verschiedene Tarife und Verträge mit einem Gerät zu nutzen.

HD-Auflösung und stromsparender Octa-Core-Prozessor

Bedient wird das neue Smartphone über ein 5 Zoll großes Display mit einfacher HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel), das von Gorilla Glass 3 geschützt wird. Auch die Rückseite des Gerätes wird von einer Glasplatte bedeckt, was ihm ein sehr edles Auftreten verleiht. Hierbei handelt es sich ebenfalls um kratzfestes Gorilla Glass 3. Im Inneren findet sich zudem ein Octa-Core-Prozessor mit 1,4 GHz Taktrate, der aber trotz seiner vielen CPU-Kerne eher als stromsparendes Modell gelten darf – es kommen nur einfache Cortex-A7-Kerne zum Einsatz. Schnelle Quad-Cores sind dem Chipsatz daher überlegen. Gegenüber dem X2 Soul wurde zudem noch der Arbeitsspeicher auf 1 Gigabyte halbiert.

Klassische Allround-Ausstattung ohne LTE oder andere Extras

Das reicht zwar sicherlich immer noch für eine flüssige Alltagsbedienung, zumal auch die Auflösung niedriger auffällt als beim teureren Vorbild. Doch anspruchsvolle Apps und intensives Multitasking solcher Anwendungen könnten das Gerät dann doch ins Schwitzen bringen. Auch der interne Medienspeicher fällt mit 8 Gigabyte etwas kleiner aus, immerhin können aber Speicherkarten bis 32 Gigabyte Größe verwendet werden. Zusätzlich gibt es eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht und einem Auslöser, der auf Worte und lächelnde Gesichter reagiert. Datentransfers können bei dem Handy via HSPA oder WLAN nach 802.11b/g/n erfolgen, LTE oder NFC stehen nicht zur Verfügung.

Kein allzu großer Akku

Das Allview X2 Twin hat auch nur einen mäßig großen Akku. 1.920 mAh Nennladung können angesichts der einfacheren Ausstattung natürlich trotzdem für brauchbare Ausdauerzeiten sorgen, einen echten Langläufer darf man hier aber nicht erwarten. Wer damit leben kann, erhält das Gerät ab dem 10. September 2014 für 230 Euro erwerben – was das Ganze dann prompt wieder in ein attraktiveres Licht stellt.

zu Allview X2 Twin

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Allview X2 Twin

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1920 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Allview X2 Twin können Sie direkt beim Hersteller unter allviewmobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen