Liquid C1 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,3"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Liquid C1

Ein Intel-Smartphone für die Mittelklasse

Der taiwanische Hersteller Acer hat überraschend ein eigenes Smartphone mit Intel-Chipsatz vorgestellt. Und wie schon das erste Intel-Gerät Motorola RAZR i zeigt auch das Acer Liquid C1, dass man bei der Intel-Architektur auf stromfressende Multikernprozessoren derzeit gut verzichten kann. Das Liquid C1 arbeitet mit einem Single-Core-Prozessor Intel Atom Z2420, der auf 1,2 GHz getaktet ist, und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Trotz der scheinbar schwachen CPU soll die Bedienung absolut flüssig laufen.

Deutlich günstiger als das Motorola-Gegenstück

Der Erfreuliche: Das Liquid C1 soll für 335 US-Dollar in den Handel kommen (derzeit rund 245 Euro), während das RAZR i mit seinen 350 Euro noch eine Ecke darüber rangiert. Das Liquid C1 richtet sich also an die breite Masse der Smartphone-Käuferschaft. Und scheinbar müssen trotz der attraktiven Preisklasse nicht einmal wesentliche Einschnitte gemacht werden. Das C1 läuft mit der Android-Version 4.1 Jelly Bean und wird über einen 4,3 Zoll großen IPS-Touchscreen mit absolut brauchbaren 960 x 540 Pixeln Auflösung bedient.

Solide Allrounder-Ausstattung

Zur Ausstattung des Gerätes gehören ein Datenfunkmodul für HSPA, WLAN nach 802.11n, ein GPS-Empfänger und zwei Kameras. Die Frontkamera für die Videotelefonie löst nur 0,3 Megapixel auf, die Kamera auf der Rückseite 5 Megapixel. Der mit 4 Gigabyte sehr beschränkte interne Speicher kann per microSD-Karte aufgerüstet werden. Einzig die Verwendung des veralteten Bluetooth-Standards 2.1 verwundert, dürfte in der Realität aber nur für sehr wenige Nutzer ein echter Hinderungsgrund sein, hier zuzugreifen.

Enorme Ausdauer

Besonders spannend ist an dem Acer Liquid C1 die hohe Ausdauer. Das Smartphone besitzt einen Akku mit 2.000 mAh Nennladung und soll damit nicht weniger als neun Stunden Dauertelefonie ermöglichen. Davon träumen die meisten Smartphone-Nutzer bislang nur. Man kann also nur hoffen, dass das neue Intel-Smartphone alsbald in den Verkauf geht. Zunächst werden aber Thailand und andere südasiatische Märkte bedient, wann Europa und der Rest der Welt folgen, ist noch nicht bekannt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer Liquid Z6 E Dual Micro-SIM Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) HD Display,

    ACER Liquid Z6E schwarz 5" QC1, 3GHz / 1GB / 8GB / Android 6. 0

  • Alcatel 1c 2019 Black 5" 1gb/8gb Dual SIM

    Betriebssystem: Android 8. 1 (Go Edition) Optische Sensorauflösung: 5 MP (Interp. 8 MP) , LED flash Speicherkapazität 8 ,...

Datenblatt zu Acer Liquid C1

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG Optimus L7 II (Dual-SIM)HTC M-4Samsung Galaxy FameSamsung Galaxy YoungNokia Lumia 1020Samsung Galaxy Young DuoSLG Optimus L5 IILG Optimus L7 IILG Optimus L3 IILG Optimus L3 II (Dual-SIM)