AEG Electrolux EHD8740FOK

Electrolux EHD8740FOK Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Tech­nik Induk­tion
  • Anzahl der Koch­zo­nen 4
  • Typ Ein­bau­koch­feld
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Bedie­nung mit zar­ten Fin­ger­stri­chen

Das Unternehmen AEG Electrolux hat ein neues Induktionskochfeld ins Portfolio aufgenommen, das es dem Nutzer besonders einfach macht: Bedient wird es komplett über zarte Fingerstriche – wie ein Touchscreen-Handy. Muss man bei bisherigen Konkurrenzprodukten noch vielfach mit Nachdruck aufs Glas drücken, soll das EHD8740FOK schon auf zarte Fingerstriche reagieren. Raffiniert auch die Regulierung der Temperatur: Anstatt mehrfach auf eine Powertaste drücken zu müssen, reicht hier ein Fingerwisch über die Skala eines virtuellen Drehschalters. Der Schalter bewegt sich mit dem Finger mit bis zur entsprechend gewünschten Position. Die Hitzestufen sind natürlich deutlich ablesbar an der Skala aufgeführt.

Alle vier Kochzonen werden bieten die gleiche Ausstattung

AEG möchte auf diese Weise den Eindruck eines Profi-Kochfeldes vermitteln – und könnte damit durchaus auch Erfolg haben. Denn auch ansonsten bietet das Kochfeld spannende Funktionen. So gibt es beim EHD8740FOK keinen Unterschied mehr zwischen verschiedenen Kochzonen. Alle Viertel besitzen die gleiche Leistung und die gleiche Ausstattung. Das Kochfeld erkennt automatisch Position und Größe des Kochgeschirrs, so dass optimal geheizt wird – es ist also völlig egal, auf welcher der vier Zonen man seine große Pfanne und wo die kleineren Töpfe abstellt.

Starke Power-Funktion zum Ankochen

Bis zu vier Töpfe und Pfannen können gleichzeitig verwendet werden, eine Power-Funktion ist für jede Position auf dem Kochfeld verfügbar. Dadurch kann insbesondere Wasser schneller aufgekocht werden als normalerweise üblich – wenn auch zu deutlich mehr Energieverbrauch. Im Normalbetrieb zieht jede Kochzone 2,3 kW, in der Power-Funktion sind es gleich 3,2 kW. Dafür jedoch soll ein Liter kaltes Wasser in nur zwei Minuten zum Kochen gebracht werden können. Praktisch: Das Kochfeld heizt von Anfang an in Maximalstärke und regelt erst bei Erreichen der Wunschtemperatur zurück auf die eingestellte Heizleistung.

Warmhaltefunktion und EcoTimer

Ferner gibt es eine „Stop&Go“-Funktion: Muss der Kochvorgang unterbrochen werden, kann jede Kochzone per Fingertipp in einer Warmhaltestufe umgeschaltet werden. Ein weiterer Fingertipp stellt die vorigen Einstellungen wieder her. Auf diese Weise kann kurz man kurz an die Tür oder ans Telefon gehen, ohne dass etwas überkocht oder verschmort. Ebenfalls praktisch: Mit der EcoTimer-Einstellung wird die Leistungszufuhr schon einige Zeit vor Erreichen der eingestellten Zeit abgestellt – das Kochfeld nutzt dann die vorhandene Restwärme aus. Das AEG EHD8740FOK ist also in jeder Hinsicht ausgesprochen komfortabel zu bedienen und dürfte die meisten Hobby-Köche restlos begeistern.

von Janko

Passende Bestenlisten: Kochfelder

Datenblatt zu AEG Electrolux EHD8740FOK

Allgemeine Informationen
Typ Einbaukochfeld
Technik Induktion
Anzahl der Kochzonen 4
Leistung stärkste Kochzone 3,2 kW
Ausstattung
Bluetooth fehlt
Bratsensor fehlt
Bräterzone fehlt
Doppelkreiszone fehlt
Flexi-Zone fehlt
Integrierter Dunstabzug fehlt
Kochsensor fehlt
Mehrstufige Restwärmeanzeige fehlt
Timer mit Abschaltautomatik vorhanden
Topferkennung vorhanden
Funktionen
Ankochautomatik fehlt
Boost-Funktion fehlt
Pausenfunktion fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema AEG EHD8740 FOK können Sie direkt beim Hersteller unter aeg.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf