• Gut 2,2
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 1630 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Acer Liquid Z4 Duo im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 05/2014

    „gut“ (79%)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 3X 2019 Jewelry Black 6.52" 4gb/64gb Octa Core 4000mah Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9 (Pie) Optische Sensorauflösung: 16 + 8 + 5 MP, DualTone Flash, HDR, lens aperture size 77. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Acer Liquid Z 4 Duo

Erfordert leider sehr viele Kompromisse

Das Acer Liquid Z4 Duo ist auf den ersten Blick ein echter Glücksgriff. Das Handy ist ein Dual-SIM-Modell, das im Handel für unter 100 Euro erhältlich ist. Das schaffen nur sehr wenige Android-Smartphones. Doch sollte man sich nicht zu früh freuen: Der niedrige Preis wird beim Liquid Z4 Duo – wie so oft in dieser Klasse – mit deutlichen Einschnitten bei der Ausstattung erkauft. Und ob es einem das wert ist, sollte man wirklich intensiv überlegen, denn ein flüssiges Arbeiten wird manches Mal verhindert.

Veraltete Hardware mit wenig Power

Hauptgrund dafür ist der mit 512 Megabyte inakzeptabel kleine Arbeitsspeicher, aber auch der Prozessor ist mit zwei Kernen á 1,3 GHz Takrate kein Rennpferd. Das bedeutet, man merkt immer wieder kleine Ruckler, Apps starten langsam und stürzen im Zweifel komplett ab. So manches Benchmark-Programm soll Testern zufolge gar nicht erst starten oder nicht komplett durchlaufen. Wer hier zugreift, sollte sich also darüber im Klaren sein, dass er ein weitestgehend kastriertes Smartphone erwirbt, das nur für ganz einfache Anwendungen wie Wetterapps oder das Lesen von Nachrichten geeignet ist.

Display überraschend hell

Das Display wiederum erstaunt. Es bietet zwar nur 800 x 480 Pixel auf 4 Zoll Bilddiagonale, doch kann man mehr bei dieser Preisgestaltung auch gar nicht erwarten. Das Display wirkt trotzdem leidlich scharf und die Helligkeit ist mit rund 375 Candela je Quadratmeter überraschend ordentlich. Der Kontrast kann ebenfalls überzeugen, nur die Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung ist Tests zufolge eher schlecht geraten. Angesichts der möglichen Helligkeit hält sich der Frust darüber aber in Grenzen.

Praktische Schnellprofile

Positiv fällt an dem Acer Liquid Z4 Duo die Idee der „Custom Profiles“ auf. Hinter „Schnellmodus“ verbergen sich hier verschiedene vordefinierbare Profile, vier Modi sind bereits vorgegeben. Neben dem klassischen Android-Modus findet man hier einen Einfach-Modus für Smartphone-Einsteiger oder Kinder, einen Senior-Modus, der gleichsam (aber nicht so stark) reduziert wurde, und ein Ziffernfeld-Modus ähnlich einem früheren Barren-Handy mit alphanumerischer Fronttastatur. Alle Oberflächen erinnern entfernt an Windows Phone und sollen die Bedienung vereinfachen. Das ist eine clevere Idee, leider sorgen die schwache Ausstattung des Handys sowie der langsame Chipsatz auf der anderen Seite für wenig Freude...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Liquid Z4 Duo

Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate SMS
UMTS vorhanden
SAR-Wert 0,76 W/kg
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 4"
Displayauflösung (px) 800 x 480 (5:3 / WVGA)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1630 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 122 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Liquid Z 4 Duo können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Acer Liquid Z4 Duo

notebookcheck.com 5/2014 - Gegenstand des Testberichts war ein Smartphone. Es erhielt die Note „gut“. Als Urteilskriterien dienten u.a. Tastatur, Konnektivität, Pointing Device, Spiele- und Anwendungsleistung sowie Audio. …weiterlesen