ADATA Premier Pro SP910 (512 GB) Test

(2,5 Zoll Festplatte (intern))
  • Gut (1,6)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Tech­no­lo­gie:SSD
Schnitt­stel­len:SATA III (6Gb/s)
Bau­form:2,5"
Garan­tie­zeit:3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Test zu ADATA Premier Pro SP910 (512 GB)

    • RIGGED!

    • Erschienen: 07/2014
    • Mehr Details

    83 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 83 von 100 Punkten

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Informationen zu ADATA Premier Pro SP910 (512 GB)

Mit einer Speicherkapazität von 512 Gigabyte ausgerüstet, wird die SSD A-Data Premier Pro SP910 via SATA III angeschlossen. Im 2,5 Zoll-Format gehalten, misst die Festplatte 100 x 70 x 7 Millimeter (B x T x H). Auf die intern zu verbauende Festplatte Premier Pro SP910 gibt A-Data drei Jahre Garantie. Für Computer und Notebooks geeignet, schreibt die SSD mit einer Geschwindigkeit von 460 Megabyte pro Sekunde und liest mit einer Geschwindigkeit von 560 Megabyte pro Sekunde. Neben der SSD selbst sind im Lieferumfang eine Halterung für 7 - 9,5 Millimeter sowie ein Bracket für 2,5 bis 3,5 Zoll inklusive.

zu ADATA Premier Pro SP910 (512 GB)

  • Laptop Desktop Festplatte ADATA 256GB M.2 PCIe NVMe 3.0 x4 XPG SX8200 Pro SSD

    Laptop Desktop Festplatte ADATA 256GB M. 2 PCIe NVMe 3. 0 x4 XPG SX8200 Pro SSD

Datenblatt zu ADATA Premier Pro SP910 (512 GB)

Abmessungen / B x T x H 100 x 70 x 7,0 mm
Bauform 2,5"
Garantiezeit 3 Jahre
Kapazität 512 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Technologie SSD

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

SSD-Langläufer PC Games Hardware 9/2014 - Bereits eineinhalb Jahre ist es her, dass Samsung seine SSD 840 Pro vorstellte. Nun erscheint der Nachfolger SSD 850 Pro. Die SSD ist ebenso schnell, hält das Tempo aber deutlich länger durch.Testumfeld:Es wurden vier SSD-Festplatten geprüft, die Noten von 1,82 bis 1,88 erhielten. Eigenschaften, Ausstattung und Leistung dienten als Urteilskriterien. …weiterlesen


Tipps & Tricks - Hardware PC-WELT 10/2012 - Hierfür verbinden Sie die SSD über einen Festplattenadapter mit der USB-Schnittstelle des Notebooks. Die erforderliche Hardware liegt SSD-Kits bisweilen bei, kann jedoch auch als günstiger USB-SATA-Adapter separat erworben werden. Für die vollständige Übertragung eines Festplattenabbilds gibt es Spezialprodukte wie Acronis True Image Home, die auf Basis der Festplatte eine startfähige Version der SSD erstellen. …weiterlesen