ALED 1912 Produktbild
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 19"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 1
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

ALED 1912

Kombituner und DVD-Player

Ist der Platz begrenzt, lohnt ein Blick zum ALED 1912. Nicht nur wegen der kompakten Abmessungen, sondern auch, weil Akai dem 19-Zöller einen Kombituner für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C) sowie einen DVD-Player verpasst hat.

Schnittstellen

Externe Zuspieler, die ja ihrerseits Platz beanspruchen, sind im Prinzip überflüssig. Trotzdem bietet der Fernseher Schnittstellen, falls man zum Beispiel einen DVB-S2-Receiver, eine Konsole oder einen Computer anschließen will. Für aktuelle Geräte gibt es einen HDMI-Eingang, während ältere Quellen den 19-Zöller per Composite-Video, Scart oder VGA kontaktieren. Zur Ausstattung gehört ferner ein koaxialer Digitalausgang für die Verbindung zur Heimkinoanlage, während ein Kopfhörerausgang offenbar Mangelware ist. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einer USB-Buchse und einem CI-Plus-Slot. Im CI-Plus-Slot platzieren Kabelkunden, die verschlüsselte Angebote nutzen, ein optionales CI-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders.

Extras, Display und Energieeffizienz

Wird per USB ein externer Speicher angeschlossen, also ein Speicherstick oder eine Festplatte, kann man zwar keine Sendungen aufnehmen, aber Multimedia-Dateien abspielen. Die kompatiblen Dateien, darunter MPEG-Videos und JPEG-Fotos, müssen also nicht extra auf einen Rohling gebrannt und über das optische Laufwerk eingelesen werden. In Sachen Bedienkomfort wird ferner mit dem obligatorischen elektronischen Programmführer und mit einem Sleep-Timer geworben. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display im Seitenverhältnis 16:9, das mit LEDs hinterleuchtet wird und 1366 x 768 Pixel auf 48 Zentimetern in der Diagonale zeigt. Dank LED-Backlight reicht es mit 18 Watt im Standardbetrieb zu einer Plakette der Effizienzklasse A.

Kinoatmosphäre versprüht der Akai ALED 1912 nicht. Er empfiehlt sich eher für Leute, die selten fernsehen beziehungsweise ein kompaktes Zweitgerät für Schlaf- oder Gästezimmer suchen. Bei amazon ist man mit 145 EUR dabei.

Kundenmeinungen (3) zu Akai ALED 1912

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Akai ALED 1912

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 19"
Auflösung HD ready
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
CI+ vorhanden
Extras
DVD-Laufwerk vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Blaupunkt B32K141TCFHDBlaupunkt B32 A147 TCTCL H32 B3803Grundig 42 VLE 8570Medion Life P12234 (MD 21334)TCL L32B3303Grundig 49 VLE 8570Philips 22PFK4000Philips 24PHK4000Philips 40PFK4100