Akoya E6234 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Pen­tium B960
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E6234

In ers­ter Linie güns­tig

Mit dem Medion Akoya E6234 ist mal wieder ein neues Aldi-Notebook im Anmarsch. Es wird ab 13. Dezember 2012 für günstige 400 EUR erhältlich sein, allerdings muss man dafür in puncto Ausstattung auch einige Abstriche machen.

Prozessor für Office und Internet

Beispielsweise hat der Hersteller einen Intel Pentium B960 verbaut, der weder die Turbo Boost-Technik zur automatischen Übertaktung noch das sogenannte HyperThreading unterstützt und zudem ohnehin nicht allzu leistungsfähig ist. Bedeutet konkret: Man kann ohne Probleme im Internet surfen oder die üblichen Dokumente bearbeiten, für härtere Jobs hingegen benötigt der Prozessor erfahrungsgemäß recht viel Zeit. Komplettiert wiederum wird die Hardware von vier GByte RAM, einer 500 GByte großen Festplatte und einer Onboard-Grafik, wobei Letztere ebenfalls eine überschaubare Performance bietet. Negative Konsequenz: Wenn überhaupt laufen nur simple Games einigermaßen flüssig.

Weitere Ausstattung

Abgesehen davon ist auch die weitere Ausstattung nichts Besonderes. Das 15,6 Zoll-Panel etwa ist nicht entspiegelt, zudem liegt die Auflösung nur bei 1.366 x 768 Pixeln. Ebenfalls schade: Beim Gehäuse setzt der Hersteller wie so oft auf Klavierlack. Lästige Fettflecken und Fingerabdrücke dürften folglich nur eine Frage der Zeit sein. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem SDXC-fähigen Kartenleser, einem VGA- und einem HDMI-Ausgang zum Anschluss eines größeren Displays, zwei USB 2.0- und zwei USB 3.0-Buchsen, WLAN, dem praktischen Funkstandard Bluetooth 4.0 und dem neuen Betriebssystem Windows 8 aus dem Hause Microsoft.

Was bleibt als Fazit? Letztlich bietet das Medion Akoya E6234 das, was man mit Blick auf die moderaten Konditionen erwarten kann, mehr aber auch nicht. Mit anderen Worten: Ein passables Einsteiger-Notebook, das sich jedoch kaum von der Masse abhebt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Datenblatt zu Aldi / Medion Akoya E6234

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Pentium B960
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,2 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Grafik
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 500 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, Ethernet, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam fehlt
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2650 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HP ProBook 4540sAsus N56VMDell Latitude E6430Fujitsu LifeBook S762HP Pavilion Sleekbook 15Packard Bell EasyNote LEFujitsu LifeBook A512HP ProBook 6570bHP ProBook 6470bFujitsu Lifebook P702