Befriedigend (3,0)
17 Tests
Sehr gut (1,4)
80 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Frei­gabe: ohne Alters­be­schrän­kung
Spie­leran­zahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Tony Hawk: Shred

  • Tony Hawk: Shred (für Xbox 360) Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)
  • Tony Hawk: Shred (für PS3) Tony Hawk: Shred (für PS3)
  • Tony Hawk: Shred (für Wii) Tony Hawk: Shred (für Wii)

Tony Hawk: Shred im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    51%

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)

    „Ich habe Tony Hawk wirklich eine Chance gegeben, zumal ich die Idee des Controllers an sich gut finde. Nur leider funktioniert die Steuerung einfach zu ungenau. Meistens hebe und senke ich das Board nur irgendwie, greife mit den Händen zu den Sensoren an der Seite (Grab) und mein Skater macht die coolsten Moves. Das, gepaart mit der wirklichen schwachen Grafikperformance macht sich einfach nicht gut. Eins muss man dem Spiel aber zu gute halten, zum Schwitzen kommen Sie hier ordentlich.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    48%

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)

    „Mutig sind sie, die Macher von Tony Hawk Shred - allein schon bei der Namensgebung, denn Shred bedeutet so etwas wie Schnipsel. Viel mehr als ein Schnipsel ist das Spiel auch nicht, es fehlt an Umfang, an Tiefgang und vor allem an Spielbarkeit. Zugegeben, die Steuerung ist besser als beim Vorgänger, aber das bedeutet nicht, dass jetzt alles gut ist. Es steht und fällt eben alles mit dem Spielspaß und der bleibt – wieder einmal – auf der Strecke. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (78%)

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Wii)

    „Hier rollt der Spielspaß bequem die Rampe rauf.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „durchschnittlich“ (69% Einzelspieler-Spielspaß)

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für PS3)

    „VORTEILE: Amüsanter, wenn auch sehr geradliniger, simpler Spielverlauf; Wer die Muße dazu hat, kann im Profi-Modus Spaß haben.
    NACHTEILE: Durch die Zusatz-Hardware unverhältnismäßig teuer; Die Erkennung von Grabs funktioniert nur ab und zu korrekt. Die Grafik wirkt etwas detailarm und nervt mit Clipping-Fehlern. ...“

  • „gut“ (78%)

    12 Produkte im Test
    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)

    „... Die Steuerung auf dem Board ist kein Paradebeispiel für korrekt erkannte Skatekontrolle, aber sie macht nach etwas Übung Spaß. Und Übung ist reichlich vorhanden, das farbenfroh inszenierte Trickfestival wird großzügig erklärt, damit auch die jüngsten Familienmitglieder zum Zug kommen. Passend dazu macht SHRED gegenüber Tony Hawk: RIDE einen etwas arcadelastigeren, insofern auch genügsameren Eindruck. ...“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    Spielspaß: 52 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)

    „‚SHRED‘ vereinfacht die Skateboard-Steuerung, ungenau bleibt sie dennoch. Skateboarder sollten beim echten Sport bleiben.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    65%

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für PS3)

    „Dieses Mal ist es auch möglich, mit dem Snowboard über die Piste zu brettern, was absolut ein Pluspunkt ist. Neben der Controller-Innovation punktet der Titel auch noch durch eine absolut authentische Atmosphäre sowie einem gelungenen Soundtrack. Auf der anderen Seite vermisse ich persönlich ein wenig den motivierenden Storymodus sowie eine State-of-the-Art-Grafik. Alles in allem finde ich den Titel spannender als ‚Tony Hawk: RIDE‘, aber trotzdem noch weit entfernt von den ‚Tony Hawk‘-Sternstunden, wie zum Beispiel in ‚Tony Hawk: Pro Skater 3‘.“

  • „befriedigend“ (72% Spielspaß)

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für PS3)

    „Versprechen gehalten: Shred lässt sich mit dem Controller steuern und macht Spaß!“

  • „gut“ (78%)

