Akoya E2230 (MD 8305) Produktbild
  • Gut 2,2
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,2)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Pen­tium G3250
Grafikchipsatz: Nvi­dia GeForce GTX 750
Mehr Daten zum Produkt

Aldi Nord / Medion Akoya E2230 (MD 8305) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,22)

    „Klar, der neue Aldi-PC ist nicht der Schnellste, als Arbeitsmaschine bietet er aber genug Dampf und bringt aktuelle Spiele ohne nervige Ruckler auf den Schirm. ... Dafür ist der Medion selbst unter Volllast leise und sparsam. Wer also lieber mit einem klassischen PC als mit Notebook arbeitet und zockt, erhält mit dem 399 Euro teuren Akoya E2230 ein preislich attraktives Gerät.“

Datenblatt zu Aldi Nord / Medion Akoya E2230 (MD 8305)

Angebotsware Aldi-PC
Betriebssystem Windows 10
Schnittstellen Front 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, 1 x Mikrofon, 1 x Kopfhörer
Schnittstellen Rückseite 4 x USB 2.0, 1 x LAN, 1 x HDMI, 1 x VGA, 1 x DVI-D, Audio
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 1000 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Pentium G3250
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 3,2 GHz
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX 750
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Medion Akoya P5285 D (MD8873)MSI Gaming 24GE 2QEAsus VivoPC VM62G020MHP 260 G1GigaByte BRIX GB-BACE-3150Intel® NUC 5-i5RYH (i7-5557U)Fujitsu Esprimo X923-TWortmann Terra PC-Gamer 6100Medion Akoya P5320 E (MD 8875)Asus G20AJ-DE051S