ACME Europe VR30 Test

(360-Grad-Kamera)
  • Befriedigend (2,6)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Full-HD : Ja
  • Display: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu ACME Europe VR30

    • HardwareInside

    • Erschienen: 02/2018
    • Mehr Details

    6,5 von 10 Punkten

    „Bronze-Award“

    Stärken: solide verarbeitet; einfache Handhabung; umfangreiches Zubehör; verhältnismäßig preiswert.
    Schwächen: komplizierte Software; ausbaufähige Videoauflösung; Ränder wenig detailreich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • outdoortest.info

    • Erschienen: 01/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Die 360-Grad-Kamera liefert eine brauchbare Qualität, die angesichts des recht niedrigen Preises überzeugt - auch wenn die Full-HD-Auflösung nicht mehr ganz zeitgemäß ist. Etwas kompliziert gestaltet sich die Bearbeitung der Videos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu ACME Europe VR30

  • ACME VR30 Full HD 360°-Kamera mit Wi-Fi

    • 360 - Grad - Kamera • Video: Full HD Videoaufnahme (1. 920 x 1. 080 Pixel, 30 fps) • Foto: 4, 5 Megapixel (3. 008 x 1. ,...

  • ACME VR30 Full HD 360°-Kamera mit Wi-Fi

    ACME VR30 Full HD 360° - Kamera mit Wi - Fi

Datenblatt zu ACME Europe VR30

Aufzeichnungsformat MPEG-4, AVI, MOV
Ausstattung WLAN
Bildsensor CMOS
Bildwinkel 360°
Breite 60 mm
Display vorhanden
Displaygröße 0,96"
Full-HD vorhanden
Funktionen 360-Grad-Videos
Gewicht 109 g
Höhe 49,4 mm
Sensor-Auflösung 4,5 MP
Speichermedien MicroSD
Tiefe 32,7 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Diese 360° Kameras filmen alles Computer Bild 17/2016 - Bloß nichts verpassen: Mit 360-Grad-Videos entgeht Ihnen nichts mehr. Welche Kameras es dafür gibt und was die Bilder so faszinierend macht, erklärt Computer Bild.Testumfeld:Getestet wurde fünf 360-Grad-Kameras, die jeweils mit der Endnote „befriedigend“ abschnitten. Die Bewertung erfolgte auf Grundlage der Kriterien Bild- und Tonqualität, Extras sowie Bedienung und Eignung für Sport-Einsätze. Zusätzlich wurden drei VR-Zubehöre vorgestellt. …weiterlesen