    21 Produkte im Test
    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für PS3)

    „... Das Konzept geht auf, am besten im Multiplayer und mit einer guten Soundanlage. Hier rockt nämlich die Piste!“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    5,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)

    „Der wie Cel Shading wirkende Comic-Look hat mir überhaupt nicht gefallen. Das sieht sehr nach Kindergrafik aus. Immerhin: Mittels einer zusätzlichen Anzeige im unteren Bildschirmbereich kann ich nun erkennen, wie sich mein Gewicht auf dem Board verlagert. Diese Neuerung hilft bei der Steuerung ein wenig, wenngleich die Abfrage der Bewegungen immer noch nicht gut funktioniert, was bei Kombos erschreckend auffällt. Schade finde ich, dass der rotzige Punk-Soundtrack aus früheren Tony-Tagen kaum noch zu vernehmen ist. ...“

  • „befriedigend“ (72% Spielspaß)

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)

    „Selbst wild mit den Extremitäten fuchtelnd war es in Ride ein Ding der Unmöglichkeit, Tony zu lenken. Shred macht das viel besser: Durch das Schlauch-Design wanke ich nicht mehr und konzentriere mich auf die Tricks. So muss das sein! Allerdings nerven nach wie vor Sensoren-Aussetzer - schade!“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (73%); Einzelspieler

    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Wii)

    „PRO: Schöne Grafik; Simpler, spaßiger Spielverlauf; Toller Soundtrack.
    CONTRA: Verwirrende Menüs; Grab-Erkennung fehlerhaft; Kein echter Story-Modus.“

  • „befriedigend“ (70% Spielspaß)

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Wii)

    „Systemvorteile: Miis können als Fahrer verwendet werden.
    Systemnachteile: Matschigere Texturen als auf den anderen Konsolen.“

  • „ausreichend“ (45%)

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für PS3)

    „Auf den höheren Steuerungsstufen bleibt Shred katastrophal und in den niedrigen Modi erlebt man ein kaum motivierendes ‚Railshooter‘-Skaten.“

  • „ausreichend“ (45%)

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Tony Hawk: Shred (für Xbox 360)

    „Pro: gesenkter Frustgrad durch leichtere Vorgaben der Trickreihen; Shred konnte Torah Bright verpflichten.
    Kontra: renzdebile Zwischensequenzen; schlecht umgesetzte Comic- Shader-Grafik; langweiliges Level- Design; nach wie vor katastrophale Steuerung im Hardcore- Modus; zwar verbesserte aber noch nicht befriedigende ‚Erfahren‘- Steuerung; kurze und extrem schlechte Snowboard- Umsetzung; kein Online- Mehrspieler; nicht gerade innovativer Pro- Challenge- Modus; schlechte Musikauswahl (Nena und Oldies in der Trackliste).“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Tony Hawk: Shred

zu Tony Hawk: Shred

  • Activision Tony Hawk SHRED
  • Activision Tony Hawk SHRED (Bundle inkl. Board-Controller)
  • Tony Hawk: Shred
  • Tony Hawk: Shred
  • Tony Hawk SHRED (Bundle inkl. Board-Controller)
  • Tony Hawk: Shred
  • Tony Hawk: Shred (inkl. Skateboard-Controller)
  • Tony Hawk: Shred (inkl. Skateboard-Controller)
  • Tony Hawk SHRED (Bundle inkl. Board-Controller)
  • Tony Hawk: Shred (inkl. Skateboard-Controller)
  • Tony Hawk: SHRED - Skateboard Controller Bundle

Kundenmeinungen (80) zu Tony Hawk: Shred

4,6 Sterne

80 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
66 (82%)
4 Sterne
4 (5%)
3 Sterne
6 (8%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
2 (2%)

4,6 Sterne

80 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Tony Hawk: Shred

Genre
  • Sportspiel
  • Denk- / Geschicklichkeitsspiele
Freigabe ohne Altersbeschränkung
Spieleranzahl
  • Singleplayer
  • Multiplayer
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Tony Hawk: Shred können Sie direkt beim Hersteller unter activision.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: