Acer TravelMate P633 1 Test

(Notebook)
TravelMate P633 Produktbild

Ø Gut (2,3)

Test (1)

Ø Teilnote 2,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 13,3"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • TravelMate P633--M-53218G12ikk
  • TravelMate P633-M-32374G50ikk

Acer TravelMate P633 im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2013

    „gut“ (78%)

    Getestet wurde: TravelMate P633-M-32374G50ikk

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer Aspire 3 A315-54-56KY 15,6" Full HD (matt), Intel i5-8265U, 8GB RAM,

    Acer Aspire 3 A315 - 54 - 56KY 15, 6" Full HD (matt) , Intel i5 - 8265U, 8GB RAM,

Einschätzung unserer Autoren

TravelMate P633--M-53218G12ikk

Flott und mobil

Subnotebooks müssen flott arbeiten, sollten aber auch möglichst mobil sein. Beides erfüllt das neue TravelMate P633 von Acer. So darf man sich auf einen flotten Prozessor aus Intels neuer Ivy Bridge-Generation freuen, zudem wiegt das Notebook moderate 1.800 Gramm. Darüber hinaus hat der Hersteller ein mattes Panel verbaut.

Resistent gegen Reflexionen

Praktisch ist die matte Oberfläche sowohl unterwegs als auch im Büro – schließlich verhindert sie Reflexionen auch dann, wenn man mit heller Kleidung vor dem Notebook sitzt oder wenn Mitarbeiter „durch den Bildschirm“ laufen. Im Büroalltag kann das ein großer Vorteil sein. Die Auflösung wiederum sticht mit 1.366 x 768 Bildpunkten zwar nicht aus der Masse hervor, ist auf einer Bilddiagonale von 13,3 Zoll jedoch durchaus vertretbar.

Genug Power für alle Lebenslagen

Rein technisch hingegen gibt es kaum Grund zur Klage. Hier setzt Acer auf eine schnelle SSD mit 128 GByte Speicherkapazität, vier GByte RAM und einen Core i5-3210M, der aus Intels neuer Ivy Bridge-Familie stammt und ein gutes Leistungsniveau bietet. Soll heißen: Selbst härtere Jobs erledigt er ausreichend flott, etwa die Umwandlung von Daten oder gar das Schneiden von Videos. Abgerundet wird die Hardware schließlich von der der neuen Onboard-Grafik HD 4000, die selbst mit dem ein oder anderen Spiel zurechtkommt.

Moderne Anschlussleiste

Ebenfalls positiv ist die Anschlussleiste. Zum Beispiel hat Acer vier USB-Buchsen verbaut, von denen drei den modernen 3.0-Standard für flotte Datentransfers unterstützen. Hinzu kommen ein Kartenleser sowie ein analoger VGA- und ein HDMI-Ausgang, wobei Letzterer Bildsignale digital und damit ohne Qualitätsverlust an ein größeres Display überträgt. Und natürlich gibt es mit WLAN, UMTS und Bluetooth auch zahlreiche Netzwerkoptionen.

Ob Hardware, Anschlüsse oder Panel – die Ausstattung des Acer TravelMate P633 klingt ziemlich vielversprechend. Das Gewicht wiederum ist in Ordnung, wenn auch nicht gerade federleicht. Wer trotzdem Interesse hat, findet das Subnotebook im Internet derzeit für rund 1.020 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer TravelMate P633

Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Acer TravelMate P633 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Acer Travelmate P633-M-32374G50ikk Notebook

notebookcheck.com 6/2013 - Ein Office-Notebook wurde näher betrachtet und mit „gut“ benotet. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen