Allview V1 Viper Test

(Smartphone mit erweiterbarem Speicher)
V1 Viper Produktbild
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Displaygröße: 4,7"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 1800 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

V1 Viper

Quad-Core-CPU und HD-Display für unter 300 Euro

Die Handys von Allview sind hierzulande noch nicht sonderlich bekannt, zudem hängt solcher Exportware stets der Ruf von Billiggeräten nach. Doch damit tut man Allview Unrecht. Das Unternehmen fertigt zwar vielfach preiswerte Einsteigermodelle, doch führt es durchaus auch hochwertige Geräte im Portfolio – so zum Beispiel das V1 Viper. Das Smartphone bietet eine überraschend ordentliche Ausstattung, wozu unter anderem ein Quad-Core-Prozessor und ein Display mit HD-Auflösung gehören.

Solide Hardware für eine flüssige Bedienung

Der Prozessor des Allview V1 Viper taktet zwar nur mit 1,2 GHz, dennoch dürfte die Leistung des Chipsatzes allemal für einen flüssigen Betrieb des aktuellen Android-Betriebssystems 4.2 Jelly Bean ausreichen. Als GPU kommt eine PowerVR SGX 544 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher wiederum beläuft sich auf 1 Gigabyte und ist damit groß genug, um auch das Multitasking mehrerer Apps zu unterstützen. Selbst 3D-Spiele sollten bei dieser Hardware in der Regel noch halbwegs flüssig laufen.

Schnellste Datentransfers im 3G-Netz

Der Bildschirm des Smartphones misst in der Bilddiagonale 4,7 Zoll und löst 1.280 x 720 Pixel auf, was eine ordentliche Pixeldichte von 321 dpi ergibt. Dank Gorilla Glass sollten Displaybrüche nur ausgesprochen selten auftreten, selbst wenn man das Handy nicht immer sanft behandelt. Zur Ausstattung gehören ferner eine 8-Megapixel-Hauptkamera mit der Fähigkeit zu Full-HD-Videos bei 30 fps, eine 2-Megapixel-Kamera für die Videotelefonie, GPS und A-GPS sowie schnellste Datentransfers dank WLAN nach 802.11 b/g/n sowie HSPA mit 21 MBit/s im Down- und 5,4 MBit/s im Upstream.

Zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden

So ist das Allview V1 Viper wahrlich gut aufgestellt, zumal das Handy als Spezialität zusätzlich noch eine Dual-SIM-Fähigkeit besitzt – es können also zwei SIM-Karten gleichzeitig verwendet werden. Damit positioniert sich das Mobiltelefon in der Oberklasse, wenn auch nicht im Highend. In jedem Fall jedoch kann sich die Ausstattung für diesen Preis mehr als sehen lassen: Das V1 Viper ist im Online-Shop des Anbieters für gerademal 289 Euro zu haben. Da können die großen Markenhersteller nicht mithalten.

zu Allview V1 Viper

  • Alcatel 5V 5060D (spectrum blue) Dual, 5060D-2Balwe2

    Genießen Sie ein 15, 75 cm (6, 2 Zoll) HD + 19: 9 - Display mit einem Gehäuse - zu - Bildschirm - Verhältnis von 83, ,...

Kundenmeinung (1) zu Allview V1 Viper

1 Meinung (1 ohne Wertung)
  • Flinke Viper

    von stephan5015
    • Vorteile: tolle und vielseitige Funktionen, Akku lädt schnell auf, angenehme Bedienung
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Internetsurfer, Einsteiger, Preisbewusste
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Ich habe das Gerät seit knapp einer Woche in Benutzung, und muss sagen, klasse Gerät für 289,- € ... QuadCore, Dual-Sim, Yamaha Sound-Equalizer, Jelly Bean 4.2, Gorilla-Glas sind nur einige Spezifikationen der Viper :-)

    Das Handy ist mit knapp 130g für seine Größe von 4,7 " Zoll sogar ungewöhnlich leicht und sehr gut verarbeitet.

    Im Preis mit enthalten zwei farbige Akku-Abdeckungen und ein erstklassiges Headset - was hier in Kombination mit dem DTS-Sound und dem Yamaha Equalizer der Viper so richtig auftrumpft.

    Die Bedienung ist flüssig, und Android nur leicht angepasst, also nicht wie einige Anbieter die es "Verschlimmbessern" .. Im direkten Vergleich zum Samsung Galaxy S3 gibt es nur marginale Unterschiede. Die "Heckkamera" macht sehr gute Pics und ist dem S3 ebenbürtig - Da meine Freundin ein S3 hat, weiss ich was ich hier schreibe... Sie wollte als bekennender S3 Fan ja schon tauschen ... :-)

    Das Display ist durch Gorilla-Glas geschützt und sitzt perfekt und knacken und knarzen und der eingebaute Lautsprecher ist beeindruckend !!!!

    Die Akkuleistung hängt natürlich von der Nutzung ab, aber man kommt über den Tag.

Datenblatt zu Allview V1 Viper

Akkukapazität 1800 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displaygröße 4,7"
Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen