One Touch Pop 3 5.5 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Alcatel OneTouch Pop 3 5.5

Mager aus­ge­stat­te­ter Smart­phone-​Riese

Der chinesische Hersteller TCL ist den meisten nur durch seine Marke Alcatel ein Begriff. Das Unternehmen stellt einmal im Jahr zur IFA in Berlin seine neuen Alcatel-Modelle vor und hat auch 2015 wieder einen Haufen neuer Geräte im Gepäck. Diesmal nennt sich das „Flaggschiff“ Alcatel One Touch Pop 3 5.5. Das Gerät zeichnet sich maßgeblich durch seinen schon im Namen geführten 5,5 Zoll großen Touchscreen aus. Die Auflösung des übergroßen Smartphones beträgt dabei 1.280 x 720 Pixel – also einfaches HD.

Einfaches Display, einfacher Chipsatz

Das ist bei dieser Bildschirmgröße nicht mehr wirklich gestochen scharf, dürfte aber noch gut genug sein, um am Massenmarkt bestehen zu können. Schließlich soll das Gerät auch nur 140 Euro kosten, was wirklich ein Schnäppchen und dezidiert in der Budgetklasse einzuordnen ist. Als Antrieb dient dementsprechend auch nur ein MediaTek mit vier Prozessorkernen á 1,3 GHz Taktrate, was für heutige Verhältnisse doch sehr gemächlich ist. Unterstützt wird er von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, was bei Android 5.1 Lollipop eher die untere Grenze des Sinnvollen ist.

Das LTE-Modell ist deutlich interessanter

Darüber hinaus finden sich eine 5-Megapixel-Hauptkamera und eine Frontkamera für die Videotelefonie mit 2 Megapixeln Auflösung sowie 8 Gigabyte interner Speicher, die mittels microSD-Karte aufgewertet werden können. Das ist nichts Besonderes, gleichwohl der Preisklasse aber noch angemessen. Datentransfers erfolgen hier allerdings nur mit HSPA oder WLAN, der schnellste Datenfunk LTE wird nicht unterstützt. Das entsprechende Modell ist dann wiederum mit 160 Euro etwas teurer. Gleichwohl lohnt sich der geringe Aufpreis in jedem Fall, der Unterschied beim Surfen und vor allem Daten-Download ist einfach immens.

zu Alcatel One Touch Pop 3 (5.5")

  • Alcatel Handy Alcatel Pop 3 5.5' 4G 8 GB Quad Core Silberfarben

    Handy Alcatel Pop 3 5. 5' 4G 8 GB Quad Core Silberfarben

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alcatel One Touch Pop 3 5.5

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Alcatel OneTouch Pop 3 5.5 können Sie direkt beim Hersteller unter alcatelmobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotografen-Smartphones

FOTOHITS 6/2018 - Filme können auch als Zeitraffer- oder als Zeitlupenaufnahmen entstehen, die dann mit reduzierter Pixelanzahl, aber mit 240 Bildern pro Sekunde erfasst werden. Huawei stellt mit dem P20 Pro ein Smartphone vor, das durch seine außergewöhnliche Kameraausstattung auffällt. Die Hauptkamera für Fotos und Filme besteht aus drei Kameramodulen mit jeweils einem eigenen Objektiv. Das erste Modul nimmt acht Megapixel mit einem Objektiv mit Lichtstärke f2,8 auf. …weiterlesen

Die besten Foto- Handys

PC-WELT 3/2017 - Das HTC 10, das Huawei P9, das Samsung Galaxy S7 Edge und das Apple iPhone 7 Plus können Bilder im RAW-Format aufzeichnen. Die Rohdaten lassen sich anschließend besser bearbeiten als JPG-Fotos. Über den Sinn von RAW in der Smartphone-Fotografie lässt sich jedoch streiten: Die Mini-Sensoren liefern eigentlich nicht das Ausgangsmaterial für eine aufwändige Bearbeitung. …weiterlesen

Erstes Bild des Nachfolgers vom HTC Touch HD

Das HTC Touch HD hat bei seinem Erscheinen Ende 2008 aufgrund seines riesigen Touchscreen-Displays und der umfassenden Vollausstattung für Furore gesorgt. Schon bald danach gab es Gerüchte über ein HTC Touch HD Pro , die sich im Nachhinein allerdings leider als falsch erwiesen. Nun aber scheint es ernst zu werden: Das Online-Magazin WMPoweruser hat ein erstes Bild des nun HTC Firestone genannten Smartphones präsentiert und behauptet, dass das Handy schon im August 2009 in den Handel kommen werde. Sollte diese Information stimmen, dürfte das HTC Firestone unmittelbar vor seiner öffentlichen Ankündigung stehen.