Acoustic Solid Machine Black im Test

(Plattenspieler)
Machine Black Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Acoustic Solid Machine Black

    • image hifi

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 04/2009

    ohne Endnote

    „... Auf fahrige, verwischte Konturen hört man ebenso vergeblich wie auf klingelnde, explodierende Höhen. Das ist die große, versöhnliche Leistung dieses grundsoliden Drehers, er ist ein bedächtiger Austarierer, eine Waage inmitten der Extreme, ein Spieler der Mitte.“  Mehr Details

    • hifi & records

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 03/2009

    ohne Endnote

    „... Acoustic Solids Machine Black hat mich mit seiner ruhigen, detailreichen und ehrlichen Musikwiedergabe begeistert und ist - für einen Bruchteil des Preises - ziemlich nah dran am Klang der ganz großen Masselaufwerke.“  Mehr Details

zu Acoustic Solid Machine Black

  • Acoustic Solid Machine Small Plattenspieler

    Tonarm WTB 300 - Tonabnehmersystem von Nagaoka - Microcontroller M2 Mit Quartzgenerator und Feinregulierung ,...

  • Acoustic Solid Machine Small Plattenspieler

    Tonarm WTB 300 - Tonabnehmersystem von Nagaoka - Microcontroller M2 Mit Quartzgenerator und Feinregulierung ,...

Datenblatt zu Acoustic Solid Machine Black

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler

Weitere Tests & Produktwissen