4moms Moxi im Test

(Sportkinderwagen & Dreiradwagen)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Teleskop-Schieber: Ja
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Moxi

Moxi

Für wen eignet sich das Produkt?

Die Unterstützung für Pokémon-Go-Junkies wächst: im Kinderwagen Moxi des amerikanischen Unternehmens 4moms gibt es eine Lademöglichkeit für das Smartphone. Das Schwesternmodell des Origami demonstriert nicht minder freudvoll Hightech wie dieser, zielt aber stärker ins Herz vernunftorientierter Stadtbewohner, die den Verführungen fortschrittlichster Kinderwagentechnik zugunsten einer Ausstattung mit mehr Rechtfertigung im Alltag widerstehen können. Diese erhöhte Aufmerksamkeit für sinnvolle Features dankt Moxi mit einem weniger dreisten Griff ins Portemonnaie.

Stärken und Schwächen

Statt eines selbsteinklappenden Faltmechanismus gibt es hier ein manuelles Klappsystem, das aber leicht zu handhaben ist. Wer sich anderswo über funzelige Beleuchtung ärgert, freut sich hier über Scheinwerfer und Schlussleuchten, deren Licht von einfachen Generatoren erzeugt wird, die in den Hinterrädern sitzen. Der durch Radbewegung erzeugte Strom wird an einen USB-Port im Schieber geschickt, der sich um die Nervosität von Selfie-Eltern und Pokémon-Go-Freaks beim Blick auf den Handy-Akkuladestand kümmert. Per dazugehöriger Applikation können Handy und Moxi miteinander kommunizieren. Strecken-History, Kalorienverbrauch, Temperatur oder Wagen-Einstellungen sind mit wenigen Wischgesten über ein LCD-Display am Schieber darstellbar. Die schwenkbaren Räder verleihen stadttaugliche Wendigkeit und ein umsetzbarer Sitz die Flexibilität einer Sitzhaltung, die auf jede Befindlichkeit der Kleinen Rücksicht nimmt. Schwächen sind derzeit nicht auszumachen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Neuzugang von 4moms soll ab Oktober auf dem amerikanischen Markt verfügbar sein – zu einem gepfefferten Kurs. 700 Euro sind schon ein Wort, auch wenn er viel Hightech vor sich herträgt, mit Ausnahme einer schnöden Hand-Klappmechanik, die nicht so recht dazupassen will. Das technisch derzeit erzielbare Äußerste hochtechnisierter Kinderwagen verwehrt der Moxi aus einem unerfindlichen Grund, davon abgesehen hat er Angst vor Farben: Nur wer an Graphit Gefallen findet und sein Geld nicht länger bei den bekannten Luxus-Karren für Design-Feinschmecker (Bugaboo, Cybex, Stokke, Joolz) unterbringen möchte, findet im Moxi eine würdige Alternative. Ob sie auch rundum preiswürdig ist, müssen Fahrberichte amerikanischer Eltern erst noch zeigen.

zu 4moms Moxi

  • 4moms origami Kinderwagen, elektrischer Buggy automatisch zusammenklappbar,

    Auf - & Zuklappen per Knopfdruck - origami ist der fortschrittlichste Kinderwagen weltweit. Er ist der weltweit ,...

  • Babyzen YoYo 6+ Black/Taupe

    Babyzen Kinderwagen YOYO 6 + mit beigem Pack und schwarzem Rahmen serviert nur 3 Tage. (bei einem Aufenthalt in Paris) ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu 4moms Moxi

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema 4moms Moxi können Sie direkt beim Hersteller unter 4moms.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen