Alcatel One Touch Pop Up Test

(Dual-SIM-Smartphone)
One Touch Pop Up Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 5"
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

One Touch Pop Up

Betont edles Design und solide Technik

Mit dem One Touch Pop Up möchte sich der Hersteller Alcatel an all jene wenden, denen das aktuelle Standarddesign von Smartphones zu öde ist. Das Smartphone besitzt einen höheren Anteil aus Metall und Glas als sonst in dieser mittleren Preisklasse üblich und sorgt mit einem Gehäuse im Vintage-Look für Aufsehen. Denn vor allem die Rückseite des Mobiltelefons glänzt in einer Art Emaille-Effekt und mit Farbnoten, die man unwillkürlich mit der Lackierung klassischer US-Straßenschlitten der 50er Jahre verbindet.

Schönes Display, völlig ausreichende Leistung

Ersten Berichten zufolge sieht das nicht nur gut aus, sondern soll sich auch toll anfassen – und damit von der Plastikhaptik der Konkurrenz wohltuend absetzen. Technisch ist das Handy auch nicht von schlechten Eltern. So wird es über einen 5 Zoll großen Touchscreen mit ausreichend scharfen 1.280 x 720 Pixeln Auflösung bedient, und im Inneren geht ein Octa-Core-Chipsatz mit 1,4 GHz Taktrate zu Werke. Unterstützt wird er von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Sicherlich – die Oberklasse bietet mittlerweile ganz andere Werte, doch eigentlich benötigt man für den Alltag abseits anspruchsvoller 3D-Games keine bessere Hardware.

Besondere Hauptkamera und Platz für zwei SIM-Karten

Die weitere Ausstattung umfasst solide 16 Gigabyte Medienspeicher, die per microSD-Karte aufgerüstet werden können, sowie eine Hauptkamera mit 13 Megapixeln Auflösung und eine Frontkamera mit 5 Megapixeln. Die Hauptkamera besitzt dabei auch eine lichtstarke Optik mit einer Blende von 1/2.0 und einem größeren Sensor als sonst in dieser Geräteklasse üblich. Ferner gehören beim Alcatel One Touch Pop Up noch der LTE-Datenbeschleuniger für schnellste Mobilfunk-Datentransfers und ein Dual-SIM-Steckplatz für die parallele Verwendung einer zweiten SIM-Karte zur Verfügung.

Hat Potenzial zum Hitmodell

Das neue Alcatel-Smartphone hat angesichts dieser soliden Allround-Ausstattung und seiner ganz besonderen Optik gute Chancen, ein Underground-Star zu werden. Alcatel gehört bislang nicht zu den großen Herstellern am Markt und musste sich zuletzt auch noch gegen Newcomer wie Wiko zur Wehr setzen. Mit dem One Touch Pop Up geht man in die Gegenoffensive. Bei der jungen Kundschaft könnte zumindest dieses Handy einschlagen.

zu Alcatel One Touch Pop Up

  • Alcatel 5V 32GB Blau Dual-SIM

    Display: 6, 2 Zoll | Auflösung: 1500 x 720 px | Hauptkamera: 12 MP | Interner Spiecher: 32 GB | Akku: 4000 mAh

Datenblatt zu Alcatel One Touch Pop Up

Arbeitsspeicher 2 GB
Auflösung Frontkamera 5 MP
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Displaygröße 5"
Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 16 GB
Kamera vorhanden
LTE vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Prozessor-Typ Octa Core
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen