Abus Raxtor im Test

(City-Fahrradhelm)
Raxtor Produktbild
  • keine Tests
45 Meinungen
Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren
Einsatzbereich: City, Trek­king
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Raxtor

Gute Ausstattung, faire Konditionen

Günstige Fahrradhelme sind häufig relativ simpel – allerdings gibt es durchaus die ein oder andere Ausnahme. Eine davon: Der Raxtor von Abus, der trotz ordentlicher Ausstattung im Netz derzeit bereits für knapp 30 EUR über den Ladentisch geht.

Aufbau, Zielgruppe und Gewicht

Grundsätzlich handelt es sich um ein sogenanntes In-Mold-Modell, bei dem die Außenschale fest mit dem Innenschaum verzahnt ist. Vorteil dieser Konstruktion: Der Helm verfügt über bessere Dämpfungseigenschaften – was in puncto Sicherheit nur von Vorteil sein kann. Unabhängig davon richtet sich der Helm an City- und Freizeitradler, das Gewicht wiederum gibt Abus mit 270 Gramm in der Größe M und mit 300 Gramm in der Größe L an. Beide Werte sind für einen Fahrradhelm mehr als moderat. Positive Konsequenz: Selbst während längerer Touren sollte der Raxtor locker und angenehm auf dem Kopf sitzen.

Viele Soft Skills

Unabhängig davon fällt auf, dass der Helm für die genannten Konditionen recht viele Soft Skills im Gepäck hat. Zum Beispiel lässt sich der Kinngurt via Stellrad justieren, zudem kann man die Größe verändern. In Sachen Handling bzw. Tragekomfort sind das klare Pluspunkte. Die 17 Öffnungen wiederum sind durch Strömungskanäle verbunden und sorgen für ein gutes Kühlmanagement. Hinzu kommt: Die Polster lassen sich abnehmen und waschen. Wer stark schwitzt und Wert auf Hygiene legt, dürfte sich darüber besonders freuen. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einem Fliegengitter, einem ebenfalls abnehmbaren Visier und mehreren Reflektoren, die den Biker bei Dunkelheit sichtbar machen und dadurch zur Verkehrssicherheit beitragen.

Der Abus Raxtor macht definitiv neugierig. Das Gewicht ist moderat, zudem überzeugen die zahlreichen praktischen Ausstattungsdetails – etwa die Größenverstellung, die Reflektoren oder das Fliegengitter. Mehr kann man für 30 EUR letztlich nicht erwarten.

zu Abus Raxtor

  • ABUS Fahrradhelm Raxtor, Race Red, 54-58 cm, 11853

    Raxtor Zoom race red M=54 - 58cm Technologie: oIn - Mold für langlebige Verbindung der Außenschale mit dem ,...

  • Abus Herren/Uni Fahrradhelm Raxtor, Cobalt Blue, 54-58 cm

    Einsatzgebiete: Erwachsenen - und Jugendhelm für den Fitness - , Alltags - und Toureneinsatz Dieser vielseitige Helm ,...

Kundenmeinungen (45) zu Abus Raxtor

45 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
25
4 Sterne
11
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Abus Raxtor

Einsatzbereich Trekking, City
Geeignet für Herren
Gewicht 270 g
Werkstoff In-Mold

Weiterführende Informationen zum Thema Abus Raxtor können Sie direkt beim Hersteller unter abus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen