Acer Liquid X2 Test

(Smartphone mit erweiterbarem Speicher)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 4000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Liquid X2

Triple-SIM, Riesenakku und spannende Kamerapaarung

Das Unternehmen Acer hat auf einem Event in New York ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das einen interessanten Ausblick darauf gibt, wo die Entwicklung demnächst hingehen könnte. Das Acer Liquid X2 ist nämlich mit drei Besonderheiten ausgestattet, die es vom restlichen Markt recht deutlich absetzen. Da wäre zum einen der wahrlich riesige Akku. Mit seinen 4.000 mAh Nennladung ist er beinahe doppelt so groß wie andere gängige Smartphone-Akkus und bewegt sich bereits im Bereich großer Tablet-Akkus.

Zielt auf die Mittelklasse ab

Das dürfte für eine sehr beachtliche Ausdauer sorgen, denn die Hardware ist mit einem Mittelklasse-Prozessor (Octa-Core mit 64-Bit-Technologie) und einem wahrscheinlich 1.280 x 720 Pixel auflösenden Display nicht allzu stromfressend. Gleichwohl dürfte ein zweites interessantes Feature einen Teil der Akkukapazität wieder auffressen: Das Liquid X2 wird eines der ganz seltenen Geräte mit Triple-SIM-Funktion. Das heißt, es besitzt drei Mobilmodule und kann mit drei SIM-Karten gleichzeitig arbeiten.

Der Nutzen von Triple-SIM

Ob ein Triple-SIM-Kartensteckplatz für viele Anwender interessant ist, muss sich noch zeigen. Wahrscheinlich spricht er vor allem Zielgruppen an, die sich ein Gerät teilen – etwa ein Familien- oder ein Büro-Handy. Vereinzelt mag es aber auch für Einzelpersonen von Interesse sein, die private und berufliche Anrufe trennen müssen und viel unterwegs sind, also öfter einmal die Prepaid-Karte des Reiselandes zusätzlich einlegen wollen.

Zwei gleichstarke Kameras vorne wie hinten

Das Acer Liquid X2 überzeugt aber auch mit der ungewöhnlichen Kamerapaarung. Während üblicherweise eine gute Hauptkamera auf der Rückseite mit einem einfacheren Modell auf der Gerätefront kombiniert wird, lösen beide Kameras beim Liquid X2 mit 13 Megapixeln auf – das ist wirklich ungewöhnlich gut. Schlussendlich bietet das Gerät noch ein „Quick Touch Flip Cover“ als Schutzzubehör an. Dieses besitzt in der Mitte eine längliche Öffnung. Darin kann das Smartphone im geschlossenen Zustand nach Wunsch Informationen wie den Akkuladestand, Benachrichtigungen, den freien Speicher oder Bedienelemente für einige Apps anzeigen.

zu Acer Liquid X2

  • Alcatel 1x 2019 Pebble Blue 5.5" 2gb/16gb LTE Dual SIM

    Energieeffizienzklasse 0, Betriebssystem: Android 8. 1 (Oreo) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, AF, ,...

Datenblatt zu Acer Liquid X2

Akkukapazität 4000 mAh
Auflösung Frontkamera 13 MP
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Ausgeliefert mit Version Android 5
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Displaygröße 5,5"
Erweiterbarer Speicher vorhanden
GPS vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Typ Octa Core

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen