• Gut

    2,0

  • 0  Tests

    128  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
128 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Aspire TimelineX 5830TG

  • Aspire TimelineX 5830TG-2454G75Mtb Aspire TimelineX 5830TG-2454G75Mtb
  • Aspire TimelineX 5830TG-2413G64Mnbb Aspire TimelineX 5830TG-2413G64Mnbb
  • Aspire TimelineX 5830T-2316G64Mnbb Aspire TimelineX 5830T-2316G64Mnbb
  • Aspire TimelineX 5830TG-2354G50Mnb Aspire TimelineX 5830TG-2354G50Mnb
  • Aspire TimelineX 5830TG-2434G75Mibb Aspire TimelineX 5830TG-2434G75Mibb
  • Mehr...

Einschätzung unserer Autoren

Aspire TimelineX 5830TG-2454G75Mtb

Soli­des All­round-​Note­book

Das Acer Aspire TimelineX 5830TG hat in der vorliegenden Variante einen flotten Intel-Prozessor im Gepäck, es bietet eine passable Grafik und kann zudem noch mit einer guten Anschlussleiste inklusive USB 3.0 überzeugen. Kurzum: ein solides Allround-Notebook.

Insgesamt unterstützt einer der drei verbauten USB-Ports den flotten 3.0-Standard. Positiv bemerkbar macht sich der Highspeed-Anschluss zum Beispiel dann, wenn man Fotos von der Digitalkamera herunterladen, den MP3-Player mit Musik bespielen oder eine externe Festplatte anschließen möchte. Darüber hinaus gibt es an Schnittstellen einen Kartenleser sowie einen VGA- und einen HDMI-Ausgang. Letzterer zeichnet sich dadurch aus, das er Bildsignale digital und damit in verlustfreier Qualität an ein größeres Panel schickt.

Das Display des Notebooks wiederum verspricht mit seiner glänzenden Oberfläche hohe Kontraste und eine satte Farbdarstellung, allerdings liegt die Auflösung nur bei 1.366 x 768 Bildpunkten. Ein schwacher Wert, zumindest für ein Panel dieser Größe (15,6 Zoll). Schließlich reicht der Platz dadurch kaum aus, um mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen und gleichzeitig zu bearbeiten. Der Netzwerkbereich wiederum ist in Ordnung. Hier gibt es nicht nur WLAN, sondern auch Bluetooth zur drahtlosen Kommunikation mit entsprechenden Peripheriegeräten.

In puncto Hardware setzt Acer auf vier GByte RAM und einen überaus soliden Intel Core i5-2450M. Solide bedeutet, dass der im Turbo Boost mit bis zu 3,1 GHz taktende Zweikern-Prozessor im Grunde alle denkbaren Jobs recht zügig bearbeitet, also auch härtere Tools wie zum Beispiel die Umwandlung von Videos. Eine 750 GByte große Festplatte und eine ordentliche Mittelklasse-Grafik (Nvidia GeForce GT 540M) runden die Hardware schließlich ab. Die Grafik sollte dabei auch das ein oder andere Spiel ermöglichen.

Das Acer Aspire TimelineX 5830TG punktet mit guter Hardware und vielen Anschlüssen, allerdings ist die Auflösung etwas mager. Zu den derzeit im Internet aufgerufenen Konditionen (rund 600 EUR) dürfte dieser Wermutstropfen jedoch zu verkraften sein.

Weitere Einschätzungen
Aspire TimelineX 5830TG-2354G50Mnb

Schick und leis­tungs­fä­hig

Das Acer Aspire TimelineX 5830TG kann in zweifacher Hinsicht überzeugen. Zum einen hat sich der Hersteller bei der Gehäuselackierung für einen schicken Blauton entschieden, und zum anderen verspricht der verbaute Intel-Prozessor eine ordentliche Performance.

Zugegeben, Design ist immer eine subjektive Angelegenheit, doch zumindest auf den Verfasser dieser Zeilen wirkt das Ganze durchaus gelungen. Der 15-Zöller macht einen eleganten Eindruck, zudem heben sich die jeweils blau eingefärbten Handballen und der Displaydeckel durch ihre Farbgebung zweifellos von der Masse ab. Angetrieben wird das Notebook von vier GByte RAM und einem Intel Core i3-2350M, der mit einer Rechengeschwindigkeit von 2,3 GHz arbeitet. Im Unterschied zu den i5- und i7-Modellen unterstützt der Zweikern-Prozessor zwar keinen Turbo Boost zur automatischen Übertaktung, die Performance kann sich jedoch trotzdem sehen lassen. So verarbeitet die CPU erfahrungsgemäß selbst anspruchsvolle Jobs wie die Bearbeitung von Fotos oder die Umwandlung von Videos ausreichend schnell. Ansonsten bietet die Hardware eine 500 GByte schluckende Festplatte und eine Nvidia GeForce GT 540M, wobei mit letzterer auch das ein oder andere PC-Game drin sein sollte. Das 15,6 Zoll messende Panel bietet eine durchschnittliche Auflösung (1.366 x 768 Pixel), verspricht mit seiner spiegelnden Oberfläche allerdings eine satte Farbdarstellung. An Schnittstellen wiederum gibt es einen Kartenleser, einen analogen VGA-Port, eine digitale HDMI-Buchse zur verlustfreien Bildübertragung an ein externes Display sowie vier USB-Anschlüsse. Von letzteren ist einer als 3.0-Version ausgewiesen, über die sich flotte Datentransfers realisieren lassen. Ins Netz geht der 2,55 Kilogramm schwere 15-Zöller schließlich per integriertem WLAN, Bluetooth hingegen wird nicht unterstützt.

Beim Otto-Versand wird das Acer Aspire TimelineX 5830TG derzeit für knapp 600 EUR angeboten. Dafür erhält man ein Notebook mit ordentlicher Hardware und modern bestückter Anschlussleiste. Alles in allem ein faires Angebot.

Aspire TimelineX 5830TG-2434G75Mibb

Star­ker Pro­zes­sor, gute Anschluss­leiste

Das Acer Aspire TimelineX 5830TG ist nicht nur leistungsfähig, sondern auch überaus anschlussfreudig. Der Grund: Mit an Bord sind ein aktueller Intel-Prozessor und alle modernen Schnittstellen inklusive USB 3.0.

Der verbaute Highspeed-Anschluss ist vor allem dann sinnvoll, wenn man häufig große Dateien – zum Beispiel von der Digitalkamera – ohne lästigen Zeitverlust auf das Notebook überspielen möchte. Ansonsten gibt es drei gewöhnliche USB 2.0-Buchsen, einen digitalen HDMI-Port zur verlustfreien Bildübertragung an ein externes Panel, eine analoge VGA-Schnittstelle und einen Kartenleser. Das 15,6 Zoll messende Notebook-Display löst mit durchschnittlichen 1.366 x 768 Bildpunkten auf und ist zudem nicht entspiegelt. Mobile Außeneinsätze sind also problematisch. Seinen Platz im Netz findet das 2,55 Kilogramm schwere Notebook per WLAN, außerdem spart man sich beim Anschluss externer Peripheriegeräte den lästigen Kabelsalat (Bluetooth 2.1).

Für die nötige Power sorgen vier GByte RAM und ein Core i5-2430M, der auf Intels aktueller Sandy-Bridge-Architektur beruht. Er verfügt über zwei physische Kerne, kann dank HyperThreading vier Jobs gleichzeitig bearbeiten, taktet im Turbo Boost mit bis zu 3,0 GHz und ist leistungsfähig genug, um selbst Anwendungen mit hoher Datenintensität (Videobarbearbeitung etc.) flott und schnörkellos zu erledigen. Abgerundet wird das Paket von einer 500 GByte großen Festplatte zur Sicherung der täglich anfallenden Daten und einer Nvidia GeForce GT 540M. Die Grafikkarte positioniert sich dabei in der Mittelklasse, durchschnittlich anspruchsvolle Games können also auch bei hohen Detailstufen flüssig gespielt werden.

Das Acer Aspire TimelineX 5830TG verspricht eine starke Performance, hat eine modern besetzte Anschlussleiste im Gepäck und kann mit der Bluetooth-Unterstützung einen weiteren Pluspunkt verbuchen. Für die bei Amazon aufgerufenen 700 Euro unterm Strich ein faires Angebot.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (128) zu Acer Aspire TimelineX 5830TG

4,0 Sterne

128 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
67 (52%)
4 Sterne
36 (28%)
3 Sterne
6 (5%)
2 Sterne
5 (4%)
1 Stern
14 (11%)

4,0 Sterne

128 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Acer Aspire TimelineX 5830TG

Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Konnektivität
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Aspire TimelineX 5830TG können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: