Acer Liquid Jade Z Test

(5-Zoll-Smartphone)
  • Gut (2,1)
  • 3 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Acer Liquid Jade Z

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Gute Performance; Sehr leicht.
    Minus: Haptik des Kunststoffgehäuses; Kein Android-Lollipop.“

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 08/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (85%)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Acer Liquid Jade Z

  • Alcatel 1x 2019 Pebble Blue 5.5" 2gb/16gb LTE Dual SIM

    Energieeffizienzklasse 0, Betriebssystem: Android 8. 1 (Oreo) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, AF, ,...

Kundenmeinung (1) zu Acer Liquid Jade Z

1 Meinung
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Acer Liquid Jade Z

Akkukapazität 2300 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 5 MP
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Displaygröße 5"
Dual-SIM vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Gewicht 110 g
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 16 GB
Kamera vorhanden
Kompatible Speicherkarten microSD, microSDHC
LTE vorhanden
Nachrichtenformate MMS, SMS
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
Radio vorhanden
SAR-Wert 0,547 W/kg
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth, USB-Schnittstelle, 3,5 mm Klinkenanschluss
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphone - Schnäppchen SFT-Magazin 8/2016 - Sollte man auch mit wenig Platz auskommen, ist stattdessen auch der Dual-SIM-Betrieb möglich. Ausstattungstechnisch liegt das X Screen auf der Schwelle zwischen der Einsteiger- und Mittelklasse. Als besonderes Schmankerl verbaut der Hersteller jedoch ein zweites, eigenständiges Mini-Display. Hier lassen sich Schnellzugriffe und die Lieblings-Apps ablegen, im Standby zeigt der Second Screen beispielsweise Benachrichtigungen an. …weiterlesen


Mehr Lithium! Android Magazin 6/2015 - Asus brachte seine "Zenfones" zuletzt nur mit großer Verspätung von den USA nach Europa. Über acht Monate mussten Konsumenten etwa warten, bevor die im Januar vorgestellten Zenfone 2 und Zenfone Zoom nach Deutschland kamen. Ob dies auch beim Zenfone Max der Fall sein wird, das auf der IFA im vorgestellt wurde, war zuletzt ebenso unklar wie der Preis des Geräts. Was das Smartphone für diese Aufstellung interessant macht, ist sein 5.000 mAh großer Akku. …weiterlesen


Die Besten Android User 12/2012 - Als Google-Phone ist es aber auch so den recht hohen Preis von 600 Euro wert. HTC One XL Das One XL von HTC sieht auf den ersten Blick gleich aus wie das One X, im Kern kommt aber keine Quad-Core-CPU von Nvidia zum Einsatz, sondern der sehr flotte Snapdragon S4 mit zwei Kernen von Qualcomm inklusive LTE-Modem. Das HTC One XL funkt auf allen in Deutschland genutzten LTE-Frequenzen. Es lässt sich somit nicht nur in den Ballungsräumen, sondern auch auf dem Land gut nutzen. …weiterlesen


Günstiger Leckerbissen? connect 1/2017 - Eine eigenständige Identität kann das G4 Play damit freilich nicht entwickeln; auch eigene Softwarelösungen suchte der Tester hier vergebens. Das ist in Anbetracht der Flut von günstigen Smartphones, die aktuell auf den Markt drängen, leider eine verpasste Chance. Die Ausstattung ist wie nicht anders zu erwarten eher simpel gehalten. Das G4 Play beherrscht aber alle wesentlichen Funkstandards, nur schnelles ac-WLAN und NFC fehlen. …weiterlesen


Fotografen-Smartphones FOTOHITS 6/2018 - Bereits im Automatikmodus kann man ähnlich wie beim Apple iPhone Schärfepunkt und Belichtungskorrektur auf dem Bildschirm festlegen. Das geschieht über die typischen Touch-Gesten wie Antippen des Fokusbereichs und Verstellen der Helligkeit über eine Wischbewegung. Im manuellen Modus lassen sich dann alle weiteren Parameter wie Verschlusszeit, manuelle Schärfe, Weißabgleich, ISO-Empfindlichkeit und mehr nutzen. …weiterlesen


Zwillinge im Duell connect 5/2018 - Ihm stehen 3 GB Arbeitsspeicher (RAM) zur Seite. Beide Geräte kommen ab Werk mit Android 8.0.0 Oreo, auch seinen hauseigenen Bedienaufsatz EMUI hat Huawei auf Version 8.0.0 aufgerüstet. Die von uns durchgeführten Benchmarktests sowie die im Test rundweg flotte Bedienung bescheinigen beiden Kandidaten gehobene Mittelklasse-Leistung. Beide Ausführungen werden ab Werk mit 32 GB Flash-Speicher angeboten. …weiterlesen


Gamer-Telefon Smartphone 3/2018 - Subjektiv wird der Eindruck auch durch das 120 Hz-Display verstärkt. Durch die hohe Bildwiederholrate ("normale" Smartphones laufen mit 60 Hertz) wirken Animationen flüssiger, beispielsweise beim Scrollen durch die Homescreens. Einziger Haken: Bislang sind noch kaum Spiele mit der hohen Hertz-Rate kompatibel, das wird sich aber in Zukunft ändern. Wer mag, kann in den Einstellungen übrigens auch 60 oder 90 Hertz festlegen. Das schont den Akku. …weiterlesen


Badameister SFT-Magazin 3/2012 - Dieses ist etwas dunkler und GUT kontrastärmer als das des jünge- NOTE 2,1 ren Bruders. In puncto Arbeitsgeschwindigkeit ist das Wave II mit seinem Gigahertz-Prozessor aber nach wie vor auf Augenhöhe mit der aktuellen Smartphone-Mittelklasse. Mit dem angekündigten 2.0-Update wird es außerdem bald auch mit dem neuesten Bada-Betriebssystem ausgestattet sein. …weiterlesen


Klassenkampf Computer Bild 19/2011 - Bei der Bedienung aber reagierte das Handy teils träge – eine Folge der veralteten Android-2.2-Software. Das Xperia Neo ist nicht ganz so schick wie sein großer (und teurerer) Bruder Xperia Arc im ultraflachen Gehäuse. …weiterlesen