Acer V193WBb 1 Test

(Monitor bis 20 Zoll)
  • Gut 2,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 19"
Paneltechnologie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Acer V193WBb im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 16/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,37)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Test-Sieger“

    „Plus: Beste Bildqualität im Test; Sehr geringer Stromverbrauch.
    Minus: Kein DVI-Eingang.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer KA271Bbid - 69 cm (27 Zoll), LED, 1ms, HDMI

    Acer KA271Bbid - 69 cm (27 Zoll) , LED, 1ms, HDMI

Einschätzung unserer Autoren

V193WBb

Testsieger mit kleiner Schwäche

Mit der besten Bildqualität aller acht getesteten Monitore sicherte sich der V193WBb die Auszeichnung zum Testsieger der Zeitschrift „Computer Bild“ (Ausgabe 16/2009). Allerdings brachte der Test auch eine kleine Schwäche des Bildschirms an den Tag. Mit einer mittleren Bildlaufzeit von 17,1 Millisekunden ist er für besonders „actionreiche“ („Computer Bild“) Spiele- oder Video-/Filmsequenzen eher etwas zu langsam. Der 16:10-Monitor empfiehlt sich daher außer für Office-/Internetanwendungen nur für Gelegenheitsspieler beziehungsweise gemächliche Spielgenres.

Als besonders erfreulich verbucht „Computer Bild“ hingegen die niedrige Energieaufnahme des V193WBb, die im Test übrigens ebenfalls von keinem Testkandidaten getoppt wurde. Nur 17,5 Watt ziehe das Gerät aus der Steckdose – ein Wert, der sich insbesondere dann zu einer ansehnlichen Summe addiert, wenn, wie zum Beispiel in einem Büro, gleich mehrere Bildschirme tagtäglich gleichzeitig betrieben werden. Allerdings lässt sich der V193WBb nicht ergonomisch justieren, was seine Bürotauglichkeit etwas einschränkt.

Dafür fällt für den Office-Bereich die Tatsache, dass der V193WBb nur über einen analogen VGA-Eingang verfügt, weniger stark ins Gewicht. Wer trotzdem auf einen DVI-Eingang nicht verzichten will, der darf laut „Computer Bild“ als Alternative ohne zu zögern zum ebenfalls getesteten ViewSonic VA1926w greifen. Er kommt nur rund 15 Euro teurer als das Acer-Modell (bei Amazon: 133 Euro) und wurde daher Preis-Leistungssieger des Tests, da er in puncto Bildqualität nur geringfügig schlechter war als der V193WBb.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer V193WBb

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 19"
Bildseitenverhältnis 16:10
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ET.CV3WE.B03

Weitere Tests & Produktwissen

Filmförderung

Computer Bild 16/2009 - Beim ViewSonic- und beim Philips-Monitor fehlte jedoch das DVI-Anschlusskabel. Ansonsten fiel die Ausstattung recht spartanisch aus. Der Hyundaiund der NEC-Monitor haben eingebaute Lautsprecher, das Philips-Modell hat eine USB-Buchse. Service Prima: Fast alle Hersteller gewähren drei Jahre Garantie. Zudem holen sie den Monitor im Garantiefall beim Kunden ab und bringen ihn auch wieder zurück. Nur BenQ knausert hier und bietet lediglich zwei Jahre Garantie und eine Reparatur beim Hersteller. …weiterlesen