AEC (DECCA) C-18 1 Test

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
MM-System: Ja
MC-System: Ja
Technologie: Tran­sis­tor
Netzteil extern: Nein
Mehr Daten zum Produkt

AEC (DECCA) C-18 im Test der Fachmagazine

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Zwei Dinge zeichnen die AEC C-18 aus: Sie klingt überaus angenehm, warm und geschmeidig, positioniert aber präzise und korrekt. Die komplette Bedienbarkeit von der Front aus macht zudem die Einstellung zum Kinderspiel.“  Mehr Details

Datenblatt zu AEC (DECCA) C-18

Maße 493 x 353 x 95 mm
Systeme & Technologie
MM-System vorhanden
MC-System vorhanden
Technologie Transistor
Anschlüsse
Netzteil extern fehlt
Abmessungen & Gewicht
Vorstufe
Gewicht 7 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Alles nach vorn

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 2/2016 - Ich muss gestehen: Ich war skeptisch. Technisch ist der C-18 nun nicht unbedingt die Neuerfindung des Themas Phonovorverstärker, und ich war auf einen brauchbaren, aber nicht eben aufregenden klanglichen Auftritt gefasst. Weit gefehlt. Die Maschine klingt so analog, wie es nur geht. Auf dem Teller rotiert das jüngste Soloalbum "Cass County" des Eagles-Frontmanns Don Henley (wir berichteten in der letzten Ausgabe) und ich war ehrlich platt, was da aus den Lautsprechern kam. …weiterlesen