• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: 1080p (1920x1080)
Hel­lig­keit: 3000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: MHL-​Unter­stüt­zung, Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​Kon­ver­tie­rung, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: USB, WLAN inte­griert, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt H7550BDz

H7550BDz

Für wen eignet sich das Produkt?

Dieser DLP-Beamer mit Full HD Auflösung wurde für das 3D-Heimkino konzipiert, ebenso für Gamer und Fußballfans. Das Zielpublikum scheint diesen Anspruch weit überwiegend zu teilen, wenn man den durchwegs positiven Bewertungen folgt. Dank der nativen 1920 x 1080 Pixel eignet sich das Gerät auch für kürzere Distanzen zur Projektionsfläche und somit auch für den Einsatz in kleineren Räumen. Dazu kommen mehrere smarte Funktionen. Mit dem integrierten Acer WirelessHD Kit gibt der Projektor den Content vom Notebook oder Tablet, vom TV-Receiver, der Spielekonsole oder vom Smartphone kabellos wieder. Voraussetzung dafür sind ein stabiles WLAN und eine HighSpeed-Verbindung. Mittels Bluetooth können dafür geeignete externe Lautsprecher oder auch Bluetooth Kopfhörer genutzt werden. Die MHL-Konnektivität ermöglicht zudem die Übertragung unkomprimierter digitaler HDMI Signale vom Smartphone.

Stärken und Schwächen

Der Hersteller gibt die Leuchtkraft mit 3.000 ANSI Lumen und den Kontrast mit einem Wert von 16.000:1 an. Das klingt beeindruckend, wird jedoch von mehreren Usern fachkundig in Frage gestellt. Insbesondere beim Einsatz von 3D-Shutterbrillen bemängeln Anwender, dass das Bild recht dunkel erscheint. Abhilfe schafft in diesem Fall nur ein völlig abgedunkelter Raum. Positiv hingegen ist das Angebot an Schnittstellen. WLAN und HDMI werden ergänzt durch VGA-Eingang und -Ausgang, Komponenten-Eingang, Composite-Video-Eingang, Audio-Ausgang, USB und Audio-Eingang, 3,5mm-Klinke. Der Acer H7550BDz verfügt schließlich über zwei Lautsprecher mit je zehn Watt, was in vielen Fällen die Verwendung eines externen Soundsystems verzichtbar macht. Auch hinsichtlich Betriebsgeräusch fällt das Urteil überwiegend positiv aus. Keystone ist mit an Bord, ein Lens-Shift  fehlt hingegen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei Ausstattung und Lieferumfang hat Acer nicht gespart: EURO Stromkabel, VGA Kabel und die IR-Fernbedienung inklusive Batterien zählen ebenso zum Paket wie eine Tragetasche. Alles in allem scheinen die 850 Euro für den smarten Full-HD-Beamer gerechtfertigt. In diesem Anschaffungs-Segment der 3D-Beamer mit integriertem WLAN bietet der Markt kaum Alternativen. Der in vielen Funktionen ähnliche Benq W1070+ liegt mit etwa 800 Euro zwar besser im Rennen, allerdings ist WLAN hier nur eine Option, die zusätzlich zu berappen ist.

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Acer H7550BDz

Native Auflösung 1080p (1920x1080)
Helligkeit 3000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • 3D-Konvertierung
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • WLAN integriert
  • USB
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 3,4 g
Kontrastverhältnis 16000:1
Lebensdauer Glühlampe 4000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse Audio-Eingang (3,5mm-Klinke)
Weitere Produktinformationen: inkl. eingebautem Acer WirelessHD Kit

Weiterführende Informationen zum Thema Acer H7550 BDz können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: