• Befriedigend

    3,0

  • 0  Tests

    37  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Befriedigend (3,0)
37 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 11,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Aspire V3-112P

Auf die Kon­fi­gu­ra­tion ach­ten

Sein 11,6 Zoll-Notebook Aspire V3-112P bietet Acer zur Zeit in zwei Ausstattungsvarianten an. Wichtig dabei: Der einzige Unterschied ist das Betriebssystem. Während das eine Modell mit Windows 8.1 arbeitet, fehlt beim anderen ein vollwertiges OS komplett.

Windows-Lizenz oder Ubuntu

Die Modellversion ohne OS erkennt man an den beiden Kürzeln V3-112P-P5VZ oder NX.MRQEG.002. Installiert ist hier das simple Linpus Linux, man muss also selbstständig nachrüsten - sei es durch den Kauf einer Windows-Lizenz oder durch das Aufspielen des im Netz kostenlos verfügbaren Ubuntu. Letzteres hat allerdings durchaus seine Tücken. So sind sowohl der Ubuntu-Installationsprozess als auch dessen Bedienung nicht ganz einfach, insbesondere für Laien. Konsequenz: Im Zweifel ist man mit einer Windows-Lizenz besser bedient. Unabhängig davon ist das Notebook klein, handlich und mit 1.390 Gramm angenehm leicht, darüber hinaus liegt auch die Bauhöhe im Maximum bei schlanken 21,7 Millimetern. Kurzum: Äußerlich präsentiert sich das V3-112P als idealer Begleiter für unterwegs.

Knackpunkt Akkulaufzeit

Unterwegs bezieht das Notebook den Strom von einem 3.320 mAh-Akku (4 Zellen), dessen Laufzeit laut Hersteller solide sieben Stunden erreicht. Abzuwarten bleibt, ob das realistisch ist, vor allem unter WLAN-Bedingungen. Das Display wiederum ist touchfähig und bietet eine ausreichende 1.366 x 768 Pixel-Auflösung, zudem trägt es das Label "ComfyView", das bei Acer für ein Exemplar mit matter Oberfläche steht. Bedeutet: Sind die Lichtverhältnisse ungünstig, ist das Display im Idealfall weniger reflexionsanfällig. Abgerundet indes wird das Paket von einer Anschlussleiste inklusive LAN, WLAN, HDMI, je ein mal USB 2.0 und 3.0 sowie - anscheinend serienmäßig - einem alltagstauglichen Intel Pentium-Prozessor namens N3540, der integrierten Onboard-Grafik, vier GByte Arbeitsspeicher und einer normalen Festplatte mit 500 GByte Speicherkapazität.

Das Acer Aspire C3-112P ist ein handliches und leichtes Mobil-Notebook für Office, Web und Videos, das mit dem matten Touchscreen einen zusätzlichen Pluspunkt sammelt. Wer Interesse hat: Je nach Betriebssystem betragen die Konditionen im Onlinehandel derzeit faire 320 oder 370 EUR.

Kundenmeinungen (37) zu Acer Aspire V3-112P

3,0 Sterne

37 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (24%)
4 Sterne
7 (19%)
3 Sterne
6 (16%)
2 Sterne
6 (16%)
1 Stern
10 (27%)

3,0 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Acer Aspire V3-112P

Hardware Intel-CPU
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp
  • Matt
  • Touchscreen
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, HDMI
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1390 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: