Gut (1,8)
14 Tests
ohne Note
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 13,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Aspire TimelineX 3820TG

  • Aspire TimelineX 3820TG-334G50n Aspire TimelineX 3820TG-334G50n
  • Aspire TimelineX 3820TG-464G75nks Aspire TimelineX 3820TG-464G75nks
  • Aspire TimelineX 3820TG-434G32n Aspire TimelineX 3820TG-434G32n
  • Aspire TimelineX 3820TG-434G64n Aspire TimelineX 3820TG-434G64n
  • Aspire TimelineX 3820TG-484G75Nks Aspire TimelineX 3820TG-484G75Nks
  • Aspire TimelineX 3820TG-5454G64nks Aspire TimelineX 3820TG-5454G64nks
  • Mehr...

Acer Aspire TimelineX 3820TG im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,57)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-334G50n

    „Das Acer Aspire 3820TG war im Test sparsam beim Energieverbrauch und trotzdem ausreichend leistungsfähig. Diese Kombination und das geringe Gewicht sowie das elegante Gehäuse machen es zu einem empfehlenswerten Begleiter für unterwegs. Im Vergleich zu größeren Notebooks ist es allerdings schlechter ausgestattet.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Testsieger“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-434G32n

    „Acers hochwertig aussehender 13-Zöller ist punkto Gewicht, Performance und Preis sehr gut. Die Verarbeitung ist patent, einzig das spiegelnde Display störte im Test.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-334G50n

    „Mit dem Aspire Timeline X 3820TG verkauft Acer viel Rechenleistung in einem durchweg mobiltauglichen Format. Auch wenn das Notebook nicht mehr die mehr als zehn Stunden Laufzeit des (deutlich langsameren) Vorgängers erreicht, so reichen knapp sechs Stunden doch für viele(s) aus. ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-484G75Nks

    „... Der einzige echte Vorteil des neueren TimelineX 3820TG-484G75nks (HD 6550) ist der leicht gesunkene Energieverbrauch im Leerlauf. Dieser sorgt tendenziell für eine etwas bessere Akkulaufzeit von bis zu einer Stunde. Hinzu kommt eine deutlich geringere Wärmeabgabe unter Last. Wenn diese zwei Punkte keine Rolle spielen, so kann bedenkenlos zum günstigeren HD 5650 System gegriffen werden.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-484G75Nks

    „... Für unter 850,- Euro bekommt man ein solides Multimedia-Book im schlanken 13-Zoll Format, dessen Leistung weit über Durchschnitt liegt und das trotzdem als mobiler Reisebegleiter taugt, solange man den Betrieb in geschlossenen Räumen vorzieht.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-434G64n

    „Schnell und leicht: Leider muss manuell zwischen IGP und GPU umgeschaltet werden.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    23 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Silver Wheel“

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-434G64n

    „Insgesamt hinterlässt das Acer Aspire TimelineX 3820TG einen guten Eindruck bei uns, denn es bietet zu einem guten Preis eine eindrucksvolle Leistung, die sich nicht auf die Akkulaufzeit niederschlägt. Gerade durch die ‚switchable graphics‘ wird der geringe Verbrauch mit einer ordentlichen Leistung gut zusammen vereint. Auch das geringe Gewicht und die Größe tragen ihren Teil zum Komfort oder der Mobilität bei. Und wer zwischendurch noch ein Spielchen spielen will, der hat ebenfalls genügend Leistung. ...“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-5454G64nks

    „Gute Hardware und gute Leistung zu einem angemessenen Preis, sogar Spiele-tauglich.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-434G32n

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-334G50n

    „Die erhoffte Mischung aus Gaming-Leistung und Mobilität liefert das 3820TG zwar nicht, bietet aber dennoch eine ansprechende Performance, gepaart mit langen Laufzeiten und einem rundherum überzeugenden Gehäuse. Viele Anwender fahren mit der günstigeren Version ohne dezidierte GPU aktuell aber besser und in erster Linie günstiger.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-334G50n

    „... Acer bietet mit dem Aspire 3820TG einen guten Allrounder mit geringem Kampfgewicht (1,8 kg) zu einem guten Preis.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7,8 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-334G50n

    „Acer hat mit dem Aspire Timeline X 3820TG ein flaches und schickes 13-Zoll-Notebook auf die Beine gestellt, das im Gegensatz zum Vorgänger keinen Leistungsverzicht erfordert. Da die Grafik als Hybridlösung ausgelegt und die Akkukapazität leicht gestiegen ist, geht die höhere Performance in typischen Szenarien wie Websurfen nicht auf Kosten der Laufzeit.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-334G50n

    „... Insgesamt ist Acer mit dem Timeline X 3820TG der Spagat aus Leistung und Mobilität gut gelungen. Es stößt in die Region etablierter, leistungsstarker und vor allem teurer Subnotebooks vor. Den ein oder anderen Kompromiss muss man zwar eingehen, eine bedenkenswerte Alternative ist der 13 Zoller aber allemal.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: Aspire TimelineX 3820TG-434G64n

    „... Einzig die schwammige Tastatur und das sehr dunkle Display (158 cd/m²) können vom Kauf abhalten. Doch das Acer Aspire TimelineX 3820TG bietet einen seltenen Mix aus großartiger Mobilität und sehr guter Multimedia-Leistung.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Acer Aspire TimelineX 3820TG

Kundenmeinungen (7) zu Acer Aspire TimelineX 3820TG

3,3 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (29%)
4 Sterne
2 (29%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (29%)

3,3 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aspire TimelineX 3820TG-464G75nks

Leicht & Leis­tungs­stark

Subnotebooks bieten einen attraktiven Kompromiss zwischen Mobilität und guter Ausstattung. Auch das Acer Aspire TimelineX 3820TG macht hier keine Ausnahme. Für derzeit knapp 800 Euro (Amazon) erhält man ein nur 1.800 Gramm leichtes Notebook, das mit einem schnellen Intel Prozessor ausgestattet ist.

Der Zweikerner Core i5-480M taktet im Turbo-Boost mit bis zu 2,8 GHz und sorgt mit 4 GByte RAM für flotte Arbeitsabläufe. Um Videos und sonstige Multimedia-Inhalte kümmert sich eine AMD Radeon HD 6550 mit 1 GByte separatem Arbeitsspeicher. Der Grafikchip nutzt die entsprechenden Prozessor-Reserven also erst bei datenintensiven Anwendungen (professionelle Bildbearbeitung, aktuelle 3D-Spiele). Das 13,3-Zoll-Display löst mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf und ist mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet – folglich lassen sich die angezeigten Multimedia-Formate auch an den Rändern des Panels gut erkennen.

An Schnittstellen sind drei USB 2.0-Buchsen, ein multipler Kartenschacht (MMC, SD, MS, MS Pro, xD) sowie ein VGA- und ein HDMI-Eingang für größere Bildschirme mit an Bord. USB 3.0 oder eSATA für schnelle Datentransfers gibt es dagegen nicht. Der Netzwerkbereich ist ordentlich ausgestattet und entspricht mit WLAN und Bluetooth dem Standard moderner Subnotebooks. In Sachen Mobilität nennt der Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden – unter WLAN-Belastung (Surfen, E-Mails schreiben, Office-Anwendungen) dürfte der Wert deutlich geringer sein. Tests gibt es bislang nicht, allerdings ist Acer für seine leistungsstarken Akkus bekannt. Eine Laufzeit von etwa 4 Stunden sollte also durchaus realistisch sein.

Mit dem Acer Aspie TimelineX 3820 TG erhält man ein handliches Subnotebook inklusive guter Hardware-Ausstattung. Wer in Sachen Konnektivität ein integriertes UMTS-Modul für mobiles Internet vermisst, muss sich im Business-Bereich umsehen – und gleichzeitig deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Aspire TimelineX 3820TG-334G50n

Sub­no­te­book mit Nach­fol­ge­qua­li­tä­ten?

Die TimelineX-Serie von Acer wird nun mit dem Aspire TimelineX 3820TG-334G50n fortgesetzt. Der Nachfolger des Aspire 3810T ist nun leistungsstärker als zuvor, doch viele Extras oder eine verbesserte Displayqualität kann man auch hier nicht erwarten.

Der Acer ist bei einer Größe von 13,3 Zoll wirklich nicht imposant, aber trägt eine 500 GByte große Festplatte in sich. Auch der 4 GByte große Arbeitsspeicher kann sich sehen lassen, zumal er auf 8 GByte aufgestockt werden kann. Außerdem spricht der Intel Core i3-370M-Prozessor für eine gute Leistung des Notebooks. Die Hybrid-Technologie ermöglicht ein Umschalten zwischen der dedizierten ATI HD5470 und der Intel HD-Grafikkarte, was die Akkuleistung erhöht.

Prinzipiell ist das Acer Aspire TimelineX 3820TG-334G50n gut verarbeitet und macht einen robusten Eindruck, nur die mindere Stabilität des Displaydeckels trübt den zunächst sehr guten Eindruck. Dieser ist nämlich sehr biegsam und bei einer Druckausübung auf den Rahmen entsteht eine Bildstörung. Zusätzlich ist der Rahmen mit einem Hochglanzlack überzogen, der wie die spiegelnde Bildschirmoberfläche zu starken Reflexionen führen kann.

Von einer guten Qualität sprechen auf der anderen Seite das Touchpad, die komfortable Tastengröße und die Akkuleistung. Im Idle-Betrieb hält der Akku ungefähr 6,5 Stunden aus. Besonders erfreulich ist, dass das Aspire TimelineX 3820TG-334G50n sehr leise arbeitet, jedoch unter Last relativ schnell eine Temperatur von 50 Grad Celsius erreicht.

Im Vergleich zum Aspire 3810T kann man also keine große Entwicklung sehen. Das Acer Aspire TimelineX 3820TG-334G50n ist ein solides Notebook mit viel Speicherplatz und guter Leistung für zu Hause und ist für ca. 699 Euro (bei amazon) zu erhalten.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Acer Aspire TimelineX 3820TG

Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
Anschlüsse 3 x USB 2.0. VGA, HDMI
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Aspire TimelineX 3820TG können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